PLV-Z3 Produktbild
  • Gut 2,2
  • 11 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,2)
11 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Hel­lig­keit: 800 ANSI Lumen
Licht­quelle: Lampe
Tech­no­lo­gie: LCD
Betriebs­ge­räusch: 23 dB
Mehr Daten zum Produkt

Sanyo PLV-Z3 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (66%)

    Platz 5 von 15

    „Gute Qualität, außer bei Tageslicht; Einarbeitung ins Menü ist zeitaufwendig. Gummipumpe zur LCD-Reinigung.“

  • „gut“ (2,3)

    Platz 4 von 14

    „Der Komplizierte: Die Einarbeitung ins Menü kostet Zeit. Sonst ‚gut‘, außer bei Tageslicht. Mit Gummipumpe zur LCD-Reinigung.“

  • „gut“ (72 von 100 Punkten)

    Platz 2 von 4

    „Der Sanyo liefert an allen Eingängen ein scharfes Bild. Das De-Interlacing funktioniert sehr ordentlich, die erreichbare Helligkeit liegt hoch. ...“

  • „sehr gut“ (77 von 100 Punkten)

    Platz 2 von 2

    „Bildtest: sehr gut.
    Bedienung: gut.
    Ausstattung: sehr gut.“

    • Erschienen: Dezember 2004
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (Spitzenklasse; 85 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Für LCD-Verhältnisse außergewöhnlich kontraststarker Projektor mit besten Praxiseigenschaften.“

    • Erschienen: Dezember 2004
    • Details zum Test

    1,8; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „...dank verbessertem Farbmanagement, elektrischer Blenden-Funktion, ordentlichem De-Interlacing sowie extrem leisen Lüftergeräusch zählt Sanyo unmissverständlich zu den besten LCD-Einstiegsprojektoren, die der Heimkinomarkt derzeitig zu bieten hat.“

    • Erschienen: Januar 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „TobiTech Award“

    „Das gefiel uns: Top Bildqualität; Hohe Auflösung; 16/9 Format; Günstiger Preis; neutrale Farben; Zoomobjektiv; Lens Shift Funktion; verstellbare Iris; HD-Ready.
    Das gefiel uns nicht so: Gitterraster; Nicht genormtes Kaltgerätekabel; Lampenlebensdauer nur zwischen 2000-3000 Stunden. Praktisch wird man auch diese nicht erreichen.“

  • „Gehobene Mittelklasse“ (69 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Testsieger“

    Platz 1 von 5

    „Der PLV-Z3 ist ein würdiger Sieger: Er bietet eine hohe Auflösung, einen guten Schwarzwert und ein hohes Kontrastverhältnis.“

  • „gut“ (2,1)

    Platz 2 von 2

    „Plus: Brillante Bildqualität, geringer Stromverbrauch, sehr guter Kontrast.
    Minus: kleiner Farbraum, mäßig lautes Lüftergeräusch.“

    • Erschienen: Mai 2005
    • Details zum Test

    „sehr empfehlenswert“ (4 von 5 Sternen)

    „Extrem leiser Heimkino-Projektor mit sehr guter Bildwiedergabe.“

    • Erschienen: November 2004
    • Details zum Test

    „gut“ (73 von 100 Punkten)

    „... Besonders gut gefallen der weiträumige Lensshift und die vielen Eingriffsmöglichkeiten fürs Bild. ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sanyo PLV-Z3

Helligkeit 800 ANSI Lumen
Lichtquelle Lampe
Technologie LCD
Bildverhältnis 16:9
Native Auflösung WXGA (1280x720)
Gewicht 4100 g
Kontrastverhältnis 2000:1
Anschlüsse Component Video 1(Y, Pb/Cb, Pr/Cr)\nComponent Video 2(Y, Pb/Cb, Pr/Cr)\nS-Video (Mini DIN 4-pin)\nComposite Video(RCAx1)\nAnalog RGB (D-Sub 15)\nHDMI 19-Pin DVI\nRS-232C
Betriebsgeräusch 23 dB
Abmessungen / B x T x H 359 x 273.5 x 116.7

Weitere Tests & Produktwissen

LCD? Klar!

AUDIO 1/2005 - NOCH MEHR KONTRAST! Um dem DLP-Prinzip jedoch in jeder Hinsicht Paroli zu bieten, mussten die Sanyo-Ingenieure für den neuen PLV-Z3 das Kontrastverhältnis der LCD-Technik optimieren. Bislang war es schwer, die Panels wirklich lichtdicht hinzubekommen. Denn das hindurchsickernde Licht machte aus Schwarz meist jenes charakteristische, milchige Dunkelgrau, an dem man LCD-Beamer leicht erkennen konnte. …weiterlesen