Musikdienste im Vergleich: Geduldsprobe

Stiftung Warentest (test): Geduldsprobe (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Wer Musik auf Computern oder MP3-Playern hört, muss die Dateien irgendwo herkriegen. Musikfans rippen ihr CD-Archiv oder kaufen die fertigen MP3s gleich im Internet. An Angeboten herrscht im Internet kein Mangel, virtuelle Plattenläden gibts genügend. Probleme damit aber auch: Download-Fehler, Kopier-Sperren, Hotline-Versagen nerven so manchen Surfer. Dafür langen manche Musikportale noch beim Preis ordentlich zu. So kann ein einziger Titel bis zu 1,89 Euro kosten. STIFTUNG WARENTEST hat bei 12 deutschen Musikportalen eingekauft.

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren 12 Anbieter kommerzieller Musikdownloads mit deutscher Website. Das Urteil lautet: 2 x „gut“, 5 x „befriedigend“ und 5 x „ausreichend“.

  • 1

    Musicload

    T-Online Musicload

    • Typ: Download

    „gut“ (2,3)

    „Homepage verständlich. Viele Zahlwege, ‚gut‘ im Repertoirecheck, AGBs unauffällig. Hilft bei individuellen Problemen weiter. Optional Musikverwaltungs-Software nutzbar.“

  • 2

    AOL Musikdownloads

    „gut“ (2,4)

    „Portal mit bestem Warenkorb im Test. Herunterladen klappte ohne Probleme. ‚Gut‘ im Repertoirecheck. Allerdings sehr schlechter E-Mail-Service und wenig Zahlwege.“

  • 3

    iTunes Music Store

    Apple iTunes Music Store

    • Typ: Download

    „befriedigend“ (2,7)

    „Umfassendste Nutzung und größtes Repertoire. Zusatzsoftware nötig (Macs: ohne). AGBs nicht verbraucherfreundlich. E-Mail-Service sehr schlecht. Nur für iPod-Player.“

  • 4

    Musikdownloadshop

    Media Markt Musikdownloadshop

    „befriedigend“ (2,8)

    „Homepage ist insgesamt wenig informativ, aber gut bedienbar. Unterstützung per E-Mail-Service sehr schlecht. Bietet auch Musikdateien im MP3-Format an.“

  • 5

    Connect Musik-Downloads

    „befriedigend“ (2,9)

    „Keine Hotline, aber E-Mail-Service ‚gut‘. Download unproblematisch. AGBs nicht verbraucherfreundlich. Einkauf nur mit Zusatzsoftware, Suche ohne. Nur für Sony-Player.“

  • 5

    Musik-Downloads

    Saturn Musik-Downloads

    „befriedigend“ (2,9)

    „Musikshop mit der einzig ‚guten‘ Hotline bei Fragen und Problemen. Sonst fast immer Durchschnitt. Verkauft auch Musikdateien im MP3-Format.“

  • 7

    Medion Music Musik-Downloads

    „befriedigend“ (3,2)

    „Störend: Probleme beim Herunterladen der Musik. Website wenig informativ, AGBs waren aber unauffällig. E-Mail-Service sehr schlecht. Auch Musiktitel im MP3-Format.“

  • 8

    Conrad Electronic Musik-Downloads

    „ausreichend“ (3,9)

    „Kein Warenkorb für Musiktitel. Website wenig informativ, aber gute Suchfunktionen. Einkauf nur mit Zusatzsoftware, Suche ohne. Keine Hotline, E-Mail-Service schlecht.“

  • 8

    Kontor Musik-Downloads

    „ausreichend“ (3,9)

    „Unübersichtlich. Ohne Auftragsbestätigung. Ohne Hotline, E-Mail-Service schlecht. Probleme beim Download. Suchfunktionen gut. Einkauf mit Zusatzsoftware, Suche ohne.“

  • 8

    MSN Musicdownload

    Microsoft MSN Musicdownload

    „ausreichend“ (3,9)

    „Kein Warenkorb für Musiktitel. Probleme mit Download. Wenig informativ. Suchfunktionen gut. Einkauf mit Zusatzsoftware, Suche ohne. Keine Hotline, E-Mail-Service schlecht.“

  • 8

    Tiscali Musik-Downloads

    „ausreichend“ (3,9)

    „Kein Warenkorb für Musiktitel. Ohne Hotline, E-Mail-Service schlecht. Website informiert Kunden wenig, aber gute Suchfunktionen. Einkauf nur mit Zusatzsoftware, Suche ohne.“

  • 12

    MTV Track-Tanke

    „ausreichend“ (4,0)

    „Viele Download-Probleme. Wenig informativ. Ohne Warenkorb für Musiktitel und Hotline. E-Mail-Service schlecht. gute Suchfunktionen. Mit Zusatzsoftware, Suche auch ohne.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Musikdienste