• Sehr gut 1,3
  • 1 Test
16 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 9,7"
Arbeitsspei­cher: 2 GB
Betriebs­sys­tem: Android
Akku­ka­pa­zi­tät: 9500 mAh
Gewicht: 524 g
Erhält­lich mit LTE: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Xoro TelePAD 9730 im Test der Fachmagazine

  • 1,3; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    Platz 2 von 4

    „... am großen TelePad 9730 3G WiFi gibt es kaum Kritikpunkte, das Geld ist also gut angelegt.“

Kundenmeinungen (16) zu Xoro TelePAD 9730

2,8 Sterne

16 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
2 (12%)
4 Sterne
2 (12%)
3 Sterne
4 (25%)
2 Sterne
3 (19%)
1 Stern
4 (25%)

2,8 Sterne

15 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Erfahrung mit xoro telepad 9730

    von tommy01
    • Vorteile: flottes Arbeitstempo, brillantes und kontraststarkes Display, geringes Gewicht
    • Geeignet für: jeden

    Bin seit 3 Monaten Besitzer des neuen telepad 9730. Das Display des Vorgängers (9720) ist als hinreichend gut bekannt ( 2048x1536 Pixel ). Etwas nervig war beim Vorgänger der schlechte WLan Emfang. Deshalb richtete sich mein Augenmerk besonders diesem Punkt. Der Empfang ist jetzt einwandfrei, das Gerät empfängt sogar im neuen ac-Modus (konnte von mir aber nicht getestet werden, da mein Router noch den n Modus funkt). Neu ist auch die Möglichkeit eine Sim-karte einzusetzen. Auch das funktionierte problemlos. Micro-sd-karten liest das 9730 ebenfalls problemlos (warum nur bis 32 GB und beim Vorgänger bis 64 GB ?). Das Ganze wird mit dem HDMI-Anschluss (vorher die Adapterfunktion des mitgelieferten Adapters anschauen, da dieser einen Stromanschluss per USB, z.b. vom Handy-Netzadapter benötigt) und der Host-Funktion des micro-USB-Anschlusses (zum Einlesen von USB-Sticks etc.). Insgesamt ein wirklich überzeugendes Gerät ohne Macken, super Ausstattung und das für 250 € - alle Achtung

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

So stark das Display, so schwach der Prozessor

Stärken
  1. hochauflösendes, blickwinkelstabiles Display
  2. AC-WLAN
  3. interner Speicher erweiterbar
Schwächen
  1. kein ruckelfreies System
  2. kein Leichtgewicht
  3. kurze Akkulaufzeit & lange Ladezeit

Display

Bildqualität

Das TelePAD 9730 spielt sein Ass in Form des Displays aus, welches eine sehr hohe Auflösung besitzt und Dir daher gestochen scharfe Texte sowie Bilder liefert. Zudem ist der Bildschirm sehr blickwinkelstabil, wodurch Du auch bei seitlicher Betrachtung nichts von der schönen Darstellung verlieren solltest.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht

Weder das Datenblatt noch Testberichte geben Aufschluss über die Lesbarkeit im Freien bzw. bei direkter Sonneneinstrahlung. Nutzer empfinden das Display zwar für relativ hell, erfahrungsgemäß treten im Freien jedoch starke Spiegelungen auf, die Dich früher oder später in den Schatten treiben dürften.

Leistung

Schnelligkeit

In der Theorie und auf dem Datenblatt liest sich das verwendete System als absolut ausreichend für den anspruchsloseren, täglichen Gebrauch. Nutzer beklagen allerdings einen sehr träge arbeitenden Prozessor und ständig auftretende Ruckler, sogar bei der grundlegenden Bedienung des Tablets.

Speicherplatz

Der ohnehin schon relativ großzügig ausgefallene interne Speicher von 32 Gigabyte dürfte Dir für den Normalgebrauch des Tablets im Sinne von Office-Aufgaben und Surfen absolut ausreichen. Lädst Du allerdings viel Daten herunter, kannst Du Dir mit einer Speicherkarte zusätzlichen Platz schaffen.

Mobilität

Gewicht

Weder Tests noch Käufer äußern sich zum Gewicht des TelePADs. Mit rund 520 Gramm liegt das Tablet für ein 10-Zoll-Gerät zwar nicht im leichtgewichtigen Bereich, kämpft allerdings auch nicht unter den Schwergewichten. Ein längerer Gebrauch könnte daher etwas in die Arme gehen.

Internet

Das Gerät unterstützt alle üblichen WLAN-Standards und bringt als Sahnehäubchen das schnelle AC-WLAN mit. Wenn Dir die schnelle Anbindung in den eigenen vier Wänden noch nicht ausreicht, kannst Du dank UMTS-Mobilfunk auch unterwegs im Internet surfen. Nutzer monieren allerdings den schlechten WLAN-Empfang.

Akku

Auf dem Papier liest sich der Akku sehr leistungsstark, wobei Käufermeinungen das Gegenteil offenbaren. Er sollte Dich rund sieben Stunden im Videobetrieb mit Saft versorgen, ehe Du nachtanken musst. Durch eine lange Ladezeit und relativ hohen Energieverbrauch im Standby muss der Akku Federn lassen.

Das Xoro TelePAD 9730 wurde zuletzt von Julian am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Xoro Tele-PAD 9730

HSPA-​Tablet mit star­ker Aus­stat­tung für wenig Geld

Obwohl Xoro immer wieder sehr ordentliche Hardware für wenig Geld anbietet, sind die Tablets der Marke hierzulande noch immer nur einer kleinen Nutzergemeinde bekannt. Das könnte aber auch an den etwas ungeschickten Gerätebezeichnungen liegen. Bislang beschränkte man sich auf simple Kombinationen aus „PAD“ und einer vierstelligen Nummer mit eventuell weiterehin Buchstabenanhängen. Das ist vollkommen nichtssagend und unattraktiv. Das neue TelePAD 9730 macht da keine Ausnahme.

Hohe Auflösung, gute Leuchtstärke

Durch den neuen Präfix „Tele“ soll wohl Modernität impliziert werden, tatsächlich wirkt die Bezeichnung eher etwas retro. Dennoch sollte man sich durch so etwas nicht abschrecken lassen, denn das Tablet bietet vieles für wenig Geld. Nur 279 Euro zahlt man aktuell auf Amazon, bekommt aber zum Beispiel ein Display, welches mehr als Full-HD bietet: 2.048 x 1.536 Pixel werden da auf 9,7 Zoll Bilddiagonale präsentiert. Das sind immerhin 264 ppi, für ein Tablet der 10-Zoll-Klasse ein sehr hoher Wert. Zudem ist die Leuchtstärke mit 360 Candela je Quadratmeter sehr gut.

Integriertes 3G-Modul

Darüber hinaus bietet das TelePad 9730 ein integriertes 3G-Modul und kann somit nicht nur in WLAN-Netzen betrieben werden, sondern auch per Mobilfunknetz aufs mobile Internet zugreifen. Zur Ausstattung gehören ferner zwei Kameras mit 5 respektive 2 Megapxieln Auflösung und ein Steckplatz für microSD-Karten. Der ist aber bei diesem Gerät nicht einmal dringend notwendig, denn es gibt zum Glück auch intern jede Menge Speicherplatz. Da stehen 32 Gigabyte zur Verfügung, der Chipsatz wiederum kann auf 2 Gigabyte Arbeitsspeicher zurückgreifen.

Ob der Chipsatz diese Auflösung packt?

Schade ist lediglich, dass der Chipsatz selbst nicht sonderlich ambitioniert ausfällt – aber an irgendeiner Stelle musste zugunsten dieses Preises wohl gespart werden. Und so arbeitet in dem Gerät nur ein einfacher Quad-Core mit 1,6 GHz Taktrate. Da darf man gespannt sein, ob das Xoro TelePad 9730 genügend Leistung besitzt, um die hohe Auflösung auch wirklich ruckelfrei aufs Display zu bringen. Es wäre schade, wenn das 7,9 Millimeter flache und nur 520 Gramm leichte Tablet an dieser Hürde scheiterte.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Xoro TelePAD 9730

Display
Displaygröße 9,7"
Displayauflösung (px) 2048 x 1536 (4:3 / QXGA)
Pixeldichte des Displays 264 ppi
Speicher
Arbeitsspeicher 2 GB
Speicherkapazität 32 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Prozessorleistung 1,6 GHz
Prozessortyp Cortex A9
Akku
Akkukapazität 9500 mAh
Kameras
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Auflösung Frontkamera 2 MP
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 524 g
Breite 23,6 cm
Tiefe 0,79 cm
Höhe 17,5 cm
Verbindungen
Erhältlich mit LTE fehlt
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden
GPS fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Xoro Tele-PAD 9730 können Sie direkt beim Hersteller unter xoro.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Samsung Galaxy Tab 4 7.0Samsung Galaxy Tab 4 8.0Samsung Galaxy Tab 4 10.1Samsung Galaxy Tab Pro 8.4HTC Nexus 9Lenovo A8-50 A5500Apple iPad mini 3Nvidia Shield TabletAcer Iconia Tab 8 (A1-840FHD)Trekstor SurfTab xintron i 10.1