Befriedigend (3,5)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Sai­son: Som­mer­rei­fen
Breite: 205 mm
Rei­fen­quer­schnitt: 55%
Durch­mes­ser: 16 Zoll
Speed-​Index: V (bis 240 km/h)
Mehr Daten zum Produkt

Westlake RP18; 205/55 R16 91V im Test der Fachmagazine

  • „nicht empfehlenswert“ (6,9 von 10 Punkten)

    Platz 10 von 11

    „Plus: Auf niedrigem Niveau insgesamt ausgewogener, leiser Reifen.
    Minus: Schwache Nass- und Trocken-Performance, wenig lenkpräzise, auf Nässe starke Lastwechselempfindlichkeit.“

  • „nicht empfehlenswert“ (6,9)

    Platz 10 von 11

zu Westlake RP18; 205/55 R16 91V

  • Atlas Green 205/55 R16 94V Sommerreifen
  • Imperial Ecodriver 5 205/55 R16 91V Sommerreifen
  • Tristar Ecopower4 205/55 R16 91V Sommerreifen
  • Fortuna Ecoplus Hp 205/55 R16 91V Sommerreifen
  • Triangle Advantex Tc101 205/55 R16 91V Sommerreifen
  • Firemax Fm601 205/55 R16 91V Sommerreifen
  • Sailun Atrezzo Elite 205/55 R16 91V Sommerreifen
  • Imperial Ecodriver 5 205/55 R16 94V Sommerreifen
  • Tristar Ecopower4 205/55 R16 94V Sommerreifen
  • Achilles 2233 205/55 R16 91V Sommerreifen

Einschätzung unserer Autoren

Westlake RP18; 205/55 R 16 91 V

Schwa­cher Som­mer­rei­fen aus China

Westlake und Goodride sind für westliche Ohren bestimmte, wohlklingende Handelsnamen für Reifen des chinesischen Herstellers Hangzhou Zhongce. An Qualität lassen die Produkte aber noch zu wünschen übrig, wie der Westlake Radial RP 18 im Test der „auto, motor und sport“ (Heft 7/2014) zeigte.

Vorletzter Platz im Regen

Die Zeitschrift testete elf Sommerreifen in der Größe 205/55 R16 und musste den Radial RP 18 vor allem für seine Leistungen bei Regen abwerten. Er fand sich im Nässe-Kapitel gleichauf mit dem enttäuschenden Bridgestone Turanza T001 und wurde nur noch vom zweiten Asia-Budget-Reifen im Testfeld, dem GT Radial Champiro VP1, in negativer Hinsicht unterboten. Von erreichbaren 10 Punkten erreichten der Westlake und der Bridgestone nur 6,6, während der Conti Premium Contact 5 bei 9,6 Punkten das maximal mögliche Ergebnis nur knapp verfehlte.

Im Trockenen besser, aber nicht gut

Auf trockener Strecke funktionierte der Radial RP 18 etwas besser und konnte 7,2 von maximal 10 Punkten für sich verbuchen. Insgesamt sei er aber „wenig lenkpräzise“. Der Rollwiderstand ist recht hoch, so dass der Reifen auch in dieser Disziplin das Klassenziel verfehlte. Am Ende ergab sich ein Punktedurchschnitt von 6,9 von erreichbaren 10 Punkten. Die „auto, motor und sport” stufte den Westlake Radial RP 18 als „nicht empfehlenswert“ ein. Der Reifen ist in der getesteten Größe für rund 80 EUR im Handel erhältlich.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Westlake RP18; 205/55 R16 91V

Allgemeine Daten
Saison Sommerreifen
Dimensionen
Breite 205 mm
Reifenquerschnitt 55%
Durchmesser 16 Zoll
Speed-Index V (bis 240 km/h)
Reifentragfähigkeit 91

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Vredestein T-Trac 2; 175/65 R14 82TGOOD YEAR EfficientGrip Compact; 175/65 R14 82TAvon Tyres ZT5; 175/65 R 14 82TNexen N'blue HD; 195/65 R15 91 VHigh Performer Sport HS-3; 195/65 R15 91VFirestone MultihawkBridgestone Ecopia EP150Pirelli Cinturato P1 VerdeFederal Formoza FD2Continental ContiSportContact 5