Gut (2,0)
2 Tests
Sehr gut (1,5)
798 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Mate­rial: Edel­stahl
Durch­mes­ser: 22 cm
Für Induk­tion geeig­net: Ja
Typ: Schnell­koch­topf
Mehr Daten zum Produkt

WMF Perfect Plus im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2019
    • Details zum Test

    „gut“ (2,0)

  • „gut“ (90,8%)

    Platz 3 von 7

    Leider kann man bei dem Topf von WMF die Garstufe nicht einstellen, wodurch man ihn beim Kochen stets im Blick behalten sollte. Wenn man sich damit abfinden kann, erhält man mit dem Perfect Plus einen qualitativ hochwertigen Schnellkocher, der trotz kurzer Aufheizzeiten exzellente Kochleistungen vollführt. So spart man auf Dauer bei den Energiekosten ohne auf Qualität verzichten zu müssen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Testalarm zu WMF Perfect Plus

zu WMF Perfect +

  • WMF Perfect Schnellkochtopf Induktion 3,0l, Dampfkochtopf,
  • WMF Schnelltopf Set PERFECT NEU
  • WMF Schnellkochtopf, 2,5 l
  • Schnellkochtopf WMF Cromargan Transparent
  • WMF 07.9261.9990 Perfect RDS Schnellkochtopf Cromargan® Edelstahl rostfrei 18/10
  • WMF Perfect Plus Schnellkochtopf 2,5 l
  • WMF Kochtopf »Schnellkochtopf Perfect Plus in mehreren Varia«
  • WMF Perfect Schnellkochtopf Set spülmaschinengeeignet Ø 22cm 4,5l und 3,0l
  • WMF Schnellkochtopf WMF PERFECT RDS (D 18 cm) WMF
  • WMF Schnellkochtopf Perfect Plus silber
  • Druckkocher WMF Perfect 3 l ohne Insert
  • WMF Perfect Plus Schnellkochtopf Induktion 4,5l, Dampfkochtopf, Cromargan Edelst

Kundenmeinungen (798) zu WMF Perfect Plus

4,5 Sterne

798 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
623 (78%)
4 Sterne
63 (8%)
3 Sterne
41 (5%)
2 Sterne
16 (2%)
1 Stern
55 (7%)

4,5 Sterne

791 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,7 Sterne

6 Meinungen bei Media Markt lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

WMF Perfect +

Her­vor­ra­gende Ener­gie­aus­nut­zung

Der sogenannte TransTherm-Boden gehört ohne Frage zu den Glanzstücken des Perfect Plus. Wie sich auf dem Prüfstand gezeigt hat, nutzt er nämlich die aufgenommene Energie sehr gut aus, der Wirkungsgrad liegt bei rund 80 Prozent. Außerdem hält der Schnellkochtopf des renommierten deutschen Herstellers WMF die Temperatur im Innern ungewöhnlich lange hoch, weswegen es äußerst schade ist, dass die Garstufen nicht vorab eingestellt werden können.

Fix bei der Sache, frühzeitig Energiezufuhr drosseln

Der WMF ist ein wahrer Stromsparkünstler, wie die Fachpresse mit ihren Messgeräten feststellen durfte. So gehört er zum Beispiel zu den Modellen, die sich am schnellsten aufheizen beziehungsweise die Druckstufe erreichen – nämlich in weniger als zehn Minuten. Doch der Topf hält auch die Temperatur sehr lange auf einem Niveau, gemessen wurde bis zu einer Viertelstunde. Das hat zur Folge, dass die Herdplatte unbedingt rechtzeitig ausgeschaltet werden sollte, denn ansonsten wird sinnlos Energie verschwendet. Bedenkt man ferner, dass viele Gerichte im Schnellkochtopf kaum eine Viertelstunde benötigen, lässt sich zumindest in etwa ahnen, wie viel Strom der WMF im Laufe eines Jahres einspart.

Kontrolle des Dampfreglers

Anders sieht jedoch der Fall ist, wenn die Garzeiten länger sind und darüber hinaus empfindliche Speisen zubereiten werden sollen. Denn leider lässt sich dafür notwendige niedrige Dampfstufe nicht vorab einstellen, mit anderen Worten: Der Benutzer muss darauf achten, dass der WMF nicht einen zu hohen Druck aufbaut, das heißt, Stufe 2 erreicht, und dementsprechend manuell die Energiezufuhr regeln. Stattdessen erfordert der WMF in gewisser Hinsicht permanent die Aufmerksamkeit der Köchin oder des Kochs.

Fazit

Die Energieeffizienz des Schnellkochtopfs ist eindeutig das Glanzlicht des WMF, auf das jedoch ein Schlagschatten fällt, und zwar insbesondere für Kunden, die den Kochtopf nach der Aufheizphase am liebsten sich selbst überlassen würden, sowie für Ungeübte. Schnellkochtopf-Profis hingegen werden diese kleine Hürde sicherlich locker meistern und sich eher damit beschäftigen, das Letzte aus dem Stromsparpotenzial des Schnellkochtopfs herauszuholen, sowie sich darüber freuen, dass der Griff abgenommen und daher der Deckel zusammen mit dem Topf nach dem Kochen in die Spülmaschine wandern kann. In der 4,5-Liter-Version ist der WMF aktuell für rund 140 EUR (Amazon) zu haben, mit 6,5 Litern Fassungsvermögen wiederum kommt er auf knapp über 150 EUR (Amazon).

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Kochtöpfe

Datenblatt zu WMF Perfect Plus

Material Edelstahl
Durchmesser 22 cm
Für Induktion geeignet Ja
Typ Schnellkochtopf
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 0793129990

Weiterführende Informationen zum Thema WMF Perfect + können Sie direkt beim Hersteller unter wmf.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: