Sehr gut (1,4)
1 Test
Befriedigend (2,6)
29 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Netz­werk-​Player
Mehr Daten zum Produkt

Zidoo X10 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2018
    • Details zum Test

    8,7 von 10 Punkten

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Bowers & Wilkins Formation Audio, Netzwerkplayer schwarz/beige, WLAN,

Kundenmeinungen (29) zu Zidoo X10

3,4 Sterne

29 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
10 (34%)
4 Sterne
4 (14%)
3 Sterne
6 (21%)
2 Sterne
4 (14%)
1 Stern
5 (17%)

3,4 Sterne

29 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

X10

Viel­sei­tige Box mit Stär­ken bei loka­ler Wie­der­gabe

Stärken
  1. leistungsfähige Hardware
  2. Vollmetall-Gehäuse mit Einschub für interne Festplatte
  3. viele Formate, darunter 3D, HDR, Blu-ray- und DVD-ISO
  4. taugt dank vorkonfiguriertem OpenWRT auch als NAS
Schwächen
  1. Netflix, Amazon Video und Sky Go nur eingeschränkt nutzbar
  2. bei leisen Filmszenen hörbarer Lüfter (abschaltbar)

Neben der leistungsfähigen Hardware – im Inneren des Metallgehäuses werkelt ein Realtek RTD1295 Prozessor, dem 2 GB DDR3 RAM unter die Arme greifen – und der tadellosen Verarbeitung lobt man im Test von „Techreviewer.de“ auch die Einrichtung und tägliche Bedienung der Android-Box. Einige Apps, darunter ein Webbrowser und ein Dateimanager, sind ab Werk vorinstalliert, weitere können im Google Play Store oder über den App-Installationsmanager geladen werden. Das Mediacenter spielt Dateien von einem internen bzw. externen Datenträger oder direkt aus dem Netz (NFS, SMB, DLNA, AirPlay). Die lokale Video-Wiedergabe klappt einwandfrei, auch bei HDR-Inhalten. Schade für Streaming-Fans: Netflix, Sky Go und Amazon Video sind nur eingeschränkt nutzbar.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Zidoo X10

Typ Netzwerk-Player
Abmessungen (mm) 197 x 197 x 65
Features
  • 3D-ready
  • Interne Festplatte
  • 4K-fähig
  • HDR10
Schnittstellen
  • LAN
  • Analog-Audio
  • USB
  • HDMI
  • Kartenleser
  • WLAN integriert
  • Bluetooth
  • Optischer Digitaleingang
Gewicht (kg) 1,3

Weiterführende Informationen zum Thema Zidoo X10 können Sie direkt beim Hersteller unter zidoo.tv finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Spielgefährten

PC Magazin - Das Gerät spielt Videos bis 1080p inklusive der verlustfreien HD-Audioformate Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio. Beim Abspielen von BD-ISOs lassen sich eingeblendete Untertitel nicht mehr deaktivieren. Die Tasten der an sich umfangreichen Fernbedienung sind recht schwergängig, was zusammen mit der langsamen Reaktionszeit der Benutzeroberfläche häufig zu Bedienfehlern führt. Auch liegen die beiden rückseitig angebrachten USB-Hosts sehr eng zusammen. …weiterlesen

Alleskönner Apple TV

iPhone Life - Apples Media-Player führte über lange Jahre ein Schattendasein in Apples Produkt-Portfolio hinter Macs und iGeräten. Mit dem Erscheinen des Apple TV 2 im September 2010 änderte sich dies. Nach mehr als dreieinhalb Jahren hat Apple das Gerät von Grund auf überarbeitet. Kleiner, leichter, leistungsfähiger, hochauflösender und günstiger. Das Apple TV wird gegenwärtig zum Preis von 119 Euro angeboten und ist ungleich größer als eine Schachtel Filterzigaretten. …weiterlesen

Musik pur

AUDIO - Das notwendige Drumherum von Kabeln über Verstärker bis hin zu Lautsprechern liefert Revox, möglich ist auch die Einbindung in komplexe markenfremde Steuerungen wie die vom amerikanischen Spezialisten AMX. Nur mit einer drahtlosen Musik-Übertragung durch W-LAN kann Revox noch nicht dienen. WAS KAUFEN? AUCH EIN PC KANN ALS MUSIK-SERVER DIENEN. WER KANN WAS BESSER? REVOX Stör-Geräusche: Vom M 37 hören Sie nur ganz leises Festplatten-Brummen, sonst nichts. Der leise Lüfter springt nur selten an. …weiterlesen

iPad-Partner: Apple TV 2 mit iOS 5

iPadWelt - Bei Verfügbarkeit des neuen iOS 5 vermeldet die Settop-Box das zur Verfügung stehende Update und installiert es gleich. Wir zeigen in diesem Workshop die wichtigsten Einstellungen und Neuerungen, die das Apple TV unter iOS 5 zu bieten hat. Besitzer eines iPad 2 können sich freuen, Apple TV 2 wird zum genialen Partner. Airplay und Bildschirmsynchronisierung Eine Besonderheit des iPad 2 war schon immer Bildschirmsynchronisierung. …weiterlesen

Multimedia at its best

MP3 flash - Auch ein Heimnetz ist meist schon vorhanden, denn das stellt heutzutage der zum DSL-Internetzugang kostenlos mitgelieferte Router (Fritzbox etc.) bereit. Über dieses Netzwerk greift der Netzwerk-Player auf die PC-Daten zu und gibt die Medien per Fernseher, AV-Anlage oder HiFi-System wieder. Dadurch entfallen sowohl die Lagerung als auch der lästige Wechsel der physischen Medien BD, DVD und CD, alles steht komfortabel per Knopfdruck zum Abruf bereit. …weiterlesen

Völlig losgelöst

Video-HomeVision - Viele Nutzer möchten zusätzlich das HDMI-Kabel zwischen AV-Receiver und Fernseher oder Beamer sparen, da häufig längere Strecken überbrückt werden müssen. Die Lösungen für dieses Problem arbeiten ähnlich wie Asus WAVI: Ein Sender holt sich das Signal per HDMI von der Quelle, in diesem Fall der AV-Receiver, und funkt es zum Empfänger, der die Tonund Bildinformationen per HDMI beim TV-Gerät abliefert. In manchen Fernsehern und Projektoren ist der Empfänger sogar gleich eingebaut. …weiterlesen

Der ewige Geheimtipp

AUDIO - Die Wertung mit komprimiertem MP3-Material (192 kbps) fällt naturgemäß etwas niedriger aus, liegt aber immer noch auf gutem Niveau. Und wer mag, kann über einen besseren D/A-Wandler am Digitalausgang den Hifidelio problemlos im Klang tunen. Seine Fähigkeiten sieht man dem Alleskönner weder innen noch außen an. Manches Extra erschließt sich erst im Alltag. So spielt der Hifidelio Live-Alben übers Netzwerk ohne sekundenlange Pausen zwischen den Tracks. …weiterlesen