Digitalkameras im Vergleich: Winterspaß

Stiftung Warentest (test): Winterspaß (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 76 weiter

Inhalt

Automatisch gute Fotos machen die neuen Modelle nicht.

Was wurde getestet?

Im internationalen Gemeinschaftstest unter der Federführung der Stiftung Warentest waren 15 Digitalkameras mit Zoomfaktor bis 10,5. Alle 15 Kameras erhielten die Note „befriedigend“. Unter anderem wurden Bildqualität (Sehtest, Autofokus / Verwacklungsschutz ...), Videosequenzen, Blitz, Sucher und Monitor sowie Handhabung (Aufnahme und Datenübertragung ...) bewertet. In der zum Download angebotenen PDF bündelt test alle 2007 getesteten Digitalkameras. Der Download des Artikels kostet 4,90 €.

  • Canon PowerShot S5 IS

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 8,0 MP

    „befriedigend“ (2,6)

    „Spiegelreflexkameraähnliche Bridgekamera mit LCD-Sucher (mit Dioptrienausgleich) sowie einem klapp- und schwenkbaren Monitor mit Softwarelupe. Schnell im Kaltstart, löst schnell aus, einfach zu handhaben, manuell einstellbar. Megazoom-Objektiv mit starker Telebrennweite. Sie verzeichnet sehr wenig und gestattet extreme Nahaufnahmen. Der optomechanische Bildstabilisator ist wenig wirksam. Die Lichtempfindlichkeit ist gering, es gibt Bildrauschen bei wenig Licht. Hohe optische Auflösung. Standardbatterien verwendbar. 10,5-fach-Zoom, 8 Megapixel.“

    PowerShot S5 IS

    1

  • Casio Exilim EX-Z1200

    • Typ: Kompaktkamera

    „befriedigend“ (2,7)

    „Kamera ohne Sucher, aber mit Softwarelupe für einfacheres manuelles Fokussieren. Belichtungszeit, Fokussierung und Weißabgleich sind manuell einstellbar, die Blende aber nur in zwei Stufen. Der manuelle Weißabgleich verbessert die Farbwiedergabe. Der optische Bildstabilisator ist fast unwirksam. Die Auflösung der Casio Exilim EX-Z 1200 ist hoch, aber nicht besser als bei anderen Kameramodellen mit weniger Pixeln. Die Casio hat ein geringes Bildrauschen und eine geringe Auslöseverzögerung. 3-fach-Zoom, 12 Megapixel.“

    Exilim EX-Z1200

    2

  • Samsung S1050

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 10,1 MP

    „befriedigend“ (2,7)

    „Groß, wirkt robust. Kein Sucher. Hohe Empfindlichkeit. Rauscharme Bilder selbst bei wenig Licht. Vielseitig manuell einstellbar. Extreme Nahaufnahmen möglich. Handhabung nicht einfach. Mit Standardbatterien betreibbar. 5-fach-Zoom, 10 Megapixel.“

    S1050

    2

  • Nikon Coolpix L12

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 7,1 MP

    „befriedigend“ (2,8)

    „Kein Sucher, aber hohe Auflösung und sehr wenig Bildrauschen selbst bei wenig Licht. Der Bildstabilisator ist sehr wenig wirksam. Kurze Auslöseverzögerung, aber langer Kaltstart. Kaum manuell einstellbar. Standardbatterien verwendbar. 3-fach-Zoom, 7 Megapixel.“

    Coolpix L12

    4

  • Sony CyberShot DSC-W200

    • Typ: Kompaktkamera

    „befriedigend“ (2,8)

    „Mäßige Auflösung bei hoher Pixelzahl. Mäßige Lichtempfindlichkeit, Bildstabilisator sehr wenig wirksam. Mit Sucher. Manuell sind Belichtungszeit und Blende (in drei Stufen) einstellbar. Schnappschusstauglich. 3-fach-Zoom, 12 Megapixel.“

    CyberShot DSC-W200

    4

  • Fujifilm FinePix Z5fd

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 6,3 MP

    „befriedigend“ (2,9)

    „Flach, leicht, Blechgehäuse ohne Sucher. Mangelhafter Bildstabilisator, aber dafür hohe Lichtempfindlichkeit bei sehr wenig Bildrauschen - auch bei wenig Licht. Kaum manuell einstellbar. Schnappschusskamera. 3-fach-Zoom, 6 Megapixel.“

    FinePix Z5fd

    6

  • Kodak Easyshare Z712 IS

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 7,1 MP

    „befriedigend“ (2,9)

    „Spiegelreflexkameraähnliche Bridgekamera mit Megazoom, machte im Test die besten Porträtaufnahmen ohne Blitz. Vielseitig einstellbar, nicht aber der Weißabgleich. Eine Softwarelupe vereinfacht manuelles Fokussieren. ISO 3200 bei 1,2 Megapixeln einstellbar. Schwächen: Schlechte Videoqualität, grob auflösender LCD-Sucher ohne Dioptrienkorrektur, keine Tonkommentare, kein Blitzschuh. Das Testmodell zeigt viel zu früh eine entladene Batterie an. Direktdruck von Bildern ohne Umweg über den PC mit DPOF geht nicht. 10-fach-Zoom, 7 Megapixel.“

    Easyshare Z712 IS

    6

  • Sony CyberShot DSC-S800

    • Typ: Kompaktkamera

    „befriedigend“ (2,9)

    „Wertig wirkende Kamera ohne Sucher. Metallgehäuse. Automatikkamera. Kaum manuelle Einstellungen. Recht großer Zoomfaktor. Starke Nahaufnahmen möglich. Kein Verwacklungsschutz. 5-fach-Zoom, 8 Megapixel.“

    CyberShot DSC-S800

    6

  • Kodak Easyshare Z885

    • Typ: Kompaktkamera

    „befriedigend“ (3,0)

    „Kein Sucher. Hohe Bildauflösung, sehr wenig Bildrauschen bei wenig Licht. Lange Auslöseverzögerung, kein Bildstabilisator. Eine Softwarelupe hilft beim manuellen Fokussieren. Kein DPOF-Fotodruck. 5-fach-Zoom, 8 Megapixel.“

    Easyshare Z885

    9

  • Canon Digital Ixus 950 IS

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 8,0 MP

    „befriedigend“ (3,1)

    „Taugt für starke Nahaufnahmen, ist einfach zu handhaben. Fotos bei wenig Licht dunkel und bei Außenaufnahmen zu kontrastreich. Kaum manuell einstellbar. Schnappschusstauglich. 4-fach-Zoom, 8 Megapixel.“

    Digital Ixus 950 IS

    10

  • Fujifilm FinePix A900

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 9,03 MP

    „befriedigend“ (3,1)

    „Wenig vielseitig, ohne Sucher, ohne Bildstabilisator. Kaum manuell einstellbar. Bildauflösung dürftig, Videoqualität gering. Zoomen und Fokussieren laut. Standardbatterien verwendbar. 3-fach-Zoom, 9 Megapixel.“

    FinePix A900

    10

  • Nikon CoolPix S50c

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 7,2 MP

    „befriedigend“ (3,1)

    „Automatikkamera ohne besondere Stärken und Schwächen. Flach, leicht, ohne Sucher. Macht rauscharme Bilder. Brauchbarer Bildstabilisator, kaum manuell einstellbar. 3-fach-Zoom, 7 Megapixel.“

    CoolPix S50c

    10

  • Olympus µ[mju:]-780

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 7,1 MP

    „befriedigend“ (3,1)

    „Klein, leicht, ohne Sucher, spritzwassergeschützt. Automatikkamera für Schnappschüsse. Geringes Bildrauschen. Dennoch nur ‚ausreichende‘ Bildqualität. 4-fach-Zoom, 7 Megapixel.“

    µ[mju:]-780

    10

  • Voigtländer Virtus W-7

    „befriedigend“ (3,2)

    „Wenig vielseitig, leicht, schnell, weitwinklig. Ohne Sucher und Verwacklungsschutz. Lichtempfindlich, geringes Bildrauschen auch bei wenig Licht. Schlechte Videoqualität. 3-fach-Zoom, 7-Megapixel.“

    Virtus W-7

    14

  • Kodak Easyshare C 613

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 6,2 MP

    „befriedigend“ (3,4)

    „Kostet wenig, kann wenig, taugt nicht viel. Mäßiges Bild, wenig vielseitig, langes Auslösen. Kaum Zubehör. Kein Direktdruck über DPOF. Standardbatterien verwendbar. 3-fach-Zoom, 6 Megapixel.“

    Easyshare C 613

    15

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras