Siemens setzt inzwischen nur noch auf Gefrierschränke. Im Portfolio finden Sie sowohl energieeffiziente freistehende Modelle als auch Einbau-Geräte. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Siemens Gefrierschränke / Gefriertruhen am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

19 Tests 1.700 Meinungen

Die besten Siemens Gefrierschränke / Gefriertruhen

  • Gefiltert nach:
  • Siemens
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 64 Ergebnissen
  • Seite 1 von 4
  • Nächste

Aus unserem Magazin:

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Siemens Eisschränke.

Weitere Tests und Ratgeber zu Siemens Eis-Schränke

  • Stiftung Warentest 8/2017 Steht ein Gefrierschrank statt in der Küche im zehn Grad kühleren Keller, beträgt die Stromkostenersparnis oft ein Drittel. Strom sparen lässt sich auch durch die Wahl der Größe. Die hohen Gefrierschränke und die Truhen verbrauchen im Schnitt 60 Prozent mehr Strom als die kleinen Modelle. Umgerechnet pro Liter Gebrauchsvolumen arbeiten sie aber deutlich effizienter. Der Betrieb der großen Truhen von Bauknecht und Liebherr kostet in 15 Jahren nur etwa 600 Euro.
  • Stiftung Warentest 8/2015 Bei vielen der Kältemaschinen im Test kostet der Strom auf 15 Jahre Nutzungszeit gerechnet jedoch mehr als das Gerät selbst. Im Test müssen sich 25 Gefriertruhen, kleine und große Gefrierschränke bewähren. Sie haben unterschiedlichstes Gebrauchsvolumen, vom 60-Liter-Schränkchen bis zum 260-Liter-Riesen. Fünf Geräte schneiden gut ab: alle aus dem mittleren und gehobenen Preissegment zwischen 645 und 1 140 Euro. Sie kommen von Liebherr, Bauknecht und Miele.
  • EcoTopTen 10/2013 Seit Juli 2010 gilt darüber hinaus für Kühl- und Gefrierschränke auch die Ökodesign-Verordnung (Verordnung (EG) Nr. 643/2009) der Europäischen Kommission. Kühl- und Gefrierschränke unterliegen seitdem verbindlichen Mindestanforderungen hinsichtlich ihrer Energieeffizienz. Seit Juli 2012 sind nur noch Geräte mit A+ und besser erlaubt. Kühl- und Gefriergeräte müssen die Energieeffizienzklasse A+++ besitzen, um als Produktempfehlung in die EcoTopTen-Marktübersicht aufgenommen zu werden.
  • EcoTopTen 8/2011 Dezember 2010 daher ein überarbeitetes EU-Label (s. Abbildung oben).3 Über die bislang „beste“ Energieeffizienzklasse A bzw. A++ hinaus wird nun für Kühl- und Gefriergeräte (ebenfalls für Waschmaschinen und Geschirrspüler) zusätzlich die Klasse A+++ vergeben werden. Seit Juli 2010 gilt darüber hinaus für Kühl- und Gefrierschränke auch die Ökodesign-Verordnung (Verordnung (EG) Nr. 643/2009) der Europäischen Kommission.
  • GGV GS12 Gefrierschrank
    kuehlschrank.com 8/2016 Im Fokus des Einzeltests stand ein Gefrierschrank. Er erhielt die Note „gut“. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Leistung und Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Guter Rat 8/2005 Keller-Kinder - Neue Gefriertruhen überzeugen durch Sparsamkeit und komfortable Bedienung. Testumfeld: Im test waren sechs Gefriertruhen. Es wurden keine Endnoten vergeben.
  • Stiftung Warentest 11/2004 Gute Gefrierschränke sollen tief kühlen, wenig Strom verbrauchen und möglichst lange kalt bleiben, wenn der Strom mal ausfällt. Sechs von 18 Geräten im Test arbeiten nicht optimal. Fällt der Strom aus, warnen sie zwar, doch die Warnung erlischt, wenn das Gerät wieder tiefkühlt. Gute Gefrierschränke speichern die Warnung stattdessen. Auf Wunsch zeigen sie sogar an, welche Temperatur der Innenraum während der Störung erreicht hatte. Testumfeld: Im Vergleich waren zehn Gefrierschränke, davon 2 Baugleichheiten. Das Urteil lautet: 3 x „sehr gut“, 5 x „gut“ und 2 x „befriedigend“.
  • Stiftung Warentest 11/2004 Gute Gefrierschränke sollen tief kühlen, wenig Strom verbrauchen und möglichst lange kalt bleiben, wenn der Strom mal ausfällt. Sechs von 18 Geräten im Test arbeiten nicht optimal. Fällt der Strom aus, warnen sie zwar, doch die Warnung erlischt, wenn das Gerät wieder tiefkühlt. Gute Gefrierschränke speichern die Warnung stattdessen. Auf Wunsch zeigen sie sogar an, welche Temperatur der Innenraum während der Störung erreicht hatte. Testumfeld: Im Vergleich waren acht Gefrierschränke in Tischhöhe, davon 2 Baugleichheiten. Das Ergebnis lautet: 6 x „gut“ und 2 x „befriedigend“.
  • AEG ARCTIS A72010GNW0 Gefrierschrank
    kuehlschrank.com 8/2016 Auf dem Prüfstand befand sich ein Kühlschrank. Er erhielt die Note „gut“. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Leistung und Preis-Leistungsverhältnis.
  • Beko RFNE270K31W Gefrierschrank
    kuehlschrank.com 8/2016 Ein Kühlschrank wurde im Einzeltest begutachtet. Er erhielt die Note „gut“. Als Bewertungskriterien dienten Ausstattung, Leistung und Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Severin KS 9809 Gefrierschrank
    kuehlschrank.com 8/2016 Im Mittelpunkt des Einzeltests stand ein Gefrierschrank. Er erhielt die Note „gut“. Als Bewertungskriterien dienten Ausstattung, Leistung und Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Severin KS 9859 Gefrierschrank
    kuehlschrank.com 8/2016 Im Mittelpunkt des Einzeltests stand ein Kühlschrank. Er erhielt die Note „gut“. Bewertet wurden die Kriterien Ausstattung, Leistung und Preis-Leistungs-Verhältnis.