ohne Note
1 Test
Gut (1,6)
220 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Auf­steck­blitz
Leit­zahl: 58
Blitz­steue­rung: Auto (TTL)
Mehr Daten zum Produkt

Yongnuo Speedlite YN-565EXII im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „... Die Blitzleistung des Yongnuos kann alternativ zum TTL-Betrieb manuell auf bis zu 1/128 reduziert werden. Eine Besonderheit ist wie schon der vom Vorgänger unterstützte Wireless Slave Modus. In diesem Modus kann der Yongnuo kabellos als Slave-Blitz mit Canon- und Nikon-Systemblitzgeräten dienen. ...“

zu Yongnuo Speedlite YN-565EX II

  • YONGNUO YN565EX III Wireless TTL Blitz Speedlite GN58 High Speed Recycling
  • Yongnuo Speedlite YN565EX II Blitz Canon – mit Arm für Canon 5d, 7d, 60d, 50d,
  • YONGNUO YN-565EX II YN565EX II Flash Blitz For Canon
  • YONGNUO YN565EX III Wireless TTL Blitz Speedlite GN58 High Speed Recycling
  • Yongnuo Speedlite YN565EX II Blitz Canon – mit Arm für Canon 5d, 7d, 60d, 50d,
  • YONGNUO YN-565EX II YN565EX II Flash Blitz For Canon
  • Yongnuo Speedlite YN565EX II Blitz Canon – mit Arm für Canon 5d, 7d, 60d, 50d,

Kundenmeinungen (220) zu Yongnuo Speedlite YN-565EXII

4,4 Sterne

220 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
145 (66%)
4 Sterne
51 (23%)
3 Sterne
9 (4%)
2 Sterne
4 (2%)
1 Stern
11 (5%)

4,4 Sterne

220 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Blitzgeräte

Datenblatt zu Yongnuo Speedlite YN-565EXII

Typ Aufsteckblitz
Verfügbar für Canon
Leitzahl 58
Blitzsteuerung Auto (TTL)
Features
  • Slave-Funktion
  • Slave S1, S2
Gewicht 380 g
Abmessungen / B x T x H 78 x 60 x 190 mm

Weitere Tests & Produktwissen

Fotoschule

COLOR FOTO - Ein weiteres Problem sind Abschattungen bei Weitwinkelobjektiven, die sich zum Teil dadurch verhindern lassen, dass man die Sonnenblende abnimmt. Wie funktioniert Blitzen? Zum Fotografieren wurde Blitzlicht etwa ab den 1860er-Jahren verwendet, zunächst als reines Magnesiumlicht, später als Blitzlichtpulver, bestehend aus Magnesium und diversen Beimischungen wie Kaliumpermanganat. Ziel war - bereits damals - das Erreichen einer möglichst großen Helligkeit bei relativ kurzer Abbrennzeit. …weiterlesen

Die Strobisten - Blitzanarchie on location

fotoMAGAZIN - Nicht kostspielige Systemblitzgeräte kommen zum Einsatz, sondern technisch einfache, manuelle Aufsteckblitze, deren Blitzleistung über Leistungsteilung geregelt wird. Von 1/1 Vollleistung bis herunter zu 1/128. Die richtige (Blitz-) Belichtung findet man durch Probefotos. Das klappt in Minutenschnelle. An der ermittelten Belichtung ändert sich am Set dann nichts mehr (abgesehen vom Tageslicht/Wolken). …weiterlesen