Grundig DVD-Player

22
  • DVD-Player im Test: GDP 3560 von Grundig, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Grundig GDP 3560

    • Gut 1,8
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: Xenaro GDP 5100 von Grundig, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Grundig Xenaro GDP 5100

    • Gut 2,1
    • 8 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: DVD-P 7600 von Grundig, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend

    Grundig DVD-P 7600

    • Befriedigend 2,9
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Portabel
  • DVD-Player im Test: Xenaro GDP 6150 von Grundig, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Grundig Xenaro GDP 6150

    • Sehr gut 1,5
    • 6 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: GDP 3760 von Grundig, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    Grundig GDP 3760

    • Gut 2,4
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: GDV 130 von Grundig, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Grundig GDV 130

    • Gut 2,0
    • 5 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: GDP 1550 von Grundig, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Grundig GDP 1550

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: GDP 2200 von Grundig, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Grundig GDP 2200

    • Sehr gut 1,0
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: Livance GDP 3205 von Grundig, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Grundig Livance GDP 3205

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: GTV 1000 von Grundig, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Grundig GTV 1000

    • Sehr gut 1,0
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: GDP 2400 von Grundig, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    Grundig GDP 2400

    • Sehr gut 1,3
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: Xenaro GDP 5120 von Grundig, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Grundig Xenaro GDP 5120

    • Sehr gut 1,5
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: GDV 200 von Grundig, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Grundig GDV 200

    • Sehr gut 1,5
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: GDV 110 von Grundig, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Grundig GDV 110

    • Gut 1,6
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: DVD-P 8600 von Grundig, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Grundig DVD-P 8600

    • Gut 1,7
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Portabel
  • DVD-Player im Test: Livance GDP 3200 von Grundig, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Grundig Livance GDP 3200

    • Gut 1,9
    • 5 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: GDP 3570 von Grundig, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Grundig GDP 3570

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: Livance GDP 2300 von Grundig, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Grundig Livance GDP 2300

    • Gut 2,1
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: GDP 2550 von Grundig, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Grundig GDP 2550

    • Gut 2,2
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • DVD-Player im Test: GDP 9550 von Grundig, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend

    Grundig GDP 9550

    • Befriedigend 2,6
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Anwendung: Stationär
  • Seite 1 von 2
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Grundig DVD-Player Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Grundig DVD-Geräte.

Weitere Tests und Ratgeber zu Grundig DVD Abspieler

  • Top 50
    Audio Video Foto Bild 5/2008 Die Ausstattung des ‚Tevion‘ stimmt. Kann sich auch die Bildqualität sehen lassen? Bewertet wurden unter anderem die Kriterien Bild- und Tonqualität sowie Ausstattung und Funktionen.
  • Up-Dating mit HD-XE1
    digital home 4/2007 Blind-Dating und Speed-Dating sind out - Up-Dating ist in! Denn wer die inneren Werte seines ‚Alten‘ verbessern kann, braucht sich nicht auf die Suche nach etwas Neuem zu machen. Was sich nicht in allen Lebensbereichen so reibungslos verwirklichen lässt, funktioniert jetzt immerhin mit Toshibas HD-DVD-Player HD-EX1: Von dem muss man sich nämlich nicht trennen, selbst wenn die eigenen Ansprüche steigen. Testkriterien waren Nutzwert, Qualität sowie Bedienung.
  • Der Apple Fernseher
    Computer Bild 14/2012 Alternativ kann auch der Netzwerk-Player AppleTV auf den Fotostream zugreifen und die hochgeladenen Bilder als Diaschau anzeigen - genauso wie iPhone oder iPad. Dasselbe dürfen Käufer auch von einem Apple-Fernseher erwarten. Und ein bisschen mehr: Gerade erst ist durchgesickert, dass die nächste Version des Apple-Betriebssystems iOS erweiterte iCloud-Funktionen bieten soll. Demnach lassen sich künftig wohl auch Videos über die Datenwolke austauschen.
  • Weihnachts-Kaufberatung
    audiovision 1/2007 Zahlreiche HDMI-Funktionen (Upscaling bis 1080i) komplettieren die Ausstattung. Einzig die analoge Komponenten-Ausgabe (YUV) schwächelt. 180 Euro Thomson DTH 265 E Im Vergleich zum Vorgänger (DTH 255) hat sich der 265er in der Bildwiedergabe verbessert, erreicht aber nicht ganz das Niveau der Budget-Konkurrenz. Der Thomson beherrscht HDMI-Upscaling, DivX-, MP3- und JPEG-Wiedergabe. Überaus erfreulich: Das hohe Navigati- onstempo.
  • Stiftung Warentest (test) 1/2008 Bei Mustek, SEG, Sony und Daewoo sind die Miniboxen jedoch so schwach, dass leise Dialoge selbst bei maximaler Lautstärke nicht zu verstehen sind. Und das, obwohl der Hörtest in sehr ruhiger Umgebung durchgeführt wird. Hier helfen nur Kopfhörer, die aber nicht immer mitgeliefert werden.
  • Stiftung Warentest (test) 7/2007 Bester Ton. Vielseitig. Keine Spannungsversorgung für Aktivantennen. USB-Anschluss. Autotasche zum Befestigen an den Vordersitzen mitgeliefert. Mustek MP80D 220 Euro Großer Bildschirm mit 20,3 Zentimeter Diagonale, Gewicht 1330 Gramm. Kartenleser für SD-Karten und USB-Anschluss vorhanden. Autotasche zum Befestigen an den Vordersitzen wird mitgeliefert. Xoro HSD 7510 Groß und schwer (23,3 cm Bilddiagonale, 1 500 g Gewicht). Gutes Bild. Keine Versorgung für Aktivantennen.
  • Lust auf Kino
    video 2/2003 Ein Fernseher, der da nachhelfen kann, ist dem Thomson sicher ein guter Partner. Was seine immer noch sehr gute Note im Sichttest letztlich völlig verpatzte, waren die schlechten Werte der PQ-Analyse: Die Leistung des Video-Decoders ist nur „ausreichend“. KISS DP-450 Der erste Player mit DivX-Decoder. Ein kleiner Hersteller aus Dänemark hat sich getraut: Kiss Technology baut den ersten DivX-fähigen DVD-Player.
  • Motor an - Film ab
    video 1/2005 Besser steht’s um den Ton, den die Player nicht nur analog weiterleiten; von ihrem optischen Digital-Ausgang kann ein AV-Receiver auch Surround-Sound abholen. An den Geräten selbst sitzen zwar ein paar Tasten, aber die Navigation durch die Menüs einer DVD klappt nur per Fernbedienung.Gehobenen Komfort darf man freilich nicht erwarten, besonders die Folientasten auf der Fernbedienung des Maxfield erschweren mit ihren schwachen Druckpunkten das Handling.
  • stereoplay 2/2006 Das und viele andere Ausstattungsmerkmale kosten praktisch nichts, weil die Chiphersteller ihren Prozessoren alles an Möglichkeiten und die gefragten Abspielformate implantierten. Der Schrittmacher im LG DV 9900 H (180 EURO) ist eine beliebte DVD-Engine der taiwanesischen Halbleitermanufaktur MediaTek (MT 1389 FE). Sie beinhaltet sechs 12-Bit-108-MHz-Video-D/A-Konverter, raffinierte Rechenschaltkreise für Progressive Scan und alle relevanten Formate.
  • video 11/2005 Auch über HDMI machte sich die vergleichsweise matte Progressive-Darstellung bemerkbar: Die sehr ruhigen und fehlerfreien Digital-Bilder ließen Einiges vom erwartete Biss vermissen. Im Hörtest gab sich der 850 verbindlich. Sein Klang war nicht übermäßig dynamisch, aber ohne übertriebene Schärfe. TOSHIBA SD-350 E Der überaus kompakte Toshiba SD-350 E erscheint im Vergleich zu seinen Mitbewerbern recht schmächtig, der gleich teure Samsung wirkt deutlich erwachsener.
  • G... ist geil
    Heimkino 4/2005 Denons DVD-Player DVD-3910 hat im Test hervorragende Ergebnisse erreicht. Nun hat sich die in Insiderkreisen schon lange bekannte Firma Phonosophie des Gerätes angenommen - mit dem Ziel, ein Tüpfelchen auf das i zu setzen. HEIMKINO hat für Sie getestet, ob dies gelingt.
  • Aufgestockt
    STEREO 2/2005 Marantz hat seinem neuen Top-Universalspieler aus der ´Range´-Serie ein größeres Gehäuse spendiert - höher, luftiger und solider. Wächst der DV 9500 auch klanglich über den Vorgänger 8400 hinaus? Im Einzeltest wurden Klang-Niveau CD, Klang-Niveau DVD-Audio und Klang-Niveau SACD getestet. Es wurde keine Gesamtnote vergeben.
  • Grundig Xenaro GDP 3300
    Widescreen (Alt) 12/2004 Auch Grundig will sich dem Benutzerdrang zum MPEG4 nicht weiter verweigern. Der GDP 3300 bietet DivX-Wiedergabe und Unterstützung für legale Filme aus dem Internet.