Rudy Project Fahrradhelme

18
Top-Filter: Einsatzbereich
  • Rennrad Rennrad
  • Mountainbike Mountain­bike
  • Fahrradhelm im Test: Rush von Rudy Project, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,5)
    • 2 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Einsatzbereich: Rennrad
    weitere Daten
  • Fahrradhelm im Test: Sterling+ von Rudy Project, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    2
    • Gut (1,7)
    • 1 Test
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren
    • Einsatzbereich: Rennrad
    weitere Daten
  • Fahrradhelm im Test: Boost 01 von Rudy Project, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    3
    • Gut (2,1)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Einsatzbereich: Rennrad
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 3 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Rudy Project Fahrradhelme nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Fahrradhelm im Test: Strym von Rudy Project, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 1 Test
    • 05/2019
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Einsatzbereich: Rennrad
    weitere Daten
  • Fahrradhelm im Test: Racemaster von Rudy Project, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren
    • Einsatzbereich: Rennrad, Mountainbike
    weitere Daten
  • Fahrradhelm im Test: Airstorm von Rudy Project, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    • Gut (1,6)
    • 3 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Einsatzbereich: Mountainbike
    weitere Daten
  • Fahrradhelm im Test: Central von Rudy Project, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Einsatzbereich: City
    weitere Daten
  • Fahrradhelm im Test: Windmax von Rudy Project, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 5 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Einsatzbereich: Mountainbike
    weitere Daten
  • Fahrradhelm im Test: Sterling von Rudy Project, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    • Gut (1,6)
    • 3 Tests
    7 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Einsatzbereich: Rennrad
    weitere Daten
  • Fahrradhelm im Test: Wing57 von Rudy Project, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Einsatzbereich: Zeitfahren, Rennrad
    weitere Daten
  • Fahrradhelm im Test: Zumax von Rudy Project, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Einsatzbereich: Rennrad
    weitere Daten
  • Fahrradhelm im Test: Wingspan von Rudy Project, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Unisex
    • Einsatzbereich: Rennrad
    weitere Daten
  • Fahrradhelm im Test: Zuma  (Modell 2012) von Rudy Project, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Einsatzbereich: Mountainbike
    weitere Daten
  • Fahrradhelm im Test: Zuma von Rudy Project, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 5 Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Unisex
    weitere Daten
    • Sehr gut (1,0)
    • 5 Tests
  • Fahrradhelm im Test: Slinger von Rudy Project, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Unisex
    weitere Daten
  • Fahrradhelm im Test: Ayron von Rudy Project, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
  • Rudy Project Ayron+

    • Gut (1,8)
    • 4 Tests
Neuester Test: 07.05.2019

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Rudy Project Frauen-Fahrradhelme.

Weitere Tests und Ratgeber zu Rudy Project Fahrrad-Helme

  • Radtreffs in Deutschland: Nur Training - kein Radrennen
    RennRad 6/2012 Bei der VIP-Betreuung erklärt Ronny Scholz besonderen Gästen im Mannschaftswagen das Profi-Radrennen. Ach so: Verheiratet ist Ronny Scholz auch noch. Und er hat drei Kinder: 1, 6 und 9 Jahre alt. Was sportlich gesehen wie ein Anhängsel klingt, ist nicht so. "Die Familie", sagt Ronny Scholz, "ist mir sehr wichtig.
  • Knigge für Radler
    Fahrrad News 2/2012 SCHIEBEN? Zebrastreifen sind für Fußgänger gemacht - und nur diese haben Vorrang vor dem Querverkehr. Radfahrer, die auf einem Zebrastreifen über die Straße wollen, müssen also schieben, wenn sie wollen, dass die Autos halten. Das gilt übrigens auch, wenn der Zebrastreifen zwei Rad-/Fußwege verbindet. KINDER, KINDER! Kinder unter acht müssen, bis zehn dürfen sie den Gehweg zum Radfahren nutzen.
  • Mit Rückenwind Richtung Horizont
    aktiv Radfahren 5/2012 (Mai) Das seit 1819 anerkannte Nordseeheilbad Wyk weist aufgrund seines besonderen Klimas eine lange Tradition auf. Die Insel ist aber auch ein Eldorado für Radfahrer. Sie ist groß genug für Entdecker und dabei herrlich überschaubar und flach. Idyllische Radwege führen immer wieder durch das prächtige Grün der weiten Marschlandschaft bis hin zu lauschigen Plätzen direkt am Meer. Viele Hügelgräber aus der Steinzeit säumen den Weg und erzählen ihre eigenen Geschichten.
  • RennRad 7/2011 Zu guter Letzt: Ein guter Helm muss nicht teuer sein, ein schöner darf es aber. In eigener Sache Zugegeben, es ist natürlich in gewisser Weise schon provokant, einen Helm in erster Linie über das Gewicht zu beurteilen. Deswegen haben wir aber die anderen Faktoren Tragekomfort, Belüftung und Verarbeitung nicht außen vor gelassen. Allerdings haben wir uns das Recht herausgenommen, das Gewicht doppelt zu "werten".
  • Grundsätzliches ... zum Thema Helm tragen
    aktiv Radfahren 1-2/2010 Risiko abwägen In jedem Moment, jeder Situation betreiben wir aktiv und passiv eine Risikoabschätzung, wägen Sicherheit gegen Wagnis ab. Und entscheiden uns danach für oder gegen zusätzliche Maßnahmen. Ich fände es gut, wenn Sie dabei einmal mehr aktiv über die, zugegeben, nicht hart bewiesenen Vorteile eines Fahrradhelms entschieden und die potentiellen Nachteile ad acta legten.
  • aktiv Radfahren 3/2008 Ganze acht Farben bringen eine breite Auswahl. Schnell angepasst per IAS 3D System und FAS Gurtband sitzt der Helm bombenfest am Kopf. mit dem Monomatic Verschlusssystem ist der Helm auch fix abgenommen. Die Lüftung ist dank sechszehn großer Öffnungen hervorragend und lässt auch bei kleinen Anstiegen einen ruhigen Kopf bewahren. Das Fliegennetz hält dabei unliebsame Besucher draußen. Reflektierende Aufkleber sowie ein optional erhältliches Licht erhöhen die Sicherheit bei Nacht.
  • aktiv Radfahren 5/2010 Weil die Modelle genauso verschieden sind wie die Köpfe, ist es wichtig, dass Sie mehrere Deckel anprobieren. Und nehmen Sie sich bei der Wahl Zeit. Trotzdem gibt es einige Kriterien, die man in seine Überlegungen mit einbeziehen kann. Wichtig ist, dass der Helm zur Kopfform passt. Helme, die ein umlaufendes, an zwei bis drei Punkten fixiertes Kopfband besitzen, haben sicher das beste Anpassungspotenzial. Denn der Ring kann auch an den Schläfen Kontakt zum Kopf halten.
  • Königswege in die Piratenbucht
    bikesport E-MTB 1-2/2013 (Januar/Februar) La Palma-Neulinge haben mit einem Guide mit Sicherheit mehr Spaß. Das Vulkangestein fordert Mensch und Maschine: Pannenschutz und Erste-Hilfe-Set sind deshalb obligatorisch, Protektoren mit einpacken. Die Kanareninsel liegt auf Höhe der Sahara. Deshalb gilt auch im Winter: Sonnenschutz ist Pflicht. Wegen den wechselnden Wetterverhältnissen in den Bergen sollte aber auch eine Regenjacke nie fehlen.
  • Procycling 3/2009 Testumfeld: Im Test waren ein Helm und eine Brille, die unabhängig voneinander getestet wurden. Die Produkte erhielten keine Endnoten.