Kettwiesel Ride Produktbild

Ø Sehr gut (1,0)

Tests (4)

Ø Teilnote 1,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Lie­gerad
Mehr Daten zum Produkt

Hase Bikes Kettwiesel Ride im Test der Fachmagazine

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 4/2009
    • Erschienen: 03/2009
    • Produkt: Platz 4 von 7
    • Seiten: 6

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Bergauf wie bergab ein astreines Spaßmobil für knackige Fahrmanöver!“  Mehr Details

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 6/2008
    • Erschienen: 05/2008
    • 6 Produkte im Test
    • Seiten: 25

    „überragend“

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten, „Sport-Tipp“

    „Das KettWiesel Ride ist eine geniale und radikale Spaßmaschine - die begeistert!“  Mehr Details

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 3/2007
    • Erschienen: 02/2007
    • 6 Produkte im Test

    „sehr gut“

    „Wer nach der größtmöglichen Action von A nach B sucht, tut mit dem Kettwiesel einen echten Glücksgriff, unabhängig ob auf Radreisen, Kurztrips oder einfach nur so. ...“  Mehr Details

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 6/2006
    • Erschienen: 05/2006
    • 11 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „'Trike is going BMX' könnte man formulieren für die Bemühungen von Hase Spezialräder, ihr bekanntes KettWiesel geländegängig zu machen. ...“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Hase Bikes Kettwiesel Ride

Basismerkmale
Typ Liegerad
Geeignet für Herren

Weiterführende Informationen zum Thema Hasebikes Kettwiesel Ride können Sie direkt beim Hersteller unter hasebikes.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Liegend genießen

aktiv Radfahren 4/2009 - Optisch und technisch absolut gelungen. Leider verhindert die Lichtanlage bei diesem Preis ein „Überragend“. Typhoon – der Wirbelwind ist bei KMX zuständig für Action und Style. Dafür beste besteht t der d Rahmen aus stabilen Vierkant-Stat kant-Stahlrohren. Ein Aluminiumausleger häl hält die Kurbeleinheit und spart etwas Gewicht. Ge Robuste Laufräder mit Hochflan Hochflanschnaben bürgen für Stabilität auch bei Tricks. Die restliche Ausstattung ist einfach und haltbar. …weiterlesen

Unterwegs

aktiv Radfahren 1-2/2012 (Januar-Februar) - Aber auch mit Vollausstattung sind 13,9 Kilo möglich, wie das traumhaft schöne, ausgesprochen sportliche Panther UB 10 SR zeigt. Alles im Bremsgriff Bei den Bremsen gilt: Die günstigen sind gut, die teuren noch besser. Auch an Einsteigerrädern wie dem 549,- Euro günstigen Bergamont Sponsor Tour werden wartungsarme, langlebige und bissige Hydraulikbremsen montiert. Aber auch an tendentiell günstigeren V-Brakes gibt es nicht wirklich viel auszusetzen. …weiterlesen

Typ-Sache

RennRad 5/2009 - Deutschland hat zwei neue Weltmeister. Der eine, Stefan Nimke, kann mit Bundestrainer Uibel, ist für einen Sprinter untypisch unaufgeregt, kühl und besonnen. Der andere, Maximilian Levy, ist mit Detlef Uibel allenfalls eine Zweckgemeinschaft eingegangen, geht nach dem Mond, lebt seine Emotionen aus und ist ein Mann schneller, oft unbedachter Worte. Zwei richtige Typen, beide auf ihre Art sympathisch, aber wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten.In diesem Artikel aus dem Rennrad Radsportmagazin 5/2009 werden die beiden deutschen Weltmeister der Bahn-WM vorgestellt. …weiterlesen

Heißer Herbst: Radmessen ´08

aktiv Radfahren 9-10/2008 - Der kleine Bruder des Aero heißt „Ligero“ und basiert auf dem Aero, allerdings gibt es drei Modelle in einer günstigeren Preisklasse (499–899 Euro). Das beim Eurobike Award 2007 mit Gold gekrönte „Citystorm“ kommt in einer Kleinserie (u.a. mit 7- oder 8fach-Nabengetriebe). Komfortfreunde werden sich über die „Techno“-Serie freuen: Komforttrekkingbikes mit Scheibenbremsen. Sportfreunde, die leichtes Gelände und Asphalt lieben, könnten sich eines der beiden Speedcross „Escape“-Modelle anlachen. …weiterlesen

Erfrischend anders

aktiv Radfahren 6/2008 - Perfekt gemacht, klapperfreie Wertarbeit. 1A-Details: Universal-Kupplung u.a. fürs Kinderbike „Trets“, Komplettdrehgriff-Schalter, viele Optionen. Wahnsinn: hoher technischer Aufwand bei der Rohloff-Integration Das KettWiesel Ride ist eine geniale und radikale Spaßmaschine – die begeistert! Jannick, 8 Jahre, strahlt, das ist sein Ding. Knallgrün, kleiner Bogen-Lenker, breiter Sitz, negativer Rädersturz – oben schmal, unten breit für sicheren Stand & Fahrt. …weiterlesen