iPod Nano 3G Produktbild
Gut (2,0)
32 Tests
Gut (1,7)
347 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: MP3-​Player
Lauf­zeit: 24 h
Gewicht: 49,2 g
Schnitt­stel­len: USB
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von iPod Nano 3G

  • iPod Nano 3G (4 GB) iPod Nano 3G (4 GB)
  • iPod Nano 3G (8 GB) iPod Nano 3G (8 GB)

Apple iPod Nano 3G im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (76 von 100 Punkten)

    Platz 3 von 9
    Getestet wurde: iPod Nano 3G (8 GB)

    Der kleine Musikabspieler kann bei der Ausdauer nicht ganz mit der Touch-Variante mithalten. Die große Bedienknopf in der Mitte des Geräts erwies sich zudem als etwas widerspenstig. Ansonsten gab es nichts auszusetzen, zeigte er als MP3-Player doch auch seine hohe Vielseitigkeit. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    16 Produkte im Test
    Getestet wurde: iPod Nano 3G (8 GB)

    „... In der 8 GB Variante und mit dem separat erhältlichen Cardreader für CF- und SD-Karten lässt er sich auch als Fotospeicher zweckentfremden. Das Minidisplay macht eine Bildbeurteilung jedoch fast unmöglich. ...“

  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 4 von 15
    Getestet wurde: iPod Nano 3G (8 GB)

    „8-Gigabyte-Flash-Speicher, Variante mit 4 GB erhältlich. Gute Tonqualität auch über die mitgelieferten Kopfhörer, gute bis sehr gute Akkulauf- und -ladezeiten. Zum Bespielen ist die iTunes-Software erforderlich, die nicht mitgeliefert wird.“

  • 2+ („gut“)

    Platz 3 von 4

    „Plus: durchgehende Metallhülle; Videowiedergabe; Spiele-tauglich.
    Minus: eingeschränkte Kompatibilität mit älterem Zubehör.“

  • „gut“ (1,5)

    8 Produkte im Test

    „Plus: Guter Klang; Klar lesbares, farbstarkes Display; Robuste Alu-Front.
    Minus: Empfindliche Rückseite; Feste Bindung an iTunes-Software.“

  • „durchschnittlich“ (49%)

    Platz 19 von 38
    Getestet wurde: iPod Nano 3G (8 GB)

    „Tonqualität (8%): ‚gut‘;
    Bildqualität Foto (20%): ‚durchschnittlich‘;
    Bildqualität Video (40%): ‚weniger zufriedenstellend‘;
    Handhabung (15%): ‚gut‘;
    Software (1%): ‚nicht zufriedenstellend‘;
    Tragbarkeit (4%): ‚gut‘;
    Verarbeitung: (2%): ‚sehr gut‘;
    Vielseitgkeit (4%): ‚gut‘;
    Stromversorgung (6%): ‚gut‘.“

  • „gut“ (70 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Kauftipp“

    Platz 3 von 8
    Getestet wurde: iPod Nano 3G (8 GB)

    „Plus: sehr scharfes und helles Display; bewährt einfache Bedienung; lange Akku-Laufzeit mit Musik.
    Minus: kein Video-Konverter mitgeliefert; sehr kleines 4:3-Bild.“

  • „befriedigend“ (2,62)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 4 von 16
    Getestet wurde: iPod Nano 3G (8 GB)

    „Plus: Beste Kopfhörer-Hörtestnote; Zeigt Videos und Bilder in ordentlicher Qualität.
    Minus: -.“

  • „gut“ (77 von 100 Punkten)

    Platz 6 von 8
    Getestet wurde: iPod Nano 3G (8 GB)

    „Schick und handlich, lange Akkulaufzeit. Etwas wenig Bass über Serien-Ohrhörer.“

  • „befriedigend“ (2,77)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 6 von 8
    Getestet wurde: iPod Nano 3G (4 GB)

    „Stärken: gute Tonqualität; einfache Bedienung; sehr lange Akkulaufzeit; sehr schnelle Musikübertragung vom PC; Spiele möglich.
    Schwächen: geringe Lautstärke; kein Mikrofon und kein Radio eingebaut; kein Ladegerät mitgeliefert.“

    • Erschienen: November 2007
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (90 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: iPod Nano 3G (8 GB)

    „Outfit und Bedienung des iPod nano sind nach wie vor sensationell. Der stylische Player bietet mehr Leistung als sein Vorgänger. Bedauerlich nur, dass das Zubehör immer noch so spartanisch ausfällt.“

  • „gut“ (Oberklasse; 65 Punkte)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 3
    Getestet wurde: iPod Nano 3G (8 GB)

    „Plus: Klein und schick, ein echtes Multimedia-Accessoire.
    Minus: Etwas dünner Bass; sehr leise durch Lautstärkebegrenzung (maximal 95 dB).“

  • „gut“

    Platz 4 von 4
    Getestet wurde: iPod Nano 3G (8 GB)

    „... Vorzüge: einfache Bedienung, lange Akkulaufzeit, viele Funktionen.
    Nachteile: kein Ladegerät im Lieferumfang, Videowiedergabe am Fernseher nur mit Apple-Dock oder -Videokabel.“

  • Note:1,6

    Platz 2 von 4
    Getestet wurde: iPod Nano 3G (8 GB)

    „... Zieht man in Betracht, dass man für den Preis der Vorgänger nun die Videofunktion, Spiele, doppelten Speicher und neue Features bekommt, ist Apple mit den Next-Generation-nanos ein großer Wurf gelungen.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: iPod Nano 3G (8 GB)

    „... Der iPod nano ist durch die Videoabspielfunktion endlich flügge geworden. Das wurde Zeit, denn inzwischen kann fast jedes Handy unterhaltsame Videoschnipsel zum Besten geben. Für längere Kinositzungen ist das Täfelchen mit dem Mini-Display ohnehin nicht gedacht. ...“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Apple iPod Nano 3G

zu Apple iPod Nano 3 Generation

  • NEU Apple iPod nano 8GB 2. Generation OVP 2G 2th rar selten new black schwarz
  • Selten Sammler NEU versiegelt Apple iPod Nano 8 GB Schwarz 3rd Generation
  • Apple iPod nano 3. Generation türkis (8GB) LCD defekt 3G sehr gepflegt
  • Apple iPod nano 3. Generation Blau (8GB)
  • Apple iPod Nano 8 GB Schwarz - 3rd Generation-Klasse A (mb261ll/a)
  • Boxed OPEN-BOX-Apple iPod Nano 8 GB Schwarz - 3rd Generation-Schwarz (mb261ll/a)
  • Apple iPod nano 4G 8GB schwarz

Kundenmeinungen (347) zu Apple iPod Nano 3G

4,3 Sterne

347 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
236 (68%)
4 Sterne
50 (14%)
3 Sterne
27 (8%)
2 Sterne
14 (4%)
1 Stern
24 (7%)

4,3 Sterne

342 Meinungen bei Amazon.de lesen

  • von asdfghjkl

    Schickes, kleines Teil...

    • Vorteile: einfache Installation, einfache Bedienung, langlebig, Foto-Funktion
    • Nachteile: besonderer USB-Adapter nötig
    • Geeignet für: Urlaub/Unterwegs
    • Ich bin: Normaler Hörer
    Ich hab mir den iPod nano vor jetzt bald schon zwei Jahren gekauft, daher denke ich, dass ich nun langsam in der Lage sein sollte, dieses Produkt ein bisschen einzustufen. Und tatsächlich irrt man sich wirklich nicht, wenn man auch hier wieder sagt: Der iPod ist und bleibt einer der besten MP3-Player, die es so auf dem Markt zu kaufen gibt. Als erstes möchte ich ein mal ein bisschen über das Display philosophieren. Es hat eigentlich genau die Größe, die das Display eines Video-, aber trotzdem eigentlich noch MP3-Players haben sollte. Ich habe schon oft welche gehört, die gesagt haben, das Display sei viel zu klein, dass man es durchgehend als Videoplayer benutzen könnte. Hallo? Dieser iPod ist ja eigentlich - trotz seines Namens - hauptsächlich ein Musikplayer. Und dafür finde ich das Display super: Es hat eine super Auflösung, gut, um die Bildunterschriften lesbar zu machen, ist er jetzt nicht DAS Highlight, aber sonst hätte man ihn ja nicht mehr nano nennen können. Gut, ich weiß jetzt auch nicht, wie es mit den Augen anderer Zeitgenossen hier so aussieht, aber für mich reicht das. Wenn einem langweilig ist, schnell den iPod rausholen, mal eben einen - wie ich leider viel zu spät festgestellt habe, kostenlosen - Podcast anschauen, beim Fahrrad Fahren ein bisschen Musik hören, ohne dass das entsprechende Gerät wegen eines unbedingt nötigen [...:-)] 5" Displays wieder jede Beinbewegung beeinträchtigt. Wem´s nicht passt, der kauft sich halt nen touch - kosten auch nur noch 189€. Gut die Sache mir der Kratzfestigkeit habe ich leider etwas zu wörtlich genommen, unten links hat sich bei mir ein eben solcher eingenistet, aber, nun gut. Damit wären wir beim nächsten Thema angelangt: Die Kratzfestigkeit. Liebe Apple-Produzenten: Eine so leicht verkratzende Rückseite hätte im Test doch auffallen müssen, auch wenn das beim Kauf ein guter Alters-indikator ist, aber ich nutze mein Gerätchen ohnehin mit einer Silikonhülle, wobei allerdings die Bedienbarkeit ein bisschen leidet. Was soll´s. Die Bedienbarkeit, wo sie gerade schon angeschnitten wird, ein bisschen weiter erläutert: Das ClickWheel ist wirklich eine schöne Sache, sieht hübsch aus, gibt bloß einen Haken in der Bedienung: Es ist wirklich eine Geschicklichkeitssache, was das Auswähen von Alben z.B. im Cover-flow anbelangt, es ist ein bisschen zu sensibel (Heulsuse...:), aber ich werde pingelig. Das Menü ist aber auch wirklich schön sinnvoll aufgebaut, man tut sich leicht, zu finden, was man will, und man eigentlich so gut wie alles im Musik- und Hauptmenü anpassen. Musikauswahl: Per Cover flow eine schöne Sache, man muss nur wissen, wie das Albumcover aussieht, und schon hat man es sehr leicht gefunden. bloß das Auswählen von Covern in iTunes zu den Liedern, die kein Cover haben (z.B. von einer CD importiert) ist ein Geduldsspielchen. Auch die Zufallswiedergabe ist eine schöne Sache, die zwar viele MP3-Player haben, aber ich wollte es nur noch einmal sagen. Eine Sache ist dabei aber ein bisschen komisch, aber es kann auch sein, dass ich einfach zu doof bin, ich verstehe auch heute diese On-The-Go-Listen nicht wirklch (wie man was hinzufügt oder löscht) Aber, da es vorhin schon genannt wurde: iTunes: Apple hätte wirklich ein bisschen mehr Offenheit für andere Programme lassen können, das ist ein eindeutiger Minuspunkt, vor allem wegen der teils nur schwer nachzuvollziehenden Struktur von iTunes. Das zieht leider zusammen mit einigen weiteren nicht sehr wichtigen Nebensachen eine Note ab, sonst hätte ich gesagt: volle Punktzahl. Weiter geht´s mit dem Gehäuse und der Produktqualität. Ich weiß nicht, wie Apple das immer wieder hinkriegt, aber dieses Teil liegt in der Hand und wirkt dabei fast so sicher wie ein Stein. Knarzen oder ähnliches ist ein Fremdwort für Apple. Es ist einfach ein Teil, bei dem du weißt, es wird dich sehr lange begleiten können, weil es einfach lange hält. Und dabei spreche ich auch von dem Akku. Ich bin zur Zeit dabei, diesen einmal zu testen, ich bin noch nicht fertig, aber es weißt alles darauf hin, dass dieser noch fast siene Originallaufzeit besitzt, und das nach fast zwei Jahren (!) Benutzung. Und die Maße könnten dabei nicht besser sein. Ehrlich gesagt, die Nachfolger sind zwar optisch ein noch größerer Hingucker als der Dreier, alledings ist dieser immer noch mehr "nano", weil er mehr quadratisch ist und damit besser in die Tasche passt als der Vierer und der Fünfer. Solche lanngen, aber schmalen Teile stören doch einfach nur in der Tasche. Im gesamten ein rundum gelungenes Gerät mit ein oder zwei kleinen Fehlerchen, die man eigentlich alle bis auf einen herzlich verzeihen kann (halt des mit dem iTunes), also vergebe ich gerne und guten Gewissens die Note zwei
    Antworten
  • von coralina

    Ist ein schönes und gutes Spielzeug!

    • Vorteile: einfache Bedienung
    • Nachteile: komplizierte Bedienung
    • Geeignet für: Urlaub/Unterwegs, Arbeit, Sport
    • Ich bin: Begeisterter Hörer
    Ich kann den gute Testergebnissen voll zustimmen, bin auch sehr froh über meinen Ipod und freue mich immer über die schicken Videos. Das einzige, was mich wirklich gestört hat, ist, dass mein letzter Ipod nach weniger als einem Jahr kaputt gegangen ist. Ich hatte ihn mir in den USA kaufen lassen und konnte somit nichts machen. Aber trotz dieser Enttäuschung habe ich mir nochmal einen gekauft, ich hoffe, dieser hält länger, ansonsten lasse ich für immer die Finger von Apple.
    Antworten
  • Antwort

    von coralina
    Sorry! habe aus Versehen auch einfache Bedienung angeklickt, das wollte ich nicht. Ich finde es schon eher etwas kompliziert mit dem Rädchen manchmal, weil es so sensibel ist. Aber trotzdem sehr originell!
    Antworten
  • Weitere 2 Meinungen zu Apple iPod Nano 3G ansehen
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Mobile Audio-Player

Datenblatt zu Apple iPod Nano 3G

Typ MP3-Player
Speichermedium Flash-Speicher
Farbe Schwarz
Aufnahmefunktionen Diktiergerät
Videofähig vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MB754ZD/A

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: