Xonar D2 Produktbild
Gut (1,6)
4 Tests
Gut (2,4)
52 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Asus Xonar D2 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2007
    • Details zum Test

    Note:1,49

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „... Musiker werden mit der neuen Soundkarte vermutlich mehr Freude haben als Spieler. ...“

  • 78 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „mangelhaft“

    Platz 2 von 3

    „7.1-Karte mit umfangreicher Dolby-/DTS-Unterstützung sowie legalem DRM-Entfernter. In Spielen liefert die günstigere X-Fi aber den deutlich besseren Raumklang.“

  • ohne Endnote

    „excellent hardware“

    11 Produkte im Test

    „... Klanglich kann das Asus Erstlingswerk von der ersten Minute an überzeugen. Egal ob Film, Spiel oder einfache Stereo-Musik, die offene, unheimlich detailreiche Spielweise der Karte passt einfach immer. ...“

    • Erschienen: September 2007
    • Details zum Test

    „gut“ (1,7)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Überzeugende Musikfähigkeiten, umfangreiches Software-Bundle.
    Minus: Relativ teuer; bedingt durch EAX 2.0 nur bedingt spieletauglich.“

Kundenmeinungen (52) zu Asus Xonar D2

3,6 Sterne

52 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
22 (42%)
4 Sterne
6 (12%)
3 Sterne
11 (21%)
2 Sterne
5 (10%)
1 Stern
8 (15%)

3,6 Sterne

52 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Weiterführende Informationen zum Thema Asus Xonar D2 können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die besten Spieler-Soundkarten

GameStar - Ohne mitreißende Sounduntermalung schafft auch die stimmigste Grafik keine fesselnde Spielatmosphäre.Testumfeld:Im Test waren drei Soundkarten, die 70 bis 86 von jeweils 100 Punkten erhielten. Testkriterien waren Klang, Spieleleistung, Technik, Ausstattung und Treiber. …weiterlesen

Asus Xonar D2

PC Games Hardware - Soundspezialist Creative steht wieder unter Beschuss. Diesmal wagt Asus mit einer neuen Soundkarte den Angriff. Testkriterien waren Ausstattung, Eigenschaften und Leistung. …weiterlesen

Totgesagte leben länger

Hardwareluxx [printed] - Zurzeit erlebt der Soundkarten-Markt einen zweiten Sommer. Nachdem das Segment jahrelang vom Quasi-Monopolisten Creative dominiert wurde, ziehen in den letzten Monaten zunehmend mehr Hersteller in den Kampf gegen immer besser werdende OnBoard-Lösungen, die heute auf jedem Motherboard verbaut sind. Aber lohnt sich die Investition in eine teure Add-On-Soundkarte?Testumfeld:Getestet wurden elf Add-On-Soundkarten aus unterschiedlichen Preisklassen, die keine Endnoten erhielten. Testkriterien waren Audio Winbench 99, RightMark 3D Sound, F.E.A.R. und Doom3. …weiterlesen