WMF 800 Test

(Kaffeevollautomat)
  • Befriedigend (2,6)
  • 6 Tests
51 Meinungen
Produktdaten:
  • Anzeige über Display: Ja
  • Füllmenge des Wasserbehälters: 2,2 l
Mehr Daten zum Produkt

Tests (6) zu WMF 800

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 12/2010
    • Erschienen: 11/2010
    • Produkt: Platz 12 von 12
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,9)

    „Die Letzte: Ist teuer, groß und schwer, passt auch schlecht unter Hängeschränke. Macht sensorisch guten Espresso. Cappuccino und Latte macchiato auf Knopfdruck. Aber: Heizt am längsten auf, verbraucht am meisten Strom und verursacht hohe Filterkosten.“

    • Konsument

    • Ausgabe: 12/2010
    • Erschienen: 11/2010
    • Produkt: Platz 12 von 12
    • Mehr Details

    „durchschnittlich“ (52%)

    Espresso und Cappuccino (40%): „gut“;
    Funktion (20%): „gut“;
    Zuverlässigkeit (5%): „gut“;
    Handhabung (20%): „durchschnittlich“;
    Umwelteigenschaften (10%): „weniger zufriedenstellend“;
    Sicherheit (5%): „gut“.

    • Coffee

    • Ausgabe: 4/2010
    • Erschienen: 11/2010
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Love: sehr souveräne, kompromisslose Verarbeitung und konstant hohe Getränkequalität.
    Hate: passt aufgrund ihrer Größe nicht in jede Küche, etwas grobes Gitter über der Abtropfwanne.“

    • ETM TESTMAGAZIN

    • Ausgabe: 11/2010
    • Erschienen: 10/2010
    • Produkt: Platz 4 von 11
    • Mehr Details

    „gut“ (91,3%)

    „Der Kaffeevollautomat WMF 800 black bietet ein umfangreiches Getränkeangebot bei einer verständlichen Bedienung. Aufheizphase und Reinigung nehmen viel Zeit in Anspruch, sodass dieses Modell später einsatzbereit ist als die anderen Testprodukte.“

    • Coffee

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 06/2010
    • 3 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Tolle Verbindung aus puristischem Design, logischer Bedienung und noch kompakten Abmessungen. Leider nicht billig.“

    • Plus X Award

    • Erschienen: 01/2009
    • 37 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „Plus X Award-Empfehlung“

    „Bedienkomfort“

    „Viel Komfort bietet der Kaffeevollautomat WMF 800. Alle täglichen Handgriffe und Einstellungen können an der Vorderseite vorgenommen werden, das Display mit klaren Hinweisen sorgt für eine einfache Benutzerführung. Zahlreiche Einstellmöglichkeiten sorgen für vielfältige Kaffeespezialitäten je nach persönlichem Geschmack.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu WMF 800

  • Saeco PicoBaristo SM5473/10 Kaffeevollautomat (integrierte Milchkaraffe,

    Auswahl aus 11 köstlichen Kaffeespezialitäten - einfach wie nie zuvor - über das hochwertige LED Display mit ,...

Kundenmeinungen (51) zu WMF 800

51 Meinungen (1 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
17
4 Sterne
2
3 Sterne
3
2 Sterne
6
1 Stern
22
  • Kann nur vor der Maschine warnen

    von WMF-Kunde
    • Vorteile: mehr Geld in der Tasche, wenn man nicht kauft
    • Nachteile: extrem teuer und null Service

    Wir hatten ca 4 Jahre eine gute Maschine. Das macht ca. 400€ pro Jahr. Seit letztem Weihnachten kommt immer wieder ein Brühendschalterfehler. Der erste wurde mit über 400€ behoben. Es sind gerade mal 4 Monate ins Land gegangen und der Fehler ist wieder da. Bin schon gespannt, was der Service diesmal auf Lager hat.
    Beim letzten Mal hätten wir die Maschine überlastet.
    Die Reparatur hat ca. einen Monat gedauert. natürlich über Weihnachten obwohl die Maschine Anfang Dezember losgeschickt wurde.
    Aber da war ja die Post Schuld :-)

    Ich kann nur abraten WMF Maschinen zu kaufen!!!!!

  • SCHROTT

    von PRIMETZHOFER
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: An-/Ausschalter nicht beleuchtet, das Mahlwerk ist zu laut
    • Geeignet für: Familien

    HABE SCHON VERSCHIEDENE FABRIKATE GEHABT.
    ABER SO EINEN MIST VON EINER MASCHINE NOCH NIE.
    SERVICE EINE KATASTROPHE, KEINE SERVICEPARTNER IN ÖSTERREICH AUSSER WMF INNSBRUCK.
    WIRD SICHER MEINE LETZTE WMF SEIN.
    FINGER WEG VON DIESEM SCHROTT.

Einschätzung unserer Autoren

800

Die kleine Professionelle

Vollautomaten werden immer kleiner. Auch der Hersteller WMF hat nun eine ''Kleine'' im Sortiment. Die WMF 800, die mit 30,5 cm circa 8 cm schmaler ist als die ''Große'' WMF 1000. Die kompakte Maschine wird von vorne und von oben bedient. Dadurch ist die Maschine noch flexibler in die Küche integrierbar.

Ein leichtes Berühren der Tasten des Glasbedienfeldes reicht laut Hersteller aus, um die Einstellungen vorzunehmen. Diese sind auf dem Textdisplay ersichtlich. Das Design der WMF 800 ist sehr reduziert, was unter anderem daran liegt, dass auf eine separate Milchschaumdüse verzichtet wurde: Kaffee und Milch fließen aus einer Düse. Besonders leise ist die WMF 800 dank ihres Scheibenmahlwerks aus Keramik. Der Mahlgrad ist stufenlos regulierbar. Für eine einfache Reinigung ist die Brühgruppe herausnehmbar. Auch der Bezug von Milch erfordert eine regelmäßige Reinigung des Milchsystems. Was bei den meisten Automaten recht mühsam ist, wird bei der WMF 800 durch die ''Connect & Clean''-Spülung erleichtert: Der Milchschlauch wird einfach in die Heißwasserdüse gesteckt, auf Knopfdruck reinigt das Gerät das Milchsystem automatisch.

Insgesamt erinnert sie WMF 800 sehr stark an die Alfino von Alfi. Die Besonderheit der Alfi, ein Kännchen Kaffee zu bereiten, bietet die WMF 800 allerdings nicht. Der empfohlene Preis liegt aber bei beiden Geräten bei 1690 Euro.

Datenblatt zu WMF 800

Anzeige über Display vorhanden
Füllmenge des Wasserbehälters 2,2 l

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Teurer als eine Waschmaschine Stiftung Warentest (test) 12/2010 - Das hat mehrere Gründe: Der relativ große Boiler hält immer warmes Wasser parat, auch wenn keiner Lust auf Espresso hat. Und in der Werkseinstellung schaltet sich die WMF erst nach zwei Stunden komplett aus. 100 Wattstunden sind im Vergleich zum Stromhunger anderer Haushaltsgeräte nicht viel. Sie kosten nur 2 Cent. Aber das ist ein Vielfaches mehr als nötig. Die Siemens EQ.7 zum Beispiel begnügt sich mit 9 Wattstunden in acht Stunden. …weiterlesen


Feste Beziehung Coffee 4/2010 - Die ebenso schöne wie stabile WMF 800 ist ein Favorit für die Praxen und Büros dieser Welt. Das zeigt der Dauertest. …weiterlesen