Vodafone Mobilfunknetz Test

Mobilfunknetz Produktbild
  • Gut (2,0)
  • 25 Tests
3 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: LTE-Mobilfunknetz, UMTS-Mobilfunknetz, GSM-Mobilfunknetz
Mehr Daten zum Produkt

Tests (25) zu Vodafone Mobilfunknetz

    • connect

    • Ausgabe: 1/2016
    • Erschienen: 12/2015
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 16
    • Mehr Details

    „gut“ (396 von 500 Punkten)

    „... Die Einführung des zukunftsträchtigen ‚Voice over LTE‘ im Netz sowie die überzeugende Umsetzung dieser Technik verschaffen Vodafone sogar einen kleinen Vorsprung in der Disziplin Sprachtelefonie. Doch unterm Strich und angesichts verschärfter Bewertungskriterien müssen die Roten doch ein paar Federn lassen. Der Verbesserung in der Sprachwertung steht eine leichte Verschlechterung bei den Datenverbindungen gegenüber ...“

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 11/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „gut“ (2,5)

    „Ewiger Herausforderer. Das Vodafone-Netz folgt wieder auf dem zweiten Platz – beim Telefonieren knapper, beim mobilen Internet deutlicher hinter der Telekom. Dabei sind LTE- und UMTS-Verfügbarkeit bei Vodafone kaum schlechter. Doch Datenverbindungen kommen etwas häufiger nicht zustande und sind etwas langsamer – besonders im Zug.“

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 22/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,53)

    „Wieder zurück auf dem zweiten Platz: Das Vodafone-Netz bietet hohes Tempo, der LTE-Ausbau auf dem Land hat allerdings noch Luft nach oben.“

    • Android Magazin

    • Ausgabe: 6/2014
    • Erschienen: 10/2014
    • Produkt: Platz 3 von 4
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,66)

    Preis/Leistung: „befriedigend“ (3,41)

    „Durchwachsen fällt das Ergebnis bei Vodafone aus. Einerseits erhoben wir schwache Werte bei Preis-Leistung und Service. Mit guten Werten bei Netzabdeckung und beim Upload im UMTS-Netz bessert Vodafone sein Ergebnis aber auf. Der Konzern investiert derzeit große Beträge in den weiteren Ausbau seiner LTE-Netze. Es ist also gut möglich, dass sich das Bild schon bald gehörig ändern wird.“

    • Business & IT

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 11/2012
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (4 von 5 Punkten)

    „... Die ... gezeigten Fehlerquoten sind für private Telefonate in der Regel akzeptabel, viele Geschäftsleute verlieren aber schon bei deutlich geringeren Fehlerraten die Geduld. ... das mobile Internet läuft auf einem Smartphone mit Vodafone-SIM-Karte ausgesprochen flott. Das gilt mit Ausnahme der Messungen auf den Autobahnen auch für die Notebook-Nutzung per Datenstick. ...“

    • GIGA.de

    • Erschienen: 07/2015
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    • connect

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 12/2014
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 14
    • Mehr Details

    „gut“ (400 von 500 Punkten)

    „... Erfolgsraten von über 98 Prozent in den Städten bei bester Klangqualität und schnellem Rufaufbau zeigen, dass die Düsseldorfer wieder da sind. Das bestätigen auch die Messungen der Datendienste, bei denen sich Vodafone in Sachen Zuverlässigkeit in den Metropolen nicht vor der Telekom verstecken muss. ... Mit einer rundum guten Performance meldet sich Vodafone im Kampf um die anspruchsvolle Kundschaft zurück ...“

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 21/2014
    • Erschienen: 09/2014
    • Produkt: Platz 3 von 4
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,82)

    Netzabdeckung (20%): 1,62;
    Telefonie (10%): 3,06;
    Datenverbindungen (20%): 3,61;
    UMTS (35%): 2,93;
    LTE (15%): 2,97.

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2014
    • Erschienen: 05/2014
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „gut“ (2,5)

    „Herausforderer. Auch Vodafone bietet gute Sprachtelefonie, hat aber etwas mehr Verbindungsfehler als die anderen. Beim Ausbau mit schnellen LTE-Datennetzen liegt Vodafone hinter der Telekom, aber deutlich vor O2.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest (test) in Ausgabe 11/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • connect

    • Ausgabe: 1/2014
    • Erschienen: 12/2013
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 13
    • Mehr Details

    „gut“ (383 von 500 Punkten)

    „... Eine Leitung zu schalten dauert im Schnitt zwei bis drei Sekunden länger als bei der Telekom, und Fehler treten häufiger als beim Testsieger auf. Wenn die Verbindung steht, liegen Telefonate klanglich und von der Stabilität auf dem hohen Niveau der Telekom ... mit einer Vodafone-SIM-Karte sind passionierte Mobilsurfer bestens bedient ...“

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 23/2013
    • Erschienen: 10/2013
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,69)

    Mobilfunknetz-Ausbau (20%): 2,84;
    Sprachqualität (10%): 2,93;
    Datenverbindung (70%): 2,61.

    • connect

    • Ausgabe: 1/2013
    • Erschienen: 12/2012
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „gut“ (397 von 500 Punkten)

    Smartphone Telefonieren: 121 von 170 Punkten;
    Smartphone Daten (Stadt und Umland): 128 von 140 Punkten;
    Smartphone Daten (Autobahn): 24 von 30 Punkten;
    Mobile Broadband (Stadt und Umland): 106 von 130 Punkten;
    Mobile Broadband (Autobahn): 18 von 30 Punkten.

    • connect

    • Ausgabe: 11/2009
    • Erschienen: 10/2009
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (459 von 500 Punkten)

    „Testsieger“

    „Vodafone hat mit an Perfektion grenzenden Leistungen diesen Netztest gewonnen: Vefügbarkeit und Sprachqualität in den Städten sind über jeden Zweifel erhaben, und auf dem schwer zu versorgenden Land sind die Düsseldorfer Nummer 1. Was die Datenübertragung angeht, bietet Vodafone in praktisch allen Fällen spürbare Vorteile gegenüber der Konkurrenz. ...“

    • connect

    • Ausgabe: 11/2008
    • Erschienen: 10/2008
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (454 von 500 Punkten)

    „Testsieger“

    „... Bleibt noch die größte Stärke des Netzbetreibers aus Düsseldorf zu erwähnen: Mit einer Download-Geschwindigkeit von über 1 Megabit pro Sekunde im ländlichen Raum verdoppelt Vodafone fast das Ergebnis des schon schnellen Zweitplatzierten ...“

    • connect

    • Ausgabe: 10/2007
    • Erschienen: 09/2007
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Mehr Details

    „gut“ (401 von 500 Punkten)

    „Testsieger“

    „... So lassen die Düsseldorfer die Konkurrenz vor allem durch schnelle und stabile Datenverbindungen hinter sich. Aber auch die Sprachverbindungen sind nirgends stabiler und besser.“

Kundenmeinungen (3) zu Vodafone Mobilfunknetz

3 Meinungen
Durchschnitt: (Ausreichend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
  • NIE WIEDER VODAFONE!!

    von lolapola
    (Mangelhaft)

    Ich habe noch nie soviel Geld für wenig telefonieren bezahlt. Zum Schluss noch wurde mir noch die Rufnummermitnahme in Rechnung gestellt: 21,51 Euro (Überraschung!!) .
    Und bei einer Vertragsverlängerung hätte ich für den gleichen Tarif 10 Euro mehr gezahlt als ein Neukunde.

    Antworten

  • Vodafon ...-- Meldet Euch bei gleichem Abenteuer

    von capmicha
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: Service
    • Nachteile: Kundenwünsche werden ignoriert

    Punkt 1

    Vorsicht bei Net besuchen mit Handy, bekam Downloads berechnet die ich nicht gemacht habe
    Bei Rückfrage wurde gesagt, hätte ein Abo ? abgeschlossen, und das beim einfachen surfen ?
    Vf können aber nichts finden - in Net finde ich auch nichts, wurde aber weiter berrechnet, seltsam, schalte die bezahlfunktion im Handy ab, wird nichst mehr berechnet und plötzlich kann VF das Abo beenden und senden mir auf der PARTNERKARTE das Sie das Abo beendet hben und nichs mehr berechnet wird.
    Ausage VF wissen nicht von wem die Beträge berecht werden?

    Punkt 2

    Werde von VF angerufen, wenn ich mein Vertr. verlängere kann ich ein i Phone für 21.9 Euro ohne weitere zuzahlung bekommen .
    Frage mehrmals nach ob der Preis stimmt, wurde bejat. Bitte am nächsten Tag um ein Anruf um das ganze im Net zu kontrolliern
    Anruf kommt am nächsten Tag ich schloß ab, und fragte nochmals nach dem Preis ok.
    Warte dann 14 Tage und es kam nichts? Die Vertragsverlängerung wurde schon aktiviert. Dann höre ich bei VF nach keiner wuste was ?
    In Net schrieb man mir, man kann die Sache nicht nachkontrollieren dabei werden diese sachen doch alle aufgezeichnet, könne aber das iPhon für 79.- Euro
    erhalten. VF lehnte es aber ab mir da entgegen zu kommen, alos auch einer vertragsverlängerung.

    Habe dann gekündigt, das will VF aber nicht hinnehmen ? mal sehen was noch passiert!

    Antworten

  • Sehr gut!!

    von Patma
    (Sehr gut)

    Man bezahlt nicht so viel wie bei anderen Netzen.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Vodafone Mobilfunk-Netz

LTE-Netz für mobile Nutzung freigegeben

Wie das Online-Magazin „areamobile.de“ berichtet, hat der Mobilfunknetzbetreiber Vodafone sein LTE-Netz zur mobilen Nutzung freigegeben. Ab sofort könnten nunmehr Kunden in einem Datentarif der MobilInternet-Flat-Reihe auch mobile über das LTE-Netz der Düsseldorfer surfen. Für Prepaid-Kunden mit einem Websession-Tarif bestehe diese Möglichkeit allerdings noch nicht. Zudem gebe es noch so einige Hindernisse beim Surfen, da viele Service-Einschränkungen bestünden.

So könnten Vodafone-Kunden zwar künftig mit einem LTE-fähigem Surfstick das neue 4G-Netz nutzen, doch stünden derzeit noch keine Sprach-Optionen, kein SMS-Dienst und auch keine Verbrauchsübersicht für das übertragene Datenvolumen zur Verfügung. Diese Services wolle Vodafone zu einem späteren Zeitpunkt für seine Kunden freischalten. Wann, ist derzeit aber noch unbekannt. Ferner könne es passieren, dass Ultracard-Besitzer bei LTE-Nutzung nicht auf einer Zusatz-SIM-Karte erreichbar seien.

Auch eine automatische Umschaltung von LTE auf UMTS oder GPRS sei noch nicht implementiert worden. Wer das LTE-Einflussgebiet verlasse, stehe kurz ohne Datenverbindung da und müsse erst den Stick vom USB-Anschluss des Laptops entfernen und anschließend wieder anschließen. Skuril: Laut areamobile.de könne es auch geschehen, dass nach der ersten Datenverbindung bis zu 40 Stunden vergehen könnten, ehe der Kunde tatsächlich das LTE-Netz von Vodafone verwenden könne.

Das LTE-Surfen im Vodafone-Netz dürfte also in dieser Anfangsphase noch ausgesprochen holprig wirken und wenig komfortabel sein. Wer es dennoch ausprobieren möchte, sollte sich einen LTE-Stick besorgen. Vodafone bietet beispielsweise den Huawei E398 als Vodafone K5005 an. Den Surfstick verkauft Vodafone für Preise ab 1 Euro, sofern der Kunde einen Vertrag über zwei Jahre abschließt – und der kostet ab 29,99 Euro monatlich. Zudem kommen dann meist noch 2,50 Euro im Monat als Hardware-Miete hinzu.

Datenblatt zu Vodafone Mobilfunknetz

Typ GSM-Mobilfunknetz, UMTS-Mobilfunknetz, LTE-Mobilfunknetz

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen