Digitalkameras im Vergleich: Bitte lächeln!

SFT-Magazin

Inhalt

Digitalkameras. Sieben kompakte Digitalkameras für Einsteiger im Test.

Was wurde getestet?

Im Test waren sieben Digitalkameras mit Bewertungen von 1,8 bis 2,3.

  • 1

    FinePix F650

    Fujifilm FinePix F650

    „gut“ (1,8)

    „Plus: Großes, fein aufgelöstes Display; 5-fach-Zoomobjekiv; Kurze Auslöseverzögerung; Sehr guter Autofokus; Zeit-/Blendenautomatik.“

  • 2

    Lumix DMC-LZ3

    Panasonic Lumix DMC-LZ3

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 5 MP

    „gut“ (1,9)

    „Plus: Echter Bildstabilisator; High-Angle-Display; Bildqualität; Bedienung.
    Minus: Displaygröße und -auflösung.“

  • 3

    PowerShot A540

    Canon PowerShot A540

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 6 MP

    „gut“ (2,0)

    „Plus: Blenden-/Zeitautomatik, manuelle Belichtung; Ergonomisches Design; Einfache Bedienung; Auslöseverzögerung.
    Minus: Display-Auflösung und -Größe. “

  • 4

    µ[mju:]-700

    Olympus µ[mju:]-700

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 7,1 MP

    „gut“ (2,1)

    „Plus: Wetterfest; Ergonomisches Design; Assistenten-Funktion; Auslöseverzögerung.
    Minus: Bildqualität.“

  • 5

    Coolpix L3

    Nikon Coolpix L3

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 5,1 MP

    „gut“ (2,2)

    "Plus: Gesichtsfelderkennung; Gute Bildqualität.
    Minus: "Kleines und grob aufgelöstes Display; Auslöseverzögerung."

  • 5

    Optio E10

    Pentax Optio E10

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 6 MP

    „gut“ (2,2)

    „Plus: Gute Bildqualität; Kompakte Maße; Einfache Bedienung.
    Minus: Lange Auslösezeiten; Kleines Display mit zu niedriger Auflösung.“

  • 7

    Digimax L60

    Samsung Digimax L60

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 6 MP

    „gut“ (2,3)

    „Plus: Bildrauschen; MPEG-4-Kompression.
    Minus: Detailwiedergabe; Auslöseverzögerung.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras