planetSNOW prüft Ski (1/2008): „Die besten Allroundski“

planetSNOW

Inhalt

Carvingspaß ohne großen Kraftaufwand - das garantieren Allroundcarver. Einsteiger sollten bei den Komfortmodellen zugreifen, während die Routiniers bei den Sportlern Ihren Top-Ski finden.

Was wurde getestet?

Getestet wurden sieben Allround-Ski. Sie erhielten keine Endnoten.

  • Dynastar Contact 09

    • Einsatzgebiet: Piste

    ohne Endnote – Tipp

    „... fügt sich alles nahtlos zusammen - selbst der Wechsel zwischen kleinen und weiten Radien. Solche Augenblicke verschafft einem der Contact 9. Sein Fahrwerk ist derart spielerisch ausgelegt, dass Cruisern ein freudiges Frohlocken entfährt.“

    Contact 09
  • Head i.XRC 800

    • Einsatzgebiet: Race, Piste

    ohne Endnote – Tipp

    „... entfaltet seine Kraft wie ein waschechter Racecarver. Präzise fährt er auf der Kante, ohne auch nur einen Millimeter von seiner Linie abzuweichen. ... bedient seine ausgesprochen hohe Agilität auch Skifans, die einen Gang zurückschalten möchten.“

  • Head Xenon Xi 7.0

    • Einsatzgebiet: Piste;
    • Geeignet für: Unisex

    ohne Endnote – Tipp

    „... flitzt super wendig über die Pisten und lässt sich ausgesprochen souverän steuern. Das Tolle daran: Der Head spart über den gesamten Skitag merklich Kraft. Wenn andere Fahrer schon schwächeln, fährt der Xenon-Pilot immer noch wie eine Eins über die Piste.“

  • K2 Apache Ranger

    • Einsatzgebiet: Piste

    ohne Endnote – Tipp

    „... ist der breitbandigste und vielseitigste Ski der Komfortklasse. Er lässt sich nicht nur harmonisch fahren, sondern brilliert mit hoher Laufruhe und Tempofestigkeit - sowohl in langen Turns als auch bei Schussfahrten. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von planetSNOW in Ausgabe 3/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Apache Ranger
  • Kneissl Silver Star

    • Einsatzgebiet: Piste

    ohne Endnote – Tipp

    „... besitzt den Charakter eines wendigen Slalomcarvers und wechselt spielerisch von einer Kurve in die nächste. Darüber hinaus bietet er aber auch alles, was Genießer an einem Komfortski schätzen.“

  • Nordica Speedmachine Mach 3 XBI

    • Einsatzgebiet: Piste, All-Mountain;
    • Geeignet für: Unisex

    ohne Endnote – Tipp

    „... bietet sicheren Halt, selbst auf fiesen Eisplatten. Zwar liegt die Stärke des sportlichen Nordica beim Carven auf der Kante, doch selbst in Buckelpisten oder kniffligen Engstellen weiß er zu überzeugen.“

    Speedmachine Mach 3 XBI
  • Rossignol Zenith Z5 Oversize

    • Einsatzgebiet: Piste;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote – Tipp

    „Die Paradedisziplin des Zenith Z5 ist und bleibt das Zirkeln enger Radien. Er reagiert blitzschnell auf Steuerbefehle und setzt diese akkurat um. ... erleichtert auch Einsteigern den Start in die Welt der geschnittenen Carvingschwünge - ein echtes Vielseitigkeitswunder.“

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Ski