• Gut 2,4
  • 14 Tests
8 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 7,1 MP
Mehr Daten zum Produkt

Olympus µ[mju:]-700 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“

    „Kauftipp“

    5 Produkte im Test

    „Bildqualität (ISO 100): 4 von 5 Punkten;
    Bildqualität (ISO 400): 2,5 von 5 Punkten;
    Performance: 1 von 5 Punkten.“

  • „gut“ (2,1)

    Platz 4 von 7

    „Plus: Wetterfest; Ergonomisches Design; Assistenten-Funktion; Auslöseverzögerung.
    Minus: Bildqualität.“

  • „gut“ (2,5)

    Platz 6 von 11

    „Allwetterkamera, auch für schlechtes Licht.“

  • „befriedigend“ (72 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 10 von 14

    „7 Megapixel, mit Spritzwasserschutz.“

  • 46 Punkte

    Platz 4 von 5

    „... Gegen Spritzwasser ist sie geschützt und kann so auch bei Regen eingesetzt werden. Allerdings sollte es hell genug sein, um ISO 100 einzustellen, da die Bilder mit einem Signal/Rauschverhältnis von 12,1 bei ISO 400 stark verrauscht sind. ...“

    • Erschienen: April 2006
    • Details zum Test

    73,21%

    „Die µ 700 von Olympus ist ein echter Hingucker unter den Lifestyle-Minis. Der Auftritt ist ebenso ungewöhnlich wie edel, die Ausstattung aber etwas spartanisch.“

    • Erschienen: April 2006
    • Details zum Test

    Note:2,2

    Preis/Leistung: 2,4

    „Aufgrund der Mängel in der Bildqualität eignet sich die Kamera vor allem für Schnappschüsse. Wer Wert auf exakte Details und guten Kontrast legt, sollte sich anderweitig umsehen. ...“

    • Erschienen: Juli 2006
    • Details zum Test

    „empfohlen“ (74%)

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Sternen

    „Wer auf der Suche nach einer Digitalkamera ist, mit der man mühelos Schnappschüsse mit hoher Auflösung machen kann und für wen das Design eine Rolle spielt, kann mit der Olympus Mju 700 Digitalkamera gut leben. Das Design ist schön und die benutzerfreundliche Bedienung bleibt angenehm in Erinnerung...“

  • „sehr gut“

    11 Produkte im Test

    „Das formschöne Metallgehäuse ist wetterfest und prädestiniert die µ700 deshalb zum idealen Begleiter bei jedem Wetter.“

  • „gut“ (1,8)

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (1,1)

    Platz 4 von 10

    „Die Olympus Mju 700 überzeugt zwar nicht durch ihre Bildqualität, dafür aber durch eine Lichtempfindlichkeit von bis zu ISO 2500 und das wetterfeste Gehäuse.“

  • 46 Punkte

    „Kauftipp (Spritzwasserschutz)“

    Platz 1 von 2

    „Die Kleine mit dem spektakulären Design kostet rund 220 Euro. Die Bedienung ist durchschnittlich, die Bildergebnisse sind vor allem eines: scharf. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von COLOR FOTO in Ausgabe 7/2006 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „befriedigend“ (68 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 5 von 5

    „Etwas besser hätte Olympus seine µ700 schon ausstatten können... Auch in der Ergonomie zeigt die Kamera Schwächen, bei der Bildqualität schafft sie dagegen Platz zwei. ...“

  • „gut“ (1,6)

    2 Produkte im Test

    „Plus: Spritzwassergeschützt.
    Minus: Aggressive Bildaufbereitung.“

Kundenmeinungen (8) zu Olympus µ[mju:]-700

3,0 Sterne

8 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
3 (38%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
2 (25%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (38%)

3,0 Sterne

7 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Bildqualität könnte besser sein

    von Benutzer

    Wie alle mju's ist auch die mju-700 ein absoluter Hingucker. Soweit ich weiß, bietet kein anderer Hersteller eine Designkamera-Reihe in derartig originellem Design und dann auch noch in mehreren Farben. Sie ist etwas für jeden, der sich mit seiner Kamera abheben will.

    Natürlich kommt es nicht nur auf das Äußere einer Kamera an, sondern vor allem auf die Fotos, die sie aufnimmt: die Qualität ist für den Preis in Ordnung und die 7 Megapixel sind in der Praxis mehr als genug.
    Aus Geschwindigkeits- und Speicherspargründen fotografiere ich meistens mit 2048 x 1536 (3 Megapixel). Besondere Motive bzw. wenn ich Bildauschnitte brauche, fotografiere ich mit der vollen Pixelzahl.
    Trotz des internen Speichers der Kamera (19MB) sollte man sich gleich eine große Speicherkarte (ab 512MB) mit kaufen, damit der Fotografierspaß kein schnelles Ende nehmen muss.
    Hier kommt dann das nächste Problem: der Akku ist sehr schnell leer. Auch gibt es mangels optischem Sucher keine Möglichkeit Strom zu Sparen. Das ständige Akkugelade nervt ziemlich schnell, so dass man sich gezwungen sieht, einen zweiten Spezialakku zu kaufen, was auch nochmal gut zu Buche schlägt.
    Mittlerweile bin ich bereit etwas mehr Geld zu investieren zugunsten einer besseren Bildqualität und werde sie wohl bald wieder verkaufen, um mir eine bessere Kamera zuzulegen.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Olympus µ[mju:]-700

Typ Kompaktkamera
Abmessungen (B x T x H) 94.8 x 20.4 x 55.9
Art des Objektives 6 lenses in 4 groups, 4 aspherical lenses
Interner Speicher 19.1 MB
Sensor
Auflösung 7,1 MP
ISO-Empfindlichkeit 64 – 400 (ISO 2500 - Available Light Portrait & Candle)
Objektiv
Optischer Zoom 3x
Digitaler Zoom 5x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Display & Sucher
Displaygröße 2,5"
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten xD-Picture Card
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 103 g

Weiterführende Informationen zum Thema Olympus µ-700 Digital können Sie direkt beim Hersteller unter olympus.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„60 Kompaktkameras“ - 7 Megapixel

COLOR FOTO 7/2006 - Die Ixus bietet als eine der wenigen aktuellen Minimodelle neben einem 2,5-Zoll-Monitor noch einen optischen Sucher an, was ein echter Bedienvorteil bei starker Sonneneinstrahlung ist. An eine Haifischflosse erinnert das individuelle Design der µ700. Gegen Spritzwasser ist sie geschützt und kann so auch bei Regen eingesetzt werden. Allerdings sollte es hell genug sein, um ISO 100 einzustellen, da die Bilder mit einem Signal/Rauschverhältnis von 12,1 bei ISO 400 stark verrauscht sind. …weiterlesen

Olympus µ 700

DigitalPHOTO 5/2006 - Das optische 3fach Zoom deckt eine kleinbildäquivalente Brennweite von 37 bis 111 Millimetern ab und hält dabei eine Lichtstärke von f3,4 bis f5,7 bereit. Die Zoomwippe, neben dem rückseitigen 2,5-Zoll-Monitor mit einer Auflösung von 115000 Pixeln liegend, lässt 13 verschiedene Einstellungen zu. Ebenfalls rechts neben dem Monitor sind das Modus-Wahlrad, eine Multifunktionswippe mit vier Richtungspfeilen und einer zentralen Quittierungsfunktion sowie vier weitere Tasten untergebracht. …weiterlesen