Millet Wanderschuhe

14
  • Gefiltert nach:
  • Millet
  • Alle Filter aufheben
  • Wanderschuh im Test: Super Trident GTX von Millet, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Zustiegsschuhe, Trekkingschuhe
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv
    • Geeignet für: Damen, Herren
    • Obermaterial: Veloursleder
    • Innenmaterial: Gore-Tex
    weitere Daten
  • Wanderschuh im Test: Friction von Millet, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    8 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Zustiegsschuhe
    • Geeignet für: Damen, Herren
    • Obermaterial: Veloursleder
    weitere Daten
  • Wanderschuh im Test: Grepon GTX von Millet, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingschuhe
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv
    • Geeignet für: Damen
    • Obermaterial: Synthetik
    • Innenmaterial: Gore-Tex
    weitere Daten
  • Wanderschuh im Test: Trident Guide von Millet, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Klettersteigschuhe
    • Geeignet für: Herren
    • Obermaterial: Synthetik, Leder
    • Innenmaterial: Textil
    weitere Daten
  • Wanderschuh im Test: Trident Winter von Millet, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Winterschuhe, Zustiegsschuhe, Bergschuhe
    • Eigenschaften: Schneeschuh-geeignet, Gefüttert, Wasserdicht, Atmungsaktiv
    • Geeignet für: Damen, Herren
    • Obermaterial: Textil
    weitere Daten
  • Wanderschuh im Test: Heaven Peak GTX von Millet, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingschuhe
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv
    • Geeignet für: Herren
    • Obermaterial: Leder
    • Innenmaterial: Gore-Tex
    weitere Daten
  • Wanderschuh im Test: Brenva GTX von Millet, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingschuhe, Bergschuhe
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Wasserabweisend, Atmungsaktiv
    • Geeignet für: Herren
    • Obermaterial: Synthetik
    • Innenmaterial: Gore-Tex
    weitere Daten
  • Wanderschuh im Test: Trident GTX von Millet, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Hikingschuhe
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv
    • Geeignet für: Damen, Herren
    • Obermaterial: Mesh
    • Innenmaterial: Gore-Tex
    weitere Daten
  • Wanderschuh im Test: Switch GTX von Millet, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Hikingschuhe
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv
    • Geeignet für: Damen, Herren
    • Innenmaterial: Gore-Tex
    weitere Daten
  • Wanderschuh im Test: High Rock von Millet, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv
    • Obermaterial: Gummi, Leder
    • Innenmaterial: Gore-Tex
    weitere Daten
  • Wanderschuh im Test: Bhoutan GTX von Millet, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingschuhe
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv
    • Geeignet für: Herren
    • Obermaterial: Gummi, Nubukleder
    • Innenmaterial: Gore-Tex, Leder, Textil
    weitere Daten
  • Wanderschuh im Test: Hunza GTX von Millet, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
  • Millet Rock & Ice GTX

    Wanderschuh im Test: Rock & Ice GTX von Millet, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 3 Tests
  • Millet Grepon GTX Lady

    Wanderschuh im Test: Grepon GTX Lady von Millet, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingschuhe
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv
    • Geeignet für: Damen
    • Obermaterial: Synthetik
    • Innenmaterial: Gore-Tex
    weitere Daten

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 3/2019
    Erschienen: 02/2019

    Alpine Begleiter

    Testbericht über 8 Bergschuhe

    zum Test

  • Ausgabe: 7/2017
    Erschienen: 06/2017

    Leichtes Spiel

    Testbericht über 13 leichte Trekkingschuhe

    zum Test

  • Ausgabe: 8/2016
    Erschienen: 07/2016

    Auf leichten Sohlen

    Testbericht über 12 Trekkingschuhe

    Der Schuh ist der wichtigste Ausrüstungsgegenstand des Bergsteigers. Über ihn treten Mensch und Natur buchstäblich in Kontakt; er garantiert Trittsicherheit und ist somit Grundlage für den Erfolg jeder Bergtour. Welche Modelle am bequemsten und sichersten sind, hat das Garmischer ‚Kompetenzzentrum Sport Gesundheit Technologie‘ für uns getestet. Testumfeld:

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Millet Wander-Schuhe.

Weitere Tests und Ratgeber zu Millet Wanderstiefel

  • Perfekt ausgerüstet
    ALPIN 7/2010 Polsterungen an den beanspruchten Stellen (Ballen, Ferse, Knöchel, Schienbein) sind gut, müssen aber nicht unbedingt sein. Eine sehr gute, weiche und funktionelle Socke ist die Smartwool Light Crew. Preis: 16,95 Euro Schuhe Ein moderner Wanderschuh muss vielen Kriterien genügen. Er soll stabil und leicht sein, komfortabel und mit möglichst viel Gefühl.
  • Oberbayern
    active 2/2010 Doch jetzt geht es - ohne Ranger-Begleitung - erst einmal steil bergan. Vorbei an Almwiesen mit violett blühendem Enzian, dessen bis zu einem Meter lange und zwei Kilo schwere Wurzel in den umliegenden Brennhütten zu Schnaps verarbeitet wird. Wurzelgrabrecht und Wanderbrennrecht sind älter als das Nationalparkgebiet. Die Kalkzacken des Watzmann kommen näher, bedrohlich aufgerichtet wie versteinerte Haifischflossen. Auf 1.914 Metern dann das Watzmannhaus mit uriger Wirtsstube.
  • CRAZY Hotels - wirklich verrückt übernachten
    REISE & PREISE 3/2009 Abfallprodukte werden als Baumaterialien genutzt: Mit Erde gefüllten Autoreifen etwa dienen als Grundmauern und Wände, die »Blumen« in den Wänden entpuppen sich beim näheren Hinsehen als die Rückseiten von eingearbeiteten Glas- oder Plastikflaschen! Der Begründer dieses eigenwilligen Wohnkonzepts, Michael Reynolds, wurde lange Zeit belächelt, doch nun, in Zeiten des Klimawandels, gilt er als Öko-Guru.
  • Wanderlust 3/2010 Anders als bei Leder sollte bei synthetischen Materialien wie Cordura-Nylon kein Wachs, sondern ein Imprägnierspray benutzt werden. Die Schuhe werden vorher mit einer Bürste gesäubert und danach imprägniert. Einen Sonderfall bilden Schuhe mit einer wasserdichten Membrane wie Gore-Tex. Hier kommt es nicht auf die Versiegelung des Außenmaterials an, da die Membrane die Wasserdichtigkeit garantiert, solange sie nicht defekt ist.
  • ALPIN 8/2010 Die Schnürung reicht weit vor und ist effektiv, man muss allerdings relativ weit vorne anfangen zu schnüren. Auffällig ist die Faltenbildung beim Abrollen, wenngleich die Falten nicht drücken oder stören (zumindest nicht während der Dauer des Tests). Patagonia macht vorwiegend Reise- und Freizeitschuhe. Das merkt man auch dem Karakoram an. Der Schuh ist vor allem eines: bequem. Als echten Approach-Schuh nach europäischem Verständnis würden wir ihn nicht bezeichnen.
  • active Nr. 6 (Dezember 2012/Januar 2013) Zustiegsschuhe sollen die Brücke schlagen zwischen Trekking-Stiefel und leichtem, flexiblem Kletterschuh. Obendrein machen die Alleskönner selbst mit Jeans in der Stadt eine gute Figur. Zu erkennen sind sie an umlaufender Gummileiste, vor allem aber an den oft frischen Farben. Zur Konstruktion gehört eine Schnürung bis tief zu den Zehen hinunter. Die Schnürsysteme einiger Hersteller fixieren den gesamten Schuh. Damit sitzt er bei Kletterpassagen sehr eng und gestattet mehr Gefühl zum Untergrund.
  • Grün, glitzernd, geheimnisvoll - Von See zu See in der Steiermark
    ALPIN 11/2012 Gefühlte 1000 Serpentinen geht es nach oben. Unsere Kinder Kilian (8) und Norah (3) jammern. "Uns ist schlecht!" Autofahren auf kurvigen Straßen gehört nicht gerade zu ihren Lieblingsbeschäftigungen. Aber kaum sind wir oben auf der Tauplitzalm angekommen, dem größten Seenhochplateau Mitteleuropas, haben die beiden das flaue Gefühl in der Magen- gegend vergessen. Die Sonne scheint, der Himmel ist blau. Sechs Seen wollen wir erobern, knapp acht Kilometer liegen vor uns.