Roller prüft Motorroller (7/2005): „Der Preis ist heiß“

Roller

Inhalt

Sachs 49er, Zongshen Wind und Kymco Agility haben sparsame Viertaktmotoren, kosten weniger als die meisten Zweitakt-50er und sind dabei keineswegs spartanisch ausgestattet. Kann so billig gut sein?

Was wurde getestet?

Im Test waren drei 50er-Roller mit Bewertungen von 180 bis 211 von jeweils 400 Punkten. 

  • Kymco Agility 50 4T (2,6 kW)

    211 von 400 Punkten

    „... Beim Kymco wurde zwar auf eine üppige Karosserie verzichtet, aber für schlaue Ideen wie die klappbare Sitzbank reichte der Etat ebenso wie für ein gutes Fahrwerk, eine hochwertige Scheibenbremse und ordentliches Finish. ...“

    Agility 50 4T (2,6 kW)

    1

  • Zongshen Wind 50 4T (1,7 kW)

    190 von 400 Punkten

    „...  Für den Wind sprechen kinderleichtes Handling und relativ viel Fahrkomfort. Die Verarbeitung ist jedoch sehr leger, die Hinterradbremse bedarf dringend der Verbesserung.“

    Wind 50 4T (1,7 kW)

    2

  • Sachs Bikes 49er (1,6 kW)

    180 von 400 Punkten

    „Schade eigentlich, dass der sparsame 49er beim Beschleunigen und am Berg so massiv unter seinem Leistungshandicap leidet - mit ihm werden nur gemütliche Naturen glücklich. ...“

    49er (1,6 kW)

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorroller