Bugaboo Cameleon im Test

(Kombikinderwagen)
  • Befriedigend 3,5
  • 4 Tests
Produktdaten:
Typ: Kom­bi­kin­der­wa­gen
Sitz mit Ruheposition: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu Bugaboo Cameleon

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 9/2009
    • Erschienen: 08/2009
    • Produkt: Platz 1 von 14
    • Seiten: 7

    „befriedigend“ (3,2)

    „Teurer, leichter Kinderwagen mit Tragewanne, Schwenkschieber und Handbremse. Wenig Phthalat (DIBP) im Kindbereich. Langwierige Erstmontage. Prellungsgefahr beim Lösen der Handbremse. Wenig belastbares Schiebergelenk. Kleiner Korb. Gut an Bordsteinkanten, nach Umbau für Fahren im Sand geeignet. Für den Transport sehr klein zusammenklappbar.“  Mehr Details

    • Konsument

    • Ausgabe: 9/2006
    • Erschienen: 08/2006
    • Produkt: Platz 6 von 13

    „durchschnittlich“ (44%)

    „Teuer, passable Fahreigenschaften, komfortabel zu schieben und bequem zu tragen. Aber: Prellungen durch Bremshebel möglich.“  Mehr Details

    • plugged

    • Ausgabe: 5/2009
    • Erschienen: 07/2009
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Sitzschale und Chassis sind mit einer einfach zu lösenden Halterung miteinander verbunden. Auf der einen Seite lässt sich so der Sitz leicht drehen, damit entweder das Kind gut sieht oder man das Kind gut sieht. ...“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 7/2006
    • Erschienen: 06/2006
    • Produkt: Platz 6 von 15
    • Seiten: 7

    „befriedigend“ (3,3)

    „Teuer, passable Fahreigenschaften, komfortabel zu schieben und bequem zu tragen. Aber: Prellungen durch Bremshebel möglich.“  Mehr Details

zu Bugaboo Cameleon

  • Bugaboo Donkey 2 Duo, Erweiterbarer 2-in-1 Erstlings- und Kinderwagen,

    Der Bugaboo Kinderwagen mit dem meisten Stauraum Erweiterbare seitliche Gepäcktasche und große Untergestellablage ,...

Kundenmeinungen (83) zu Bugaboo Cameleon

83 Meinungen (10 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
44
4 Sterne
6
3 Sterne
3
2 Sterne
8
1 Stern
12
  • Zufriedenstellend!

    von Jessica123
    (Gut)
    • Vorteile: einfache Handhabung, einfacher Aufbau, große Reifen, dicke Softmatratze , großer Einkaufskorb, Beinfreiheit für beide Kinder
    • Geeignet für: lange Ausflüge, Mädchen, kurze Ausflüge, Kleinkind, Säugling, Säuglinge und Kleinkinder, Reisen
    • Ich bin: mehrfache Mutter

    Wir haben uns den Cameleon³ auf Basis eines Testberichtes ... gekauft und wurden nicht enttäuscht.
    Wie die Bewertungen des Tests hier zustande kommen, kann ich mir nicht erklären.
    Leute beklagen fehlende Stabilität, dabei können wir den wagen simpel und leicht überall fahren.
    Und wie kann man sich bitte Prellungen beim lösen der Bremse holen ??? Sehr unvertrauenswürdiger Test m.M.n.
    Ich kann jedem den Cameleon³ nur empfehlen

    Antworten

  • Toller Kinderwagen, ABER...

    von Throxa
    (Befriedigend)
    • Vorteile: einfache Handhabung, einfacher Aufbau, große Reifen, dicke Softmatratze , großer Einkaufskorb, Beinfreiheit für beide Kinder
    • Nachteile: Einkaufskorb schwer erreichbar, zweiteilig zusammenklappbar, Rückenlehne zu kurz
    • Geeignet für: Kleinkind, Säugling, Säuglinge und Kleinkinder, Reisen
    • Ich bin: Eltern

    Ich kenne den Bugaboo seit Jahren, meine Schwester hat vor Jahren einen Cameleon gekauft, damals schon war ich vom KiWa begeistert. Letztes Jahr war es soweit, wir sind Eltern geworden und bräuchten selbst einen KiWa. Selbstverständlich kam nur Bugaboo Cameleon 3 infrage.
    Wie meine zufriedenen Vorredner beschrieben haben, der Wagen ist leicht, wendig, Wanne ist groß, hochwertig, Accessoires sind wirklich super praktisch und clever entwickelt... einfach super!
    Wenn das Baby gros ist, wie bei uns (55cm und knapp 4kg) ist die Wanne super lang und geräumig, kaum ein Wagen hat so große Liegewanne. ABER!!!
    Hier fängt's an:
    1. Der Korb ist zwar geräumig aber fast unerreichbar unter der Liegewanne
    2. Wenn das Kind größer wird und im Sitz sitzt dann wird die Rückenlehne zu Kurz und das Kind ist Praktisch mit dem Kopf im Dach. Ziemlich unsympathisch!
    3. Wenn man alleine mit dem Auto unterwegs ist (Mama und Kind), muss man zuerst den Sitz verstauen (Beifahrer oder Rücksitz) oder den Sitz auf den u.U nassen Boden deponieren, denn man muss zuerst das Gestell in den Kofferraum hinein bringen und dann den Sitz, sonst wird alles schmutzig!
    Ich würde wieder Bugaboo kaufen allerdings einen Buffalo, wenn man vor hat von 0-3 Jahre den KiWa zu verwenden, wenn nicht man kann kann auch später einen Bee kaufen (das haben wir letztendlich gemacht).

    Antworten

  • Für meine Ansprüche, überzeugend genug!

    von MilaMaus2016
    (Gut)
    • Vorteile: einfache Handhabung, einfacher Aufbau, Funktionalität, Gewicht und Klappmaß, Kombinationsmöglichkeiten
    • Nachteile: Gebrauchsanweisung lückenhaft
    • Geeignet für: Jungen, Mädchen, Kleinkind, Säugling, Säuglinge und Kleinkinder, Reisen

    Natürlich möchte jede Mutter das Beste für ihr Kind. Doch waren meine Ansprüche im Gegensatz zu den meisten Bewertern hier an einen Kinderwagen eher bescheiden und lagen bei einem niedrigen Preis - weshalb ich den Bugaboo auch nicht kannte.

    Ich kam zu meinen gebrauchten Bugaboo Cameleon (mit Maxicosi + Adapter, Babywanne + Adapter, Kindersitz, Lammfell, Sonnenschirm, Regenverdeck, und Korb) durch Kontakte. Ich ermittelte den Neuanschaffungswert und wollte den KIWA besichtigen, da zum einen der Preis in gleicher Höhe des Neuanschaffungswertes eines viel schlechteren Kombiwagens (mit gleicher Ausstattung) lag und zum anderen fand ich das gute Angebot ansprechend (34% vom Kaufwert!). Ich dachte schlechter kann er nicht sein als der billigere Wagen.

    Besichtigung und erster Eindruck:
    - Leichtes Schieben, sogar mit einer Hand
    - Schnell verständlich und einfach zu handhaben (Bremse einstellen, Räder Feststellen, Sitzlage verstellen, Sitzrichtung umdrehen)
    - Zusammenklappen einfach, braucht nur Übung
    - Klappmaß klein und Gewicht wenig. Ein echter Segen!
    - Kinderwagen robust und neuwertig noch nach vielen Jahren und hoher Nutzung
    - Alles waschbar, das macht sich bezahlbar. (Ich wusch alles auf 40 Grad und es sah aus wie neu. Flecken gingen alle raus.)

    Meinung zu schlechten Bewertungen:

    - Hier hat jemand geschrieben, dass man mehr auf das Kindeswohl als auf das Klappmaß achten sollte. Aber was bringt es, wenn das Kind darin gut sitzt, was es meiner Meinung nach im Bugaboo auf jeden Fall tut, wenn der Kinderwagen aber nicht in das Auto passt?

    - Für mich sind schlechte Bewertungen aufgrund Gestell, oder kaputter Bremse eher nicht allzu glaubwürdig. Und sollte doch einmal etwas kaputt gehen, habe ich im Internet genug Ersatzteile gefunden.

    -> Hier hat jemand die Qualität und Verarbeitung bemängelt mit der Begründung da würde ja auch Spahnplatten verwendet werden.. Meiner Meinung nach ein Zeichen zu hohen Anspruches, da es Kinderwägen gibt, bei denen nicht einmal Holz verwendet wird! Auf dem Holz sind Schaumstoff und eine Verstärkung, die das Liegen und Sitzen wirklich bequem machen. Die Qualität ist top.

    -> Die Einkaufswanne reicht in ihrer Größe. Da lagert man höchstens Sandspielzeug oder anderes. Den Rest kann man am Lenker befestigen.

    Mein Fazit:
    Für Personen ohne übertriebene Ansprüche wegen des Hipes lässt der Kinderwagen keine Wünsche offen. Es ist schließlich nur ein Kinderwagen. Solange es so problemlos funktioniert, sollte man sich bei diesem Kinderwagen auch zufrieden geben können. Ich würde ihn jedem weiterempfehlen und freue mich schon auf die Benutzung mit Kind.

    Einzigen Moínuspunkt finde ich in der Gebrauchsanweisung. Denn es gibt keine Beschreibung des Zusammenbaus der Überzüge und Auflagen. Dort sieht man nur die Funktionen des Gestelles usw. Wenn man sie gewaschen hat, würde man sich dann Zeit sparen. Aber geschafft habe ich es auch ohne Anleitung.

    Natürlich macht es mich etwas unsicher, wenn ich hier nun die schlechten Bewertungen durchlese. Ich bin aber froh nicht vor dem Kauf auf dieser Seite gelandet zu sein, sodass es mich in meiner Meinung nicht beeinflusst hat.

    Ich kann jedem zu dem Kauf animieren, der wegen der schlechten Bewertungen unsicher ist und sich den Kinderwagen leisten möchte. Gebraucht, in einem guten Zustand finde ich, lohnt es sich aber eher als neu, da über 1.000 Euro wirklich viel sind.

    5 Sterne gibt es nicht, da ich den Kinderwagen noch nicht mit Kind probiert habe. Aber für den Eindruck bisher kann ich auf jeden Fall 5 Punkte zusprechen.

    Antworten

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bugaboo Cameleon

Anzahl der Räder 4 Räder
Gurtsystem 5-Punkt
Verstellbare Rückenlehne 2 Positionen
Allgemeine Informationen
Typ Kombikinderwagen
Geeignet für
Babys ab Geburt vorhanden
Sitz- & Liegekomfort
Sitz mit Ruheposition vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Bugaboo Cameleon können Sie direkt beim Hersteller unter bugaboo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen