Ø Gut (2,0)

Tests (2)

Ø Teilnote 2,0

(8)

o.ohne Note

Produktdaten:
DVB-S2: Ja
Pay-TV: Ja
TV-Mediatheken (HbbTV): Ja
Mehr Daten zum Produkt

Xoro HRS 8900 Hbb+ im Test der Fachmagazine

    • InfoDigital

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 02/2013

    ohne Endnote

    „... Im Grundsätzlichen kann der Receiver mobil genutzt werden, als Satempfänger überzeugt das Gerät insbesondere auch mit einer außergewöhnlichen Bildqualität. In der Alltagsbedienung schlägt sich der Multikönner bereits kurz nach Marktstart wacker und bietet sinnvolle Komfortfunktionen wie die Finder-Funktion an. ...“  Mehr Details

    • SATVISION

    • Ausgabe: Nr. 3 (März 2013)
    • Erschienen: 02/2013
    • Produkt: Platz 1 von 2

    „gut“ (85,8%)

    „Testsieger“,„Energiesparsieger“,„Preis-/Leistungssieger“

    „... Der HRS 8900 Hbb+ von Xoro erkämpft sich knapp den Testsieg mit 85,8 Prozentpunkten. Er besitzt die besseren Internetfunktionen und HbbTV. Ebenfalls gut ist der Verbrauch von unter einem Watt im Deep-Standby und die Möglichkeit, auch CI+-Module zu verwenden. Als kleiner Kritikpunkt ist die lange Bootzeit zu nennen. ...“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Xoro HRK 7622 Digitaler Kabel-Receiver DVB-C HDMI PVR

    • DigitalKabel (DVB - C) - Receiver • HDMI, USB, LAN • Mediaplayer, USB Recording • Farbe: Schwarz • integrierter ,...

Kundenmeinungen (8) zu Xoro HRS 8900 Hbb+

8 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
3
2 Sterne
0
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

HRS 8900 Hbb+

HDTV & HbbTV

Wer gern zweigleisig auf Empfang geht, hat im HRS 8900 Hbb+ einen passenden Begleiter gefunden: Zusätzlich zum Sat-Tuner für SD- und HD-Sender hat Xoro einen Ethernet-Port verbaut, über den man Inhalte aus dem Netz abruft, darunter die HbbTV-Angebote der TV-Sender.

YouTube, Facebook, Twitter und lokale Dateien

Über das hauseigene Online-Portal bringt man Videos, Radiosender, Nachrichten, Spiele und vergleichbare Inhalte auf den Schirm. Pluspunkte gibt es für den Mediatext-Standard HbbTV, der die Möglichkeiten des Internets mit dem klassischen TV-Programm verbindet. Natürlich braucht man einen aktiven Breitbandanschluss, um auf YouTube-Videos, soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter und auf programmbegleitende HbbTV-Angebote zuzugreifen. Per LAN soll man mittels Opera außerdem frei im Internet surfen, Software-Aktualisierungen laden und Multimedia-Dateien von einem Server im Heimnetz (SAMBA, NFS) abrufen können. Alternativ können die kompatiblen Dateien von einem externen USB-Speicher eingelesen werden, den man mit FAT32 oder NTFS formatiert hat. Wer obendrein TV-Sender aufnehmen will, muss den Speicher mit FAT32 formatieren. Die Aufnahmen werden manuell oder im Timer des EPG programmiert und landen im TRP-Format auf dem USB-Medium.

CI-Plus für Pay-TV

In Sachen Konnektivität wirft die 19,5 Zentimeter breite, 4,2 Zentimeter hohe und 15,5 Zentimeter tiefe Box überdies einen HDMI-Ausgang bis 1080p, einen Composite-Video-Ausgang, passende Audio-Ausgänge, einen optischen Digitalausgang für die Verbindung zum Surround-System und natürlich einen LNB-Eingang in die Waagschale. Auf einen LNB-Ausgang, über den man das Signal zu einem zweiten Gerät durchschleifen könnte, muss man verzichten. Abgerundet wird die Anschlussleiste von einem CI-Plus-Schacht für verschlüsselte Angebote. Der DVB-S2-Tuner unterstützt den MPEG4-Standard für HDTV-Sender und lässt sich an einer Einkabelanlage nach EN509494 (Unicable) betreiben. Offen bleibt, welche DiSEqC-Standards unterstützt werden. Im Betrieb soll das Gerät bis zu 36 Watt Leistung aufnehmen, im Standby maximal ein Watt. Mit einem Netzschalter an der Rückseite lässt sich der Receiver bei längerer Abwesenheit komplett von der Stromversorgung trennen.

Langeweile sollte beim HRS 8900 Hbb+ nicht aufkommen: Das Gerät bietet einen DVB-S2-Tuner, kann TV-Sender aufnehmen und fischt Daten aus dem Netz. Bei amazon bekommt man die HD-Box für knapp 180 EUR, die ersten Erfahrungsberichte stehen noch aus.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Xoro HRS 8900 Hbb+

Features
  • HDTV
  • Dolby Digital
  • Display
Anzahl der CI-Slots 1
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Pay TV CI+
Funktionen
Media-Player vorhanden
Aufnahme
Manuelles Timeshift vorhanden
Netzwerk
TV-Mediatheken (HbbTV) vorhanden
Online-Dienste & Apps vorhanden
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Audio & Video
HDMI vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SAT100480

Weiterführende Informationen zum Thema Xoro HRS 8900 Hbb+ können Sie direkt beim Hersteller unter xoro.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Xoro HRS 8810 Hbb+Venton Unibox HD 2Xoro HRK 8750CI+Topfield SRP-2300Medion Life P24013 (MD 28008)Xoro HRS 8530proNew Line HD49 Twin CI+Megasat HD 900 CIXGEM RCI88-1000 (1 TB)Vantage VT-100 HD+