• Sehr gut 1,5
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,5)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: E-​City­bike
Gewicht: 26,7 kg
Anzahl der Gänge: 8
Motor-Typ: Mit­tel­mo­tor
Akku-Kapazität: 500 Wh
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Winora iN8 (Modell 2020) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (1,5)

    2 Produkte im Test

    „Mit Active-Line-Plus-Motor kommt das iN8 bei mäßiger Unterstützung auf ansprechende Reichweiten. Die Sitzhaltung auf dem wendigen Rad ist angenehm, die Federstütze bietet Stoßdämpfung. Hübsch, aber leise: die Klingel.“

zu Winora iN8 (Modell 2020)

  • Winora Sinus iN8 Wave moon grey 46cm (28") 2020 E-Bikes Modelljahr: 2020,

    Größe: 46cm (28") E - Bikes City

  • Winora Sinus iN8 Wave moon grey 54cm (28") 2020 E-Bikes Modelljahr: 2020,

    Größe: 54cm (28") E - Bikes City

  • Winora Sinus iN8 Wave moon grey 46cm (28") 2020 E-Bikes

    Typ: E - Bike 25km / h; Einsatzzweck: E - Cityrad; Laufradgröße: 28 Zoll; Anzahl Gänge gesamt: 8; Gewicht (ca. ) : 26. ,...

  • Winora Sinus iN8 Wave moon grey 54cm (28") 2020 E-Bikes

    Typ: E - Bike 25km / h; Einsatzzweck: E - Cityrad; Laufradgröße: 28 Zoll; Anzahl Gänge gesamt: 8; Gewicht (ca. ) : 26. ,...

Ähnliche Produkte im Vergleich

Winora iN8 (Modell 2020)
Dieses Produkt
iN8 (Modell 2020)
  • Sehr gut 1,5
Kalkhoff Image 5.B Excite Damen Tiefeinsteiger (Modell 2020)
Image 5.B Excite Damen Tiefeinsteiger (Modell 2020)
  • Sehr gut 1,0
Fischer Cita 6.0i
Cita 6.0i
  • Befriedigend 2,9
von 5
(0)
von 5
(0)
von 5
(0)
von 5
(0)
von 5
(0)
4,3 von 5
(12)
Basismerkmale
Typ
Typ
E-Citybike
E-Citybike
E-Citybike
E-Trekkingrad
E-Citybike
E-Citybike
Gewicht
Gewicht
26,7 kg
28,8 kg
25,9 kg
25,6 kg
26,5 kg
28 kg
Ausstattung
Schaltung
Anzahl der Gänge
Anzahl der Gänge
8
stufenloses Schaltgetriebe
8
1 x 10
8
1 x 10
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ
Motor-Typ
Mittelmotor
Mittelmotor
Mittelmotor
Mittelmotor
Mittelmotor
Mittelmotor
Akku-Kapazität
Akku-Kapazität
500 Wh
625 Wh
500 Wh
500 Wh
300 / 400 / 500 (getestete Variante) Wh
504 Wh
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Einschätzung unserer Autoren

iN8 (Modell 2020)

Über­zeu­gen­des Gesamt­pa­ket mit leicht über­zo­ge­ner Preis­ge­stal­tung

Stärken

  1. gut abgestimmter, leiser Hilfsantrieb und stattlicher Akku
  2. hochwertige Ausstattung

Schwächen

  1. Felgenbremsen
  2. Listenpreis etwas überzogen

Mit dem iN8 wirft Winora ein sauber ausgestattetes City-Pedelec auf den Markt. Die Optik verdient Extrapunkte, denn Intube-Akku mit aufgesetzter Blende und integrierte Züge/Kabel tragen zu einer ausgesprochen aufgeräumten Erscheinung bei. Richtig liegen Sie bei diesem Modell, wenn Sie viel Wert auf hohen Fahrkomfort legen. Für den bürgt die gefederte Teleskopsattelstütze und eine 50-mm-Federgabel, die bei Bedarf spontan blockiert werden kann. Als Bereifung dient der Marathon von Schwalbe, ein Standard-Straßenreifen mit guten Laufeigenschaften auf der Straße.

Die Akku-Größe fällt für ein E-Bike des City-Kalibers stattlich aus. Fahren Sie überwiegend auf flachem Terrain und auf den unteren Unterstützungsstufen, sind – auf Basis bisheriger Reichweitenvergleiche im Testumfeld – durchaus hohe zweistellige Kilometerleistungen drin. In der Praxis wird sich die Akku-Ausdauer aber vermutlich auf mittlere zweistellige Werte einpendeln. Schub liefert der Active Plus-Motor von Bosch, der in Tests hervorragende Ergebnisse erzielt, aber mit einem maximalen Drehmoment von 50 Nm eher verhalten zieht. Für schnelle Gebirgsralleys ist der mit nur 8 Gängen bestückte Tiefeinsteiger aber ohnehin keine geeignete Besetzung.

Eine klare Kaufempfehlung gibt es, wenn regelmäßig Gepäck ans Heck soll – Racktime-Gepäckträger zählen zu den besten am Markt, wie Tests zeigen. Luft nach oben besteht hingegen bei den Bremsen. Topräder auf dieser Preisetage setzen längst auf Scheibenbremsen, während das Winora noch mit konventionellen Felgenbremsen ausstaffiert ist, die aber immerhin hydraulisch betätigt werden. Auf die Verzögerungswerte hat das keinen erheblichen Einfluss. Fahren Sie sich aber eine Unwucht in die Felge, sind Sie mit Scheibenbremsen einfach besser beraten.

Tipp: Günstiger fahren Sie mit dem ähnlich ausgestatteten Kingston 8 oder Jersey Plus von Raleigh. Bei beiden Modellen fällt der Akku zwar etwas kleiner aus, was im (Stadt-)Alltag aber nur eine unwesentliche Rolle spielen dürfte.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Winora iN8 (Modell 2020)

Basismerkmale
Typ E-Citybike
Geeignet für Damen
Gewicht 26,7 kg
Gewichtslimit 130 kg
Modelljahr 2020
Listenpreis 2799 Euro
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze vorhanden
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Federgabel vorhanden
Schiebehilfe vorhanden
Verstellbarer Vorbauwinkel vorhanden
Hinterbaudämpfung fehlt
Beleuchtung
Bremslicht fehlt
Standlicht vorhanden
Scheinwerferhelligkeit 30 Lux
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Bereifung Schwalbe Marathon
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Schaltautomatik fehlt
Anzahl der Gänge 8
Schaltwerk Shimano Nexus
Umwerfer -
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Bremskraftübertragung Hydraulisch
Rücktrittbremse vorhanden
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorfabrikat Bosch Active Line Plus
Motorleistung 250 W
Spitzendrehmoment 50 Nm
Akku-Kapazität 500 Wh
Sitz des Akkus Unterrohr
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 46 / 50 / 54 cm
Rahmenform Tiefeinsteiger

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Fischer Cita 3.1iFischer Viator 4.0i Damen (Modell 2020)Fischer Viator 4.0i Herren (Modell 2020)Fischer EM 1726 (Modell 2020)Fischer Viator 6.0i Herren (Modell 2020)Pegasus Premio Evo 10 Lite Damen (Modell 2020)Raleigh Kent 9 Damen Tiefeinsteiger (Modell 2020)

Der neueste Test erschien am 16.04.2020.