Fahrräder im Vergleich: Liegend genießen

aktiv Radfahren: Liegend genießen (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Noch rangieren Liegeräder als Exoten. Doch immer mehr Radfahrer erkennen deren Vorteile: Leichtes, zügiges Rollen durch bessere Aerodynamik, entspannte Sitzposition ohne Po- oder Nackenschmerzen, optimale Touren-Eignung - Kinosessel-Ambiente und grandioser Panoramablick inklusive!

Was wurde getestet?

Im Test waren sieben Liegeräder mit den Bewertungen 3 x „überragend“ und 4 x „sehr gut“. Als Testkriterien dienten unter anderem die Eignungen für City/Alltag, Tour/Reise und Gelände sowie Ausstattung und Preis/Leistung. Außerdem wurden Fahrverhalten und Sitzposition überprüft.

  • Mungo Sport
    1
    Bike Revolution Mungo Sport
      Typ: Liegedreirad, Liegerad
  • Spirit
    1
    HP Velotechnik Spirit
      Typ: Liegerad
  • ICE Trice T
    1
    Icletta ICE Trice T
      Typ: Liegerad
  • Kettwiesel Ride
    4
  • Tagun
    4
    Hase Bikes Tagun
      Typ: Liegerad
  • Typhoon
    4
    KMX Karts Typhoon
      Typ: Liegerad
  • Smart-E
    4
    Toxy Smart-E
      Typ: Liegerad

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder