EF 35mm f/2 Produktbild
  • Gut 2,5
  • 6 Tests
123 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Objek­tiv­typ: Stan­dar­d­ob­jek­tiv
Bau­art: Fest­brenn­weite
Brenn­weite: 35mm
Bild­sta­bi­li­sa­tor: Nein
Auto­fo­kus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Canon EF 35mm f/2 im Test der Fachmagazine

  • 49,5 von 100 Punkten

    Platz 13 von 14

    „Eine Optik, die für die aktuelle SLR nicht geeignet ist: Den sehr guten Leistungen in der Bildmitte steht ein starker Randabfall gegenüber: Gerade noch 30 Prozent des Kontrastes sind bei Blende 2 in der Bildecke vorhanden, bei Blende 4 dann knapp 50 Prozent. Da hilft auch der günstige Preis von 270 Euro nicht weiter.“

  • 88,25%

    Platz 10 von 22

    Auflösung: 78,48%;
    Verzeichnung: 100%;
    Vignettierung: 97,84%;
    Haptik: 76,67%.

  • 49,5 von 100 Punkten

    Platz 10 von 10

    „Dem Canon-Weitwinkel ist der Sensor etwas zu groß, denn an den Ränder brechen Kontrast und Bildschärfe stark ein. Bei Blende 4 steigen die Werte dann kräftig, aber fast gleichmäßig an, sodass ein deutliches Ungleichgewicht bleibt. Mit 270 Euro sehr günstig, aber nicht ‚Digital empfohlen‘.“


    Info: Dieses Produkt wurde von COLOR FOTO in Ausgabe 7/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 55,5 von 100 Punkten

    Platz 3 von 3

    „Das EF 2/35 mm für 260 Euro liefert ähnliche Kurven wie das teurere, dafür lichtstärkere 1,4/35. Auch hier fallen die Leistungen an den Rändern deutlich ab. Da sich dieses Problem selbst durch Abblenden kaum in den Griff bekommen lässt, schneidet das 2/35 insgesamt noch etwas schlechter ab. Angesichts des Preises kann man dieses 35er trotzdem als Lösung für wenig Licht erwägen, sofern sich alle wichtigen Motivdetails in der Bildmitte befinden.“

    • Erschienen: Dezember 2011
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (88,25%)

    „Ein Canon für alle Fälle. Das lichtstarke EF 35mm F/2 ist universell einsetzbar. Von Außen- über Innenaufnahmen bis hin zu schwierigen Lichtverhältnissen stehen der Kreativität kaum Grenzen im Weg. ... Mit leichten Abstrichen in puncto Randauflösung zeigt sich das EF 35mm F/2 ab Blende 2,8 von seiner guten Seite.“

  • 64 von 150 Punkten

    Platz 5 von 9

    „Mit 56-mm-Brennweitenäquivalent ebenfalls ein Standard-Objektiv, aber mit 210 Gramm das leichteste und kleinste Objektiv für die EOS 20D. Bereits bei offener Blende bleibt der Kontrast über das ganze Bildfeld bis in die Ecken auf gleichmäßigem Niveau - hier können die anderen Weitwinkel nicht mithalten ...“

zu Canon EF 35mm 1:2

  • Canon EF 35mm 1:2 IS USM Objektiv
  • Canon EF 35 mm/2,0 IS USM
  • Canon 35/2,0 EF IS USM
  • Canon EF 35/2.0 IS USM
  • Canon EF 35 mm 1:2,0 IS USM 5178B005AA
  • Canon »EF« Festbrennweiteobjektiv
  • Canon 35/F2.0 EF IS USM Objektiv
  • EF 35mm f/2 IS USM
  • Canon EF 35mm f/2,0 IS USM Canon EF
  • Canon EF 35mm f2.0 IS USM
  • Canon EF 1:2 35mm IS USM
  • Canon EF 35 mm F2 IS USM Objektiv
  • Canon EF 2,0/35 IS USM + TOP (231070)
  • Canon EF 2,0/35 IS USM + TOP (231723)
  • Canon EF 2,0/35 IS USM Weitwinkel - Canon EF 35 mm F/2 IS USM Objektiv

Kundenmeinungen (123) zu Canon EF 35mm f/2

4,0 Sterne

123 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
57 (46%)
4 Sterne
37 (30%)
3 Sterne
11 (9%)
2 Sterne
9 (7%)
1 Stern
10 (8%)

4,0 Sterne

123 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon EF 35mm f/2

Stammdaten
Objektivtyp Standardobjektiv
Bauart Festbrennweite
Verfügbar für Canon EF
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 35mm
Maximale Blende 2.0
Minimale Blende F22-40
Naheinstellgrenze 25 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 0,23
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus vorhanden
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 210 g
Filtergröße 52 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 2507A009, 2507A009AA

Weiterführende Informationen zum Thema Canon EF 35 mm F2 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Für alle Fälle

DigitalPHOTO 1/2012 - Für eine ordentliche Bildqualität verbaut Canon sieben Linsen, die sich in fünf Gruppen anordnen. Doch hält die Optik auch, was sie verspricht? Für unseren Labortest haben wir das Canon EF 35mm in Kombination mit der EOS 60D unter die Lupe genommen. Im APS-C Einsatz startet das Canon ab Blende f/2,8 durch und liefert bei f/ 4, mit knapp 2000 Linienpaaren eine beachtliche Auflösungsleistung. Leider zeigt sich der Rand erst ab Blende f/5,6 ebenso auflösefreudig. …weiterlesen

„Universalzooms + Festbrennweiten“ - Weitwinkelobjektive an der Canon EOS 20D

COLOR FOTO 1/2006 - Insgesamt überzeugt jedoch das Sigma bei Blende 2,8 und verdient sich so die Empfehlung. Canon EF 2/35 mm Mit 56-mm-Brennweitenäquivalent ebenfalls ein Standard-Objektiv, aber mit 210 Gramm das leichteste und kleinste Objektiv für die EOS 20D. Bereits bei offener Blende bleibt der Kontrast über das ganze Bildfeld bis in die Ecken auf einem gleichmäßigen Niveau – hier können die anderen Weitwinkel nicht mithalten. Abblenden hebt den Kontrast noch mal an. …weiterlesen