Crucial P5 11 Tests

P5 Produktbild
Gut (1,9)
Sehr gut (1,2)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Tech­no­lo­gie SSD
  • Schnitt­stel­len M.2 (PCIe)
  • Garan­tie­zeit 5 Jahre
  • Mehr Daten zum Produkt

Varianten von P5

  • P5 (1 TB)

    P5 (1 TB)

  • P5 (500 GB)

    P5 (500 GB)

  • P5 (2 TB)

    P5 (2 TB)

Crucial P5 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 06.11.2020 | Ausgabe: 12/2020
    • Details zum Test

    „gut“ (82 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Getestet wurde: P5 (1 TB)

    „... Den maximalen Wert von 3190 MByte/s erreicht die P5 mit ATTO und einer Dateigröße von 4 MByte. Der korrespondierende Schreibwert liegt bei 3100 MByte/s, der schon mit 0,5 MByte großen Dateien erreicht wird – beeindruckend. Auch die sequenziellen Lese- und Schreibwerte sind sehr hoch, und mit 1841 MByte/s ist die Kopierleistung bei Spielen sehr gut. Leider werden bei kleinen Dateien (4 KByte) nur 122 MByte/s erreicht ...“

    • Erschienen: 02.10.2020 | Ausgabe: 11/2020
    • Details zum Test

    „gut“ (82 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Getestet wurde: P5 (1 TB)

    „Die Crucial P5 ist mit 16 Cent/GiByte enorm günstig. Als Systemplatte (Windows) ist sie nicht die erste Wahl, aber als Zweitplatte für Spiele oder große Videoprojekte absolut perfekt.“

  • Note:1,99

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 13 von 16
    Getestet wurde: P5 (500 GB)

    „Plus: Gute Schreibleistung; Kurze Ladezeiten.
    Minus: -.“

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test
    Getestet wurde: P5 (500 GB)

    „... erreicht ... die schnellsten Schreibraten in diesem Test, lediglich die mit deutlich mehr Flash-Bausteinen bestückte Exceria Plus kann hier noch mithalten. Wie bei schnellen SSDs üblich, liegt aber auch die Leistungsaufnahme dann höher ...“

    • Erschienen: 15.12.2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Empfehlung“

    Getestet wurde: P5 (2 TB)

    Pro: hohe Speicher; hervorragende Lese- und Schreibraten; Verschlüsselungsstandards; hohe TBW-Werte.
    Contra: teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 26.11.2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Gold Award“

    Getestet wurde: P5 (1 TB)

    Pro: starke sequentielle Performance (v.a. Lese-/Schreibraten beim Kopieren großer Dateien); überzeugende Alltagsperformance; üppiger SLC-Cache; gute Software (v.a. True Image); moderate Temperaturentwicklung; fairer Preis.
    Contra: mittelmäßige Leistung bei 4K-Zugriffen; mögliche Leistungsdrosselung durch Hitze. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 08.09.2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: P5 (1 TB)

    „Positiv: Zwei Temperatursensoren; Kurze Latenzen; Gute Alltagsleistung; Herstellerangaben konnten übertroffen werden.
    Negativ: Temperaturbedingtes Verhalten; Kleiner (Pseudo-)SLC-Cache; Vergleichsweise geringe TBW-Angaben.“

  • Note:1,86

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Top-Produkt“

    Platz 9 von 16
    Getestet wurde: P5 (1 TB)

    „... Die P5 ... ist Crucials bislang schnellste NVME-SSD und buhlt um einen Platz in der Oberklasse mit der Konkurrenz, die die PCI-E-3.0-Schnittstelle vollständig ausreizen. Mit circa 16 Cent pro Gigabyte kann sie auch preislich ganz gut mithalten und ist damit eine weitere gute Wahl für einen leistungsfähigen Rechner. ...“

    • Erschienen: 20.07.2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Overclocking Dream“

    Getestet wurde: P5 (2 TB)

    Pro: sehr gute sequentielle Lese- und Schreib-Performance, auch bei großen Datenmengen; Stromausfall- und Temperaturschutz; hohe Haltbarkeit.
    Contra: hoher Kaufpreis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 12.07.2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Empfehlung“

    Getestet wurde: P5 (500 GB)

    Pro: starke Performance; geringe Temperaturentwicklung; hohe TBW-Angaben.
    Contra: kein PCIe 4.0. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 03.09.2020
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    „Recommended“

    Pro: klasse Schreibgeschwindigkeit; schlanke 2-TB-Version; günstiger als die Konkurrenz, ...
    Contra: ... die jedoch teilweise etwas flotter ist. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Crucial P5

zu Crucial P5

  • Crucial P5 CT500P5SSD8 500 GB Solid State Laufwerk (3D NAND, NVMe, PCIe, M.2,
  • CRUCIAL P5 Festplatte, 1 TB SSD M.2 via PCIe, intern
  • Crucial »P5 SSD 3D NAND NVMe M.2« interne SSD
  • CRUCIAL SSD Micron Crucial P5 - 500 GB SSD - intern - M.2 2280 -
  • Crucial P5 (500 GB, M.2 2280), SSD
  • Crucial CT500P5SSD8 P5 500GB NVMe PCIe M.2 SSD Gen 3 3400 MB/s Read,
  • Crucial P5 M.2 NVMe - 500GB
  • Micron Crucial P5 SSD 500 GB M.2 2280 PCI Express 3.0 NVMe 256-Bit-
  • Crucial P5 500GB Interne M.2 PCIe NVMe SSD 2280 PCIe NVMe 3.0 x4 CT500P5SSD8
  • CT500P5SSD8 - Crucial P5 SSD 500GB, M.2 NVMe
  • Crucial P5 CT500P5SSD8 500 GB Solid State Laufwerk (3D NAND, NVMe, PCIe, M.2,
  • Crucial P5 CT1000P5SSD8 1 TB Solid State Laufwerk (3D NAND, NVMe, PCIe, M.2,
  • Crucial P5 CT2000P5SSD8 2 TB Solid State Laufwerk (3D NAND, NVMe, PCIe, M.2,
  • CT2000P5SSD8 Crucial P5 2TB SSD intern M.2 2280 PCI Express 3.0 (NVMe) ~D~

Kundenmeinungen (6.648) zu Crucial P5

4,8 Sterne

6.648 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (0%)

4,8 Sterne

6.647 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

1 Meinung anzeigen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Tempo zum Ver­nunft­preis

Stärken

  1. sehr schnelle Schreib- und Leseraten
  2. fünf Jahre Garantie
  3. gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Die Crucial-SSDs sind unter PC-Enthusiasten dafür bekannt, einen sehr guten Kompromiss zwischen Preis und Performance gefunden zu haben. Mit der P5 will Crucial nun in Sachen Performance noch einmal kräftig drauflegen: Der Hersteller spricht von Leseraten von 3.400 MB/s und Schreibraten um 3.000 MB/s. Interessanterweise fällt die 250-GB-Variante der SSD beim Schreiben auf 1.400 MB/s ab. Um die P5 auszureizen, sollten Sie bereits ein Mainboard mit PCI-Express 4.0 benutzen, denn die theoretische maximale Schreib- und Leserate ist mit einem gewöhnlichen PCI-Express-3.0-Mainboard nicht ausreizbar. Lob verdient die in vier verschiedenen Speichergrößen bis 2 TB erhältliche M.2-SSD auch für die lange Garantiezeit von 5 Jahren. Die Garantie erlischt allerdings schon vorher, wenn der TBW-Wert erreicht ist.

von Gregor Leichnitz

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Festplatten

Datenblatt zu Crucial P5

Technologie SSD
Schnittstellen M.2 (PCIe)
Garantiezeit 5 Jahre

Weiterführende Informationen zum Thema Crucial P5 können Sie direkt beim Hersteller unter crucial.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf