Yamaha YZ250F 7 Tests

Gut (1,8)
7 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Enduro / Moto­cross
  • Hub­raum 250 cm³
  • Zylin­deran­zahl 1
  • ABS Nein  fehlt
  • Mehr Daten zum Produkt

Varianten von YZ250F

  • YZ250F [Modell 2016] YZ250F [Modell 2016]
  • YZ250F [Modell 2014] YZ250F [Modell 2014]
  • YZ250F [Modell 2015] YZ250F [Modell 2015]

Yamaha YZ250F im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test
    Getestet wurde: YZ250F [Modell 2016]

    „Plus: unkomplizierte, konventionelle Closed-Cartridge-Gabel; verbesserte Vorderradbremse; qualitativ hochwertiges Motorrad.
    Minus: unter Last hohe Lautstärke; relativ breit bauende Frontpartie.

  • 210 von 250 Punkten

    Platz 3 von 6
    Getestet wurde: YZ250F [Modell 2016]

    „... Der Yamaha fehlt zum Sieg nur eins: die Spitzenleistung des Husqvarna-KTM-Duos. Davon abgesehen steht die YZ immer im Rampenlicht. Top-Federung, Top-Handling, Top-Laufkultur. Ein tolles Motorrad.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: YZ250F [Modell 2016]

    „... Hat man sich ... an die im Vergleich zu anderen Bikes etwas aufs Vorderrad orientierte Ausrichtung gewöhnt, lenkt die Blaue wie auf Schienen und lässt sich gekonnt um enge Kehren zirkeln. Da passt es gut, dass es das insgesamt sehr gute KYB-Fahrwerk grundsätzlich schafft, den Ansprüchen von Amateuren sowie versierteren Piloten gerecht zu werden ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von CROSS Magazin in Ausgabe 12/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test
    Getestet wurde: YZ250F [Modell 2015]

    „Plus: bestes Fahrwerk im Test; geringes Gewicht; gute Verarbeitung.
    Minus: relativ breit bauende Frontpartie; unter Last hohe Lautstärke.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test
    Getestet wurde: YZ250F [Modell 2014]

    „Plus: niedriges Gewicht; verbesserter Motor mit super Laufkultur; top Verarbeitung.
    Minus: Durchschlagreserven Fahrwerk; Lautstärke.“

    • Erschienen: August 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: YZ250F [Modell 2014]

    „... Die Federung ist eher komfortabel ausgelegt, bei der mit Stahlfedern arbeitenden Gabel ist der mittlere Bereich allerdings ziemlich hart. Alles in allem eine gelungene Vorstellung ...“

    • Erschienen: August 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: YZ250F [Modell 2014]

    „... Die alles entscheidende Maßnahme war die dringend notwendige Modernisierung des Motors, was den Yamaha-Ingenieuren ohne Zweifel gelungen ist. Angenehmere Laufkultur und mehr Leistung sind der Benefit aus der Arbeit. Da nun auch das ‚Gemeinschafts-Chassis‘ (nahezu identisch mit dem der YZ450F) für die 250er gar nicht so schlecht passt, macht die MX2-Yamaha durchaus einen entscheidenden Schritt nach vorne. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von CROSS Magazin in Ausgabe 12/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Yamaha YZ250F

Passende Bestenlisten: Motorräder

Datenblatt zu Yamaha YZ250F

Typ Enduro / Motocross
Hubraum 250 cm³
Zylinderanzahl 1
ABS fehlt
Gewicht vollgetankt 105 kg
Schaltung Manuelle Schaltung

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha YZ250F können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha-motor.eu finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf