• Gut 2,2
  • 6 Tests
19 Meinungen
Produktdaten:
Drucktechnik: Tin­ten­strahl­dru­cker
Farbdruck: Farb­dru­cker
Mehr Daten zum Produkt

HP PhotoSmart D5160 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (63%)

    22 Produkte im Test

    „Drucken (55%): ‚durchschnittlich‘.
    Handhabung (20%): ‚gut‘.
    Vielseitigkeit (15%): ‚gut‘.
    Umwelteigenschaften (10%): ‚gut‘.“

  • „gut“ (79%)

    Platz 10 von 10

    „... Visuell beurteilt ist die Druckqualität gut ...Die gemessene Auflösung liegt bei 335 dpi, die Abweichung bei der Linienwiedergabe ist mit 8,9 Prozent die geringste im Test. Dafür ist die Farbabweichung mit einem DeltaE von 12,4 die höchste.“

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 9 von 15

    „Drucken: ‚befriedigend‘ (2,7);
    Tintenkosten: ‚befriedigend‘ (3,4);
    Handhabung: ‚gut‘ (2,3);
    Vielseitigkeit: ‚gut‘ (2,1);
    Umwelteigenschaften: ‚gut‘ (2,4).“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Der HP Photosmart D5160 zeigt ein leicht sichtbares Raster und etwas fleckige Hautfarben.“

  • „befriedigend“ (2,6)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 3 von 4

    „Allrounddrucker mit inzwischen etwas betagtem Druckkopfkonzept.“

Kundenmeinungen (19) zu HP PhotoSmart D5160

2,5 Sterne

19 Meinungen (2 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
3 (16%)
4 Sterne
2 (11%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (5%)
1 Stern
11 (58%)

3,0 Sterne

9 Meinungen bei Amazon.de lesen

  • Manchmal etwas lästig

    von Taschinator

    Hallo,
    also, ich finde den Drucker generell sehr gut. Das Problem mit dem Papiereinzug hat meiner jedoch auch des öfteren. Ich muss dann immer das Papier weiter reinschieben und 1-2 Testläufe mit einem leeren Dokument machen, da er zuerst mehrere Blätter zieht. Aber dann klappt es wieder einwandfrei. Schade nur, dass auf der Homepage von HP keine gute Problembehandlung deswegen drin steht.

    Antworten
  • Tatsächlich ein eigenwilliger Drucker zum Ärgern

    von Malengehtschneller
    • Vorteile: gute Bildqualität, gute Abmaße

    Mit welcher Software ich auch ausdrucken wollte,
    wie oft ich die gleichen Druckeinstellungen vornahm,
    nein, es wird nicht 10 x 15 sondern 10 x 13.
    Das wäre noch zu verschmerzen, doch der Papiereinzug bringt gutmütigste Menschen auf die Palme. Ich habe schon einen Drucker, der stärkeres Papier, also Photopapier nicht schafft, doch aus der Photolade ist es beim D5160 das gleiche. Er quietscht, versucht nochmals, nagt an den Papierkanten und bringt das Papier nur gelegentlich hinein. Aus dem Standartschacht gelingt es - aber auch nur manchmal.
    Er ist eigenwillig, da nützt kein mit X Druck abbrechen, spricht auf den Stromschalter nicht an, reagiert nicht auf das OK drücken oder Papiereinzugstaste. Wird der Stecker entfernt und hofft man auf ein Reset, so treibt er es genauso bunt wie zehn Minuten vorher. Lösche ich ihn als Standartdrucker, will er weiterhin mit Störungen imponieren. Jetzt soll ja keiner kommen und meinen, ein Virus wäre die Schuld. Wenn, dann ist dieser eventuell im Chip oder in der Software.
    Zugute halten muß ich, er hat einige Zeit einwandfrei funktioniert, bis dann lästigerweise ein Software-update ungefragt aufgezwungen wurde.
    Ich würde mir nie wieder einen derartigen Drucker kaufen.

    Antworten
  • Hallo????!?

    von Benutzer

    Ehrlich gesagt:
    ich kann mich den bisherigen Meinungen auf dieser Seite auf KEINEN FALL anschließen. Ich besitze den Drucker seit etwa einem Jahr und bin rundum zufrieden. Fotodruck ist erstklassig. Der User, der sagt, man müsse mindestens 10 Blatt Photopapier einlegen, verwendet warscheinlich das falsche Papier. Der Textdruck ist meiner Meinung nach auch in Ordnung. Achso:
    Das mit den Treibern und der Software stimmt, die ist grottig. Aber auf der Internetseite des herstellers kann man eine Aktualisierung runterladen, das ist dann nur der Basistreiber ohne Software. Habe ich auch gemacht.

    Antworten
  • Weitere 7 Meinungen zu HP PhotoSmart D5160 ansehen
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu HP PhotoSmart D5160

Drucken
Drucktechnik Tintenstrahldrucker
Farbdruck Farbdrucker

Weiterführende Informationen zum Thema HP PhotoSmart D5160 können Sie direkt beim Hersteller unter hp.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„Das Pulver verschossen“ - Tintenstrahldrucker

Stiftung Warentest 4/2007 - HP holt bei der Druckqualität auf Der Blick auf die Druckqualität fördert Fortschritte bei HP zutage. In den letzten Jahren rangelten Canon und Epson um die Spitzenplätze. Das ist Geschichte: Der Druckerhersteller HP fand bei den Farbtintendruckern Anschluss an die Spitze. Photosmart D6160 und D7360 drucken Fotos „sehr gut“. Das schaffen nur noch je zwei Canon- und Epson-Drucker. …weiterlesen