Ski Presse prüft Ski (12/2007): „Freeride-Ski: Fetter Spaß im Gelände“ - Fat-Herrenski

Ski Presse

Was wurde getestet?

Im Test waren elf Herrenskier mit Bewertungen von 79,5 bis 86,7 Prozent. Getestet wurden die Kriterien Stabilität, Drehfreude, Kantengriff, Gutmütigkeit, Energie, Kurzschwung, Langschwung, Vielseitigkeit und Auftrieb.

  • Nordica Hot Rod Hellcat Man

    • Einsatzgebiet: Freerider, All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren

    86,7%

    „... Powderhänge und eisiger Untergrund bringen ihn nicht aus der Ruhe, dieser Ski fühlt sich überall wohl, fordert dafür aber auch einiges von seinem Fahrer. Kraft und Power bringen ihn auf Hochtouren. ...“

    Hot Rod Hellcat Man
  • Völkl Mantra

    • Einsatzgebiet: Freerider, All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    86,6%

    „Vielseitigkeit ist das Zauberwort beim ‚Mantra‘ von Völkl. Er zieht sauber und elegant seine Spur im Tiefschnee, überzeugt ebenso auf hartem Untergrund und behält dabei immer volle Kontrolle und Komfort. Sein Flex und Kantengriff spielen dabei ebenso voll mit. ...“

    Mantra
  • Fischer Sports Watea 94 Man

    • Einsatzgebiet: Freerider;
    • Geeignet für: Unisex

    84,7%

    „Dieser Ski kann einfach alles - der ‚Watea 94‘ von Fischer überzeugt sowohl im Tiefschnee, auf hartem Untergrund und in Waldstücken. Er beherrscht nicht nur weite, runde Schwünge, sondern kommt auch mit engen, flinken Turns bestens zurecht. Ein Alleskönner in Hochform! ...“

    Watea 94 Man
  • Dynastar Legend Pro Rider

    • Einsatzgebiet: Freerider;
    • Geeignet für: Herren

    84%

    „Der ‚Legend Pro Rider‘ beansprucht viel Platz. ... Er braucht offene, weite Schneehänge, auf denen er sich richtig austoben kann. Dann kommen seine Stabilität und seine unglaubliche Power zum Vorschein. ...“

    Legend Pro Rider
  • Elan M999 Wood Man

    • Einsatzgebiet: Freerider;
    • Geeignet für: Herren

    84%

    „Den ‚M 999 Wood‘ bringt so schnell nichts aus dem Gleichgewicht. Er bevorzugt soften Schnee und Powder, kommt allerdings auch mit seinem guten Kantenspiel auf der Piste zurecht. Seine volle Stärke spielt er auf offenen, weiten Tiefschneehängen aus. ...“

  • K2 Apache Coomba

    • Einsatzgebiet: Freerider;
    • Geeignet für: Herren

    83,6%

    „Locker, leicht und spielerisch zieht der ‚Apache Coomba‘ fernab der Piste seine Schwünge. Dabei schwebt er förmlich durch das weiße Pulver, fast wie ein Snowboard. Ein Ski, der für das Backcountry geschaffen ist und einfach Spaß bringt. ...“

    Apache Coomba
  • Head Monster I.M. 88 Man

    • Einsatzgebiet: Freerider;
    • Geeignet für: Unisex

    81,6%

    „Mit 88 mm ist der ‚Monster iM 88‘ von Head relativ schmal und erlangt dadurch auch eine gewisse Vielseitigkeit. So kommt er nicht nur mit Tiefschnee, sondern auch mit schroffen Pistenverhältnissen klar. Ein Freerider, der sich wie ein Rennski bewegt und verhält. ...“

    Monster I.M. 88 Man
  • Blizzard Sport Titan Argos IQ Man

    • Einsatzgebiet: Freerider;
    • Geeignet für: Unisex

    81,4%

    „Auf Pulverschnee muss man mit diesem Ski nicht warten. Der ‚Titan Argos IQ‘ von Blizzard rast auch durch schroffes, unwegsames Gelände, ohne mit der Wimper zu zucken. ...“

    Titan Argos IQ Man
  • Rossignol Bandit B 94

    • Einsatzgebiet: Freerider;
    • Geeignet für: Unisex

    80,8%

    „Große Berge, große Schwünge, große Schneemengen - der ‚Bandit B94‘ von Rossignol gibt sich nicht mit Kleinkram ab. Dieser Ski braucht einfach weite, offene Hänge und dazu tonnenweise Powder. ...“

    Bandit B 94
  • Atomic Snoop Daddy Man

    • Einsatzgebiet: Freerider;
    • Geeignet für: Herren

    80,1%

    „'Snoop Daddy' ist mit seinen 88 mm ein relativ schlanker Ski in dieser Kategorie. Außerdem verfügt der Ski von Atomic über relativ viel Spielraum, kommt mit Powder und normalen Pisten gut zurecht. Das bewirken sein gutes Kantenspiel und der gute Kantengriff. ...“

    Snoop Daddy Man
  • Salomon X-Wing Sandstorm Man

    • Einsatzgebiet: Freerider;
    • Geeignet für: Herren

    79,5%

    „Eine gute Portion Aggressivität braucht der ‚X Wing Sandstorm‘, wenn er durch Tiefschneehänge rauscht. Sonst kommt er nicht richtig in Fahrt. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Ski