ohne Endnote

ohne Note

keine Meinungen
Meinung verfassen

Yamaha D'elight 125 (6 kW) (Modell 2021) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 23.03.2021 | Ausgabe: 2/2021
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: hohe Wendigkeit und Handlichkeit; modernes Retro-Design; praktischer Tankverschluss; reichlich Stauraum.
    Minus: bescheidene Motorleistung; zu weich abgestimmt Dämpfer; kein ABS; spartanisches Cockpit.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Yamaha D'elight 125 (6 kW) (Modell 2021)

Passende Bestenlisten: Motorroller

Datenblatt zu Yamaha D'elight 125 (6 kW) (Modell 2021)

Allgemeine Daten
Typ Leichtkraftroller
Modelljahr 2021
Straßenzulassung vorhanden
Motor
Motortyp Verbrennungsmotor 4-Takt
Hubraum 125 cm³
Leistung in kW 6,2
Leistung in PS 8,4
Höchstgeschwindigkeit 87 km/h
Verbrauch 1,8 l/100 km
Fahrwerk
Radtyp Kleinradroller
Radgröße vorn 12 Zoll
Radgröße hinten 10 Zoll
ABS fehlt
Abmessungen
Tankinhalt 5,5 l
Gewicht vollgetankt 101 kg
Ausstattung
Helmfach vorhanden
Start-Stopp-Automatik vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha Delight 125 Euro5 (2021) können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha-motor.eu finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Doppelt hält besser

MOTORETTA - Nahezu optimal sitzt es sich dahinter: Lässige Kniewinkel, breites Polster und stabile Haltegriffe - da fährt jede Sozia gerne auch länger mit. Für den Vortrieb ist ein flüssigkeitsgekühlter Einzylinder-Viertaktsingle zuständig, der bei Kymco den 125er-Downtown antreibt. Mit einem annähernd quadratischen Hub-Bohrungsverhältnis kratzt der Vierventiler mit 14 PS am 125er-Limit, das maximale Drehmoment liegt mit 11,5 Newtonmeter auf Klassenniveau. …weiterlesen

Capri-Sonne

MOTORETTA - Von einem Leistungsloch ist jetzt kaum noch etwas zu spüren, die elektronisch gedrosselte Höchstgeschwindigkeit erreicht der Fuffi nun ohne weitere Kraftanstrengungen. Ausstattungsmäßig bietet der Tauris-Roller den vetrauten Standard. Das Staufach unter der Sitzbank offeriert ausreichend Platz für einen Jethelm, für einen Integralhelm wird es dagegen eng. Ins vordere Handschuhfach passen verschiedene Kleinigkeiten, zudem ist es abschließbar. …weiterlesen

Back to the Roots

MOTORETTA - Ende der 60er-Jahre erfreuten sich Mopeds einer besonders großen Beliebtheit. Für die meisten Jugendlichen jener Zeit sind sie eng verbunden mit dem Einstieg in die motorisierte Zweiradwelt. Die Mopeds hatten einen großen Vorteil, ihre Technik war so simpel, dass sich die frei zugänglichen 50-Kubik-Zweitaktmotoren ohne großen Aufwand "frisieren" ließen. Zu den damals bekanntesten Marken und Modellen zählten die Kreidler Florett, die Hercules Optima und die Mobylette - sowie das Peugeot 103. …weiterlesen

Mobiltät leicht gemacht

MOTORETTA - „Auf der Suche nach einem hübschen, sauberen und günstigen Einstiegs-Scooter sollte man sich den neuen Yamaha D'elight 125 durchaus etwas genauer anschauen. Dass der im Retro-Look gehaltene Roller nicht nur etwas für die weibliche Kundschaft ist, haben wir bei der Präsentation des neuen 2021er-Modells erfahren.“ …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf