Specialized S-Works Evade Test

(Rennradhelm)
  • Gut (1,6)
  • 5 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Geeignet für: Herren, Damen
  • Einsatzbereich: Rennrad
Mehr Daten zum Produkt

Tests (5) zu Specialized S-Works Evade

    • RoadBIKE

    • Ausgabe: 10/2018
    • Erschienen: 09/2018
    • Produkt: Platz 1 von 14
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (84 von 100 Punkten)

    „Testsieger“

    Aerodynamik (25%): 5 von 5 Punkten;
    Belüftung (20%): 4 von 5 Punkten;
    Tragekomfort (20%): 5 von 5 Punkten;
    Gewicht (25%): 4 von 5 Punkten;
    Anpassbarkeit (10%): 4 von 5 Punkten.

    • RennRad

    • Ausgabe: 9/2014
    • Erschienen: 08/2014
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    4,5 von 5 Punkten

    Eine große Stärke des Specialized S-Works Evade Fahrradhelms, die im Test der Fachzeitschrift „RennRad“ deutlich wird, ist sein Tragekomfort. Obwohl das Modell mit vergleichsweise wenig Luftlöchern versehen ist, gelingt die Belüftung ausgezeichnet und es kommt zu keiner übermäßigen Hitzebildung. Das Magazin empfiehlt den Helm daher für alle Jahreszeiten.
    Die Redaktion betont jedoch deutlich, dass das Specialized-Produkt wegen seiner außergewöhnlichen Form nicht für jeden Kopf geeignet ist. Denn im Test hat sich der schmale Schnitt des Helms bemerkbar gemacht. Als sehr angenehm hat sich das Drehknopf-Headset erwiesen. Mit diesem wird der S-Works Evade in der Höhe und Weite verstellt und somit auf die individuellen Anforderungen des jeweiligen Trägers angepasst.

    • TOUR

    • Ausgabe: 8/2014
    • Erschienen: 08/2014
    • Produkt: Platz 2 von 8
    • Mehr Details

    Note:2,0

    „Gut belüfteter Aero-Allrounder; für Renneinsätze aller Art.“

    • triathlon

    • Ausgabe: Nr. 122 (Juli 2014)
    • Erschienen: 06/2014
    • 10 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 2 von 5 Punkten

    „Sitzt satt und flächig auf dem Kopf, fühlt sich fast an wie ein normaler Straßenradhelm. Die Einstellung ist unkompliziert, die Seitenriemen lassen sich im Ohrenbereich allerdings nicht anpassen, dafür ist die Höhe variierbar. Leichter Helm für Athleten, die auch mal ein Straßenrennen fahren.“

    • bike

    • Ausgabe: 7/2014
    • Erschienen: 06/2014
    • 5 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Auf der Straße längst etabliert, bei Bike-Profis im Kommen: aerodynamische Helme wie der S-Works Evade. Der im Windkanal entwickelte Kopfschutz punktet trotz seiner wenigen Öffnungen mit guter Belüftung. Ein minimalistisches Höhenverstellsystem, leichte, weiche Riemen und dünne Polster machen den Evade zum Super-Leichtgewicht mit 257 Gramm. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Specialized S-Works Evade

  • Specialized S-Works Prevail 2 mit ANGi

    Specialized S - Works Prevail 2 mit ANGiDer Specialized S - Works Prevail 2 mit ANGi ist der leichteste und am besten ,...

Datenblatt zu Specialized S-Works Evade

Einsatzbereich Rennrad
Geeignet für Damen, Herren
Gewicht 259 g
Gütesiegel EN DIN 1078
Kopfumfang 62 cm, 63 cm, 51 cm, 52 cm, 53 cm, 54 cm, 55 cm, 56 cm, 57 cm, 58 cm, 59 cm, 60 cm, 61 cm
Werkstoff In-Mold

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Helm gehabt ... RennRad 9/2014 - Mit empfindlichen Augen muss man allerdings vorsichtig sein, wenn das Visier zu weit vor der Nase sitzt. Gewöhnungsbedürftig ist in jedem Fall die Form der Helme. Zum Teil sehen sie aus wie eine Eierschale, zum Teil wie aus den 90ern. Aber wie sagt man so schön: Wer gewinnt, hat Recht. helme bis 150 euro Unser Test zeigt, dass man beim Kauf von Helmen unter 150 Euro nicht viel falsch machen kann. Hauptsache ist, dass der Helm passt. …weiterlesen