Wanderer Fahrräder

14
  • Fahrrad im Test: Reisetourer R800 - Rohloff Speedhub 14-Gang (Modell 2017) von Wanderer, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Wanderer Reisetourer R800 - Rohloff Speedhub 14-Gang (Modell 2017)

    Reiserad; Gewicht: 17,93 kg; Rahmenmaterial: Stahl

  • Fahrrad im Test: E 700 (Modell 2016) von Wanderer, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    Wanderer E 700 (Modell 2016)

    E-Bike, Citybike; Gewicht: 25,9 kg

  • Fahrrad im Test: E 600 (Modell 2015) von Wanderer, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Wanderer E 600 (Modell 2015)

    E-Bike, Citybike; Gewicht: 23,8 kg

  • Fahrrad im Test: S600 - Shimano Deore XT (Modell 2012) von Wanderer, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Wanderer S600 - Shimano Deore XT (Modell 2012)

    Citybike; Gewicht: 11,5 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: Tourer W 400 (2011) von Wanderer, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Wanderer Tourer W 400 (2011)

    Citybike; Keine Federung; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: Reisetourer R600 von Wanderer, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    Wanderer Reisetourer R600

    Trekkingrad, Citybike; Rahmenmaterial: Stahl

  • Fahrrad im Test: Tourer von Wanderer, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    Wanderer Tourer

    Trekkingrad

  • Kein Produktbild vorhanden
    Wanderer Tourer W400

    Citybike; Keine Federung; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: Student von Wanderer, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Wanderer Student

    Citybike; Keine Federung; Rahmenmaterial: Stahl

  • Fahrrad im Test: Sporttourer von Wanderer, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Wanderer Sporttourer

    Trekkingrad

  • Kein Produktbild vorhanden
    Wanderer W-acht

    Trekkingrad

  • Kein Produktbild vorhanden
    Wanderer Reisetourer

    Trekkingrad

  • Fahrrad im Test: Reisetourer R400 - Shimano 105 (Modell 2012) von Wanderer, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Wanderer Reisetourer R400 - Shimano 105 (Modell 2012)

    Reiserad, Trekkingrad; Rahmenmaterial: Stahl

  • Kein Produktbild vorhanden
    Wanderer Reisetourer R400 (2011)

    Reiserad; Rahmenmaterial: Stahl

Testsieger

Aktuelle Wanderer Fahrräder Testsieger

Tests

    • Ausgabe: 3
      Erschienen: 02/2017
      Seiten: 13

      Multitool

      Testbericht über 8 Reiseräder

        weiterlesen

    • Ausgabe: 2
      Erschienen: 04/2016
      Seiten: 17

      Stadt-Radel

      Testbericht über 13 E-Citybikes

      Die Zahl 13 kann glücklich machen. Gerade dann, wenn man mit einem der folgenden 13 City-Räder unterwegs ist. Alle Ansprüche – von preiswert bis teuer, von reinem Stadteinsatz bis Ausflug – werden bedient. Testumfeld: Im Vergleichstest der Zeitschrift ElektroRad waren dreizehn City-Räder. Es wurden Noten von 1,5 bis 3,3 vergeben. Die Gesamtnote setzte sich aus den  weiterlesen

    • Ausgabe: 4
      Erschienen: 09/2015
      Seiten: 2

      Nostalgie trifft Moderne

      Testbericht über 1 E-Bike

      Der Ruf der Marke Wanderer ist exzellent. Er bürgt für Qualität und Langlebigkeit. Im neuen E 600 steckt ein Bosch ‚Performance‘-Mittelmotor. Die wertige Ausstattung kombiniert mit zeitlosem Design erfüllt vielleicht auch Ihre Erwartungen. Testumfeld: Im Produkttest befand sich ein E-Bike, welches ohne Note blieb.  weiterlesen

Produktwissen und weitere Tests zu Wanderer Bikes

  • Porträt
    bikesport E-MTB 6/2008 Um sich von diesen abzusetzen, entschied man sich, dem Profiteam einen neuen Namen zu geben und ergänzte ihn um die Bikeparts- und Zubehör-Abteilung der Winora-Gruppe, zu der auch Haibike gehört: Das Team XLC-Haibike (TXH) war geboren.
  • Die Leichtigkeit des Schnura
    RennRad 5/2010 In AX-Lightness steckt der Vorname Axel drin, der zugehörige Nachname ist Schnura. Axel Schnura baute einst einen superleichten Sattel für Jan Ullrich, heute beschäftigt er rund 40 Mitarbeiter, alle in Deutschland. Lesen Sie ein Interview mit dem Leichtbaumeister.Auf diesen drei Seiten spricht die Zeitschrift Rennrad Radsportmagazin (5/2010) mit dem Leichtbaumeister Axel Schnura über sein Unternehmen und dessen Entwicklung.
  • Locker an die Weltspitze
    bikesport E-MTB 3/2010 »Eine Sportkarriere ist wie ein Rausch. Wenn du sie aufgibst, kannst du tausend andere Sachen machen, die dich genauso interessieren«, sagt Ernst Schurter, der die Bike-Leidenschaft seines Sohnes teilt. 2009 holte er sich den Titel des Mastersweltmeisters im Downhill. Beim Trainingslehrgang in Magglingen fällt Nino Schurter nicht besonders auf.
  • Klein & kompetent
    aktiv Radfahren 11-12/2008 Die Fahrradbranche lebt vorwiegend von weltumspannenden Firmen. Beachtenswert sind aber auch die kleinen, feinen, innovativen Firmen. Typisches Beispiel: das Familienunternehmen Bernds im ostwestfälischen Detmold. Deren Falträder sind mittlerweile weltbekannt …In diesem Ratgeber stellt Ihnen aktiv Radfahren (11-12/2008) eine kleine Fahrradmanufaktur vor. Ihr Spezialgebiet: Falträder.
  • Versenderräder locken mit Preisen, die sich häufig nach Schnäppchen anhören, sowie mit einer Top-Ausstattung. Wie groß ist dabei aber die Gefahr, sich eine Mogelpackung einzuhandeln? Nicht sehr groß, urteilt die Zeitschrift „Aktiv Rad Fahren“. Bei einem Test von sieben Versenderrädern erhielten alle Modelle die Note "sehr gut". Drei von ihnen wurden sogar mit einer besonderen Empfehlung als "Allround"-Tipp, "Sport"-Tipp und "Top-Klasse"-Tipp ausgezeichnet.
  • Der schwäbische Weltkonzern Mercedes hat mit seinem Fitnessbike ein Qualitätsprodukt produziert, das von der Zeitschrift Trekkingbike in der Ausgabe 5/2007 mit sehr gut bewertet wurde. Das Fahrrad ist nämlich mehr als nur ein Marketing-Gag. Vielmehr steckt in ihm ein ausgeklügeltes Rad-Konzept, das die Elemente eines sportlichen Mountainbike mit alltagstauglichen Fahreigenschaften verbindet – genau gleich wie die SL- oder SLR-Modelle bei den Autos, auf die das Rahmendesign anspielt.
  • Revival der Ästhetik
    aktiv Radfahren 4/2008 Unter neuer Regie von Zwei plus zwei soll die Traditionsmarke Wanderer wieder aufleben. Kann die Firma dieses Versprechen halten?
  • Edel im Alltag
    Trekkingbike 4/2012 (Juli/Augst) Dass City-Bikes auch hochwertiger ausfallen können, beweist Wanderer mit dem S 600. Über 2000 EUR muss man jedoch dafür lockermachen. Der Fahrbericht der Trekkingbike klärte, ob die Alltagstauglichkeit trotz allem gegeben ist. Das Fahrrad erhielt die Note „super“. Testkriterien: Rahmen, Ausstattung, Komfort und Preis/Leistung.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Wanderer Bicycles.