PC SN730 NVMe SSD Produktbild
Sehr gut (1,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Tech­no­lo­gie: SSD
Schnitt­stel­len: M.2 (PCIe)
Garan­tie­zeit: 5 Jahre
Mehr Daten zum Produkt

Variante von PC SN730 NVMe SSD

  • PC SN730 NVMe SSD (1 TB) PC SN730 NVMe SSD (1 TB)

Western Digital PC SN730 NVMe SSD im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2020
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (6 von 6 Sternen)

    Getestet wurde: PC SN730 NVMe SSD (1 TB)

    Pro: hervorragende, stabile Übertragungsraten; 5 Jahre Garantie; insgesamt ordentliches Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Contra: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Testalarm zu Western Digital PC SN730 NVMe SSD

Einschätzung unserer Autoren

PC SN730 NVMe SSD

Gute M.2-​SSD mit lan­ger Garan­tie­zeit

Stärken
  1. sehr lange Garantiezeit
  2. hohe Lese- und Schreibraten
  3. flache Bauweise ideal für Laptops
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Wenn Sie auf der Suche nach einer schnellen SSD für das Betriebssystem sind, ist eine M.2-SSD aktuell wohl die beste Wahl. Western Digital bringt mit der PC SN730 eine Variante mit minimalistischem Kühlkörper und schlichtem weißen Design auf den Markt, die in Kapazitäten von 256 GB bis 1 TB erhältlich ist. Somit ist sie nicht gerade für das Lagern großer Datenmengen prädestiniert, sondern eher ein guter Systembeschleuniger und eine brauchbare Spiele-SSD. Die flache Bauweise erlaubt den Einbau in die meisten Notebooks mit freien M.2-SSD-Slots. Über die Langlebigkeit lassen sich keine verbindlichen Aussagen treffen, aber immerhin bietet Western Digital eine Garantiezeit von satten fünf Jahren, was für ein hohes Vertrauen in die Technik spricht.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Festplatten

Datenblatt zu Western Digital PC SN730 NVMe SSD

Technologie SSD
Schnittstellen M.2 (PCIe)
Abmessungen / B x T x H 80 x 22 x 2.38 mm
Garantiezeit 5 Jahre

Weitere Tests und Produktwissen

Neue Flashspeicher

PC Games Hardware - Branding ist auch bei der Radeon R7 SSD ein Stichwort: Das Laufwerk stammt aber nicht direkt aus den Entwicklungslabors von AMD, sondern wird offiziell von OCZ gefertigt. Die AMD Radeon R7 SSD ist aber nicht ein bereits existierendes Produkt mit anderem Sticker, sondern soll sich in das bestehende Sortiment von OCZ eingliedern und eine Stufe zwischen Vector 150 und Vertex 460 darstellen. Auch in dieser SSD arbeitet wie beim Plextor-Modell der neue A19nm-NAND von Toshiba. …weiterlesen

Die richtige SSD für Macs

MAC LIFE - Die richtige SSD für Macs Solide Speicher-Steine im Vergleich Laufwerke auf Basis von Flash-Speicher sind herkömmlichen Festplatten in so mancher Hinsicht überlegen. Im Gegensatz zu Festplatten mit sich drehenden Scheiben, auf denen Daten magnetisch gespeichert werden, arbeiten Solid State Disks (SSD) mit Speicherbausteinen auf elektronischer Basis. Dadurch sind SSDs um einiges robuster. …weiterlesen