Bella R 125 Produktbild
ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Leicht­kraf­trol­ler
Helm­fach: Ja
Hub­raum: 125 cm³
Höchst­ge­schwin­dig­keit: 92 km/h
Mehr Daten zum Produkt

Zündapp Bella R 125 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „... Die Dynamik kann durchaus gefallen, obwohl der luftgekühlte Zweiventiler bei der Leistungsausbeute weit hinter dem erlaubten Limit bleibt. Eine gelungene Variomatikabstimmung sorgt für guten Antritt im relevanten Geschwindigkeitsbereich zwischen 30 und 70 km/h, darüber wird es allerdings recht zäh und es dauert eine Weile, bis die Höchstgeschwindigkeit von 92 km/h erreicht ist. ...“

Testalarm zu Zündapp Bella R 125

zu Zündapp Bella R 125

  • Drosselklappenteil komplett Zündapp Bella R-125 EFI Einspritzung

Passende Bestenlisten: Motorroller

Datenblatt zu Zündapp Bella R 125

Allgemeine Daten
Typ Leichtkraftroller
Modelljahr 2018
Straßenzulassung vorhanden
Motor
Motortyp Verbrennungsmotor 4-Takt
Hubraum 125 cm³
Leistung in kW 6,5
Leistung in PS 8,8
Höchstgeschwindigkeit 92 km/h
Schaltung Automatik
Fahrwerk
Radtyp Kleinradroller
Radgröße vorn 12 Zoll
Radgröße hinten 12 Zoll
ABS fehlt
Abmessungen
Tankinhalt 6 l
Gewicht vollgetankt 108 kg
Zuladung 157 kg
Ausstattung
Helmfach vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Duell der Cityflitzer

MOTORETTA - Ob's an der geringeren Kühlwirkung liegt, dass weder PCX noch NMAX die maximal zulässige 125er-Leistung erreichen, wissen wir nicht. Fakt ist aber, dass der Honda mit 11,7 PS und der Yamaha bei 12,2 PS die 15-PS-Latte deutlich reißen. Als Ausgleich haben die Japaner ihre flüssigkeitsgekühlten, mit hocheffizienten Einspritzanlagen und geregelten Katalysatoren ausgerüsteten Einzylindermotoren mit viel Hirnschmalz aus den Entwicklungsabteilungen zu kleinen technologischen Schmuckkästchen gemacht. …weiterlesen

Große Räder

MOTORETTA - Knackig und standfest assistieren die drei Scheibenbremsen. Generic Soho 125 Beim Soho braucht es nicht viel Fachkenntnis, um die mutige Formensprache des Designhauses Kiska auf Anhieb zu erkennen. …weiterlesen

Leichtkraft Touristen

MOTORETTA - Allerdings: Große Reichweiten sind damit nicht verbunden, der S-Wing leidet am kleinsten Tank mit 9,4 Liter Volumen und muss als zweiter aller neun Kandidaten spätestens nach 268 Kilometern an die Zapfsäule. Beim Bremsen schiebt sich der S-Wing dank der hauseigenen CBS-ABS-Sicherheitsphilosophie mit sehr guter Wirkung und guter Bedienbarkeit an allen anderen vorbei. Umfangreich ist die Ausstattung mit klar gegliedertem Cockpit, das unglaublich viele Informationen gut ablesbar darbietet. …weiterlesen