Bike Friday Fahrräder

9
  • Fahrrad im Test: Silk (Modell 2016) von Bike Friday, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Klapp-/Falt-Rad
    • Gewicht: 13,7 kg
    • Rahmenmaterial: Stahl
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Tikit (Modell 2015) von Bike Friday, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Klapp-/Falt-Rad
    • Gewicht: 13,7 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Tikit von Bike Friday, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Klapp-/Falt-Rad
    • Federung: Hardtail
    weitere Daten
  • Bike Friday Pocket Llama
    Fahrrad im Test: Pocket Llama von Bike Friday, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Klapp-/Falt-Rad
    weitere Daten
  • Bike Friday Pocket Gnu
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Klapp-/Falt-Rad
    weitere Daten
  • Bike Friday Rock'n Roll
    Fahrrad im Test: Rock'n Roll von Bike Friday, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Klapp-/Falt-Rad
    weitere Daten
  • Bike Friday Tikit Hyperfold
    Fahrrad im Test: Tikit Hyperfold von Bike Friday, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Klapp-/Falt-Rad
    • Federung: Keine Federung
    • Rahmenmaterial: Stahl
    weitere Daten
  • Bike Friday Pocket Rock Pro
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Klapp-/Falt-Rad
    weitere Daten
  • Bike Friday New World Tourist
    Fahrrad im Test: New World Tourist von Bike Friday, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Klapp-/Falt-Rad
    weitere Daten

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 6/2016
    Erschienen: 05/2016
    Seiten: 16

    Zähne zeigen

    Testbericht über 8 Fahrräder mit Riemenantrieb

    Zahnriemen am Fahrrad gab es schon öfter. Weil dabei nicht immer alles rund lief, hat auch die modernste Version mit viel Skepsis zu kämpfen. Dabei kann ein Riemenantrieb an vielen verschiedenen Fahrrädern die Lösung sein und viel Freude bereiten - wenn man einiges beachtet. Testumfeld: Im Check waren 8 Fahrräder mit Riemenantrieb, die die Endnoten 2 x „überragend“,

    zum Test

  • Ausgabe: 5/2015
    Erschienen: 04/2015
    Seiten: 9

    Mobiles Einsatz-Kommando

    Testbericht über 4 Falträder

    Das beste Rad ist das, das man immer dabei hat. Vier Mobilitätswunder von 599 bis 3500 Euro im Vergleich. Wir hatten viel Spaß damit – beim Fahren, Falten & Transport. Testumfeld: Es wurden 4 Falträder in Augenschein genommen, die mit den Gesamtwertungen 1 x „überragend“ und 3 x „sehr gut“ beurteilt wurden. Zusätzlich gab es eine Einschätzung zum Fahrverhalten (City/

    zum Test

  • Ausgabe: 2/2009
    Erschienen: 03/2009
    Seiten: 4

    Fahren, falten, verstauen

    Testbericht über 7 Fahrräder

    Faltvelos sind Tausendsassas: Zusammengeklappt lassen sie sich überall bestens verstauen, sei es im Zug, unter dem Schreibtisch oder in der Garderobe. Und ausgepackt schwärmen die Velos aus, als wären sie nie klein gewesen. Testumfeld: Im Test befanden sich sieben Faltfahrräder. Als Testkriterien dienten Fahren, Falten und Verstauen. Zusätzlich wurden Eignungen für die

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Bike Friday Bikes.

Weitere Tests und Ratgeber zu Bike Friday Bicycles

  • Opfer in der Bringschuld
    velojournal 1/2013 Unfallopfer erhalten für ihr kaputtes Velo von der Versicherung weniger als Bestohlene. Und wenn jemand auf dem Velo angefahren wird, muss er oder sie erst noch den Schaden selbst beweisen.Die Zeitschrift velojournal (1/2013) berichtet auf diesen 3 Seiten über Fahrrad-Schutz und -Sicherheit im Falle eines Diebstahls oder Unfalls.
  • Transalp Spezial
    World of MTB 5/2012 Gibt es da eigentlich auch Schilder? Oder: Wozu ein Transalp Spezial gut ist.Die Zeitschrift World of MTB hat in diesem Artikel alles Wissenswerte zum Thema Alpenüberquerung via Fahrrad zusammengestellt. Es werden auf 9 Seiten wertvolle Hinweise zur Planung einer solchen Tour gegeben sowie zum vorbereitenden Training. Der Artikel enthält eine Packliste, was man alles mit auf die Tour nehmen sollte, welche Notrufnummern in welchem Land gelten sowie ein Notrufwörterbuch (deutsch - italienisch).
  • SB KingSize
    World of MTB 4/2012 Wir sind unterwegs nach Seeburg bei Halle in Sachsen-Anhalt, denn die Jungs vom SB-KingSize-Downhill-Team haben uns dazu eingeladen, ihre Strecke zu besichtigen. Das Navi zeigt noch circa zehn Minuten Fahrzeit, als wir von der Autobahn auf die Bundesstraße abbiegen, und auf einmal sind wir uns gar nicht mehr so sicher, ob wir auch wirklich das richtige Seeburg eingegeben haben. Die Landschaft, die uns umgibt, ist ganz schön flach; einzig sichtbare Erhebungen sind steile Abraumkegel, die auf rege Bergbau-Aktivitäten in der Region schließen lassen. ‚An denen wird man aber doch wohl kaum Downhill-Biken können, oder?‘, fragen wir uns.
  • Bikemärchen aus 1001 Nacht
    World of MTB 2/2012 Sonne tanken, Ziegen vermöbeln, und ein bisschen Staub schlucken: Eine Biketour durch das Hajjar-Gebirge im Sultanat Oman ist ein exotisches Abenteuer und ein Märchen aus 1001 Nacht - in einer der faszinierensten Ecken der arabischen Halbinsel.
  • WOMB Klinik + Dirty Fingers
    World of MTB 2/2012 Es gibt fast nichts Schlimmeres als Luft im System einer Scheibenbremse. Wie ihr die neue SLX-Bremse entlüftet, zeigen wir euch auf den nächsten Seiten.
  • World of MTB 11/2014 Hier zeigte sich auch das gute Händchen bei der Ausstattungswahl. Ein Lob außerdem für die griffigen Maxxis Minion DH Reifen! Bereits 2013 konnte man am Polygon Stand auf der Messe die Prototypen der neuen Bikes sehen. Damals sind diese noch unter dem Modellnamen PG01 bzw. PG02 gelaufen. Ein Jahr später steht das finale Bike nun bei uns. Bis alle Größen verfügbar sind, muss man sich jedoch noch bis Ende des Jahres gedulden. Beim Modellnamen sollte man sich nun Collosus T merken.
  • Fahrrad News 1/2013 Die Daumentasten am linken Lenkergriff sind gut erreichbar; mit Shimano-XT-Komponenten ist das Rad sehr hochwertig ausgestattet. KOGA E-LEMENT Zu seinen E-Bikes mit Hoch- und Frontmotor stellt Koga nun auch ein Bosch-Modell. Die Niederländer bieten ein sehr schlankes, sportliches Tourenrad auf, das sich klar von den wuchtigeren City-E-Bikes im Programm abhebt.
  • Olympisches Blau
    Procycling 11/2012 Alle Rahmenelemente sind elegant gehalten und in keinster Weise überproportioniert. Wer farblich etwas anders wünscht, wird bei Gios keine großen Wahlmöglichkeiten bekommen - aber dafür eben ein echtes Traditionsrad mit viel neuer Technik, und vor allem mit viel Liebe zum Radsport. Das Fazit Das Gios Endurance ist eine echte Rennmaschine, die jedem Sportler und Rennradler ein neues Fahrgefühl vermitteln wird - ein Fahrgefühl, das von bequem bis zur sportlich agil und dynamisch übergehen kann.
  • Neues Leben auf historischen Pfaden
    aktiv Radfahren 7-8/2012 (Juli/August) Nimmt man ein Radshuttle, bleiben nur wenige kurze Steigungen, wie man sie auch an Flussradwegen findet. Die Route ist damit auch für Familien und sportliche Senioren geeignet. Reiseunterlagen: Im Buchhandel gibt es Tourenbücher und -karten von Bikeline und Kompass. Ergänzend findet sich auf www.viaclaudia. org eine interaktive Karte zur individuellen Tourenplanung. Ihr persönliches Booklet und den entsprechenden GPS-Track können Sie sich dann downloaden.
  • ElektroRad Nr. 3 (Juli/August 2012) Deshalb bietet die Hubert Meyer GmbH keine Stangenware an - jedes Rad wird nach Kundenwunsch gebaut! Grundmodell ist das Pacy 20-Zoll-Faltrad, als Testrad mit einem BionX-Hinterradmotor ausgestattet, ein Akku wird einfach in der Tasche auf dem Gepäckträger verstaut. Ob die Akkutasche funktional ist oder nicht, kann man sicherlich diskutieren. Stellt man das Rad ab, hat man den Akku im Nu vom Rad getrennt, kann ihn bequem mitnehmen und noch andere Dinge reinstecken.
  • RennRad 8/2012 Hübsch ist auch das Gesamtpaket, das die Taiwanesen da geschnürt haben. Der Preis ist angemessen, ein richtiges Asien-Schnäppchen ist das Evo aber nicht. Steifes Kunstwerk. Principia RSL C16T Den Dänen wird Kompetenz in der Kreation von Brothäppchen zugesprochen. Das Smorrebrod ist weltweit ein Begriff. Weniger bekannt ist, dass auch konkurrenzfähige Rennräder von der nordeuropäischen Halbinsel kommen. Principia schickt mit dem RSL C16T einen Blickfang ins Rennen.