planetSNOW

Inhalt

Sie passen in keine gängige Skikategorie und bereiten dennoch extrem viel Fahrspaß. Hier fünf Modelle im planetSNOW-Supercheck - vom außergewöhnlichen Kneissl-10-Kantenski bis zum innovativen Rossignol Mutix mit auswechselbaren Kurzschwung- und Speed-Modulen.

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf Ski. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Fischer Sports RX Fire

    • Einsatzgebiet: Piste

    ohne Endnote



    Info: Dieses Produkt wurde von planetSNOW in Ausgabe 2/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    RX Fire
  • Kneissl Powerglide

    • Einsatzgebiet: Piste

    ohne Endnote

    „... Mit den zwei vorderen Modulen bestückt fährt sich der Powerglide wie ein sehr präziser und stabiler Racecarver. Nur bei manchen Schneebedingungen neigt er zum Verschneiden. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von planetSNOW in Ausgabe 2/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Rossignol Radical R11 Mutix

    • Einsatzgebiet: Piste

    ohne Endnote – Tipp

    „... Mit den kurzen Adaptern geht der Mutix wie die Feuerwehr durch engste Radien und ist dennoch leicht zu kontrollieren. Wer Lust auf Speed hat, steckt die langen Adapter auf. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von planetSNOW in Ausgabe 2/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Scott RCX

    • Einsatzgebiet: Piste

    ohne Endnote – Tipp

    „... Auf der Piste brennt der RCX ein loderndes Carving-Feuerwerk ab, zieht vehement in die Kurve, krallt sich kräftig in eisige Pisten und liegt laufruhig, ohne störrisch zu sein. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von planetSNOW in Ausgabe 2/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Völkl Supersport Allstar Titanium

    • Einsatzgebiet: Piste

    ohne Endnote – Tipp



    Info: Dieses Produkt wurde von planetSNOW in Ausgabe 2/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Supersport Allstar Titanium

Tests

Mehr zum Thema Ski

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf