Gut

2,2

Gut (2,5)

Gut (1,8)

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 15.03.2016

Guter Spei­cher­punkt in den eige­nen vier Wän­den

Passt der My Cloud EX2 Ultra zu mir? Unsere neutrale Einschätzung zum Western Digital NAS-Server, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

Schwächen

  • noch keine bekannt

Varianten von My Cloud EX2 Ultra

  • My Cloud EX2 Ultra (4 TB)

    My Cloud EX2 Ultra (4 TB)

  • My Cloud EX2 Ultra (8 TB)

    My Cloud EX2 Ultra (8 TB)

  • My Cloud EX2 Ultra (20 TB)

    My Cloud EX2 Ultra (20 TB)

Western Digital My Cloud EX2 Ultra im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „... Wahlweise leer oder mit Western Digital-Festplatten bestückt erhältlich, glänzt die MyCloud-Reihe nicht nur durch ihren niedrigen Preis, sondern auch durch ihren geringen Energieverbrauch. An Bord sind ein flotter ARM-Prozessor und ein Gigabyte RAM. Anders als bei anderen NAS-Systemen, konzentriert sich der Hersteller allerdings auf die NAS-Funktionen an sich, es gibt weder Apps, noch weitere Funktionen als Netzwerkspeicher und Cloud. ...“

  • „befriedigend“ (65 von 100 Punkten)

    Platz 4 von 4

    Ausstattung: 18 von 30 Punkten;
    Backup + Sicherheit: 11 von 20 Punkten;
    Datendurchsatz: 7 von 15 Punkten;
    Energiemanagement: 7 von 10 Punkten;
    Bedienung + Setup: 22 von 25 Punkten.

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Plus: einfaches Setup.
    Minus: wenig erweiterbar; sporadisch sirrender Lüfter.“

    • Erschienen: 02.11.2019 | Ausgabe: 12/2019
    • Details zum Test

    9 von 20 Punkten

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    „Der NAS-Server MyCloud EX2 Ultra ist für den geräuscharmen Wohnzimmerbetrieb geeignet. Der Roon Core läuft darauf zwar nicht, doch können die sonstigen Features überzeugen. Wegen der einfachen Bedienung und dem günstigen Preis ist der WD-Server ein heißer Tipp für Einsteiger.“

  • „gut“ (80 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 3 von 6

    „Die Einrichtung der WD My Cloud EX2 Ultra verläuft sehr anwenderfreundlich. Die Weboberfläche der WD-NAS ist aufgeräumter und übersichtlicher als die der Konkurrenzgeräte. Dafür ist die Funktionalität etwas eingeschränkt. ... Auch, dass WD auf einen Ein-/Ausschaltknopf verzichtet, nervt, da sich die NAS im Ruhe-Modus nur per WoL-Client oder durch kurze Unterbrechung der Stromzufuhr (Stromstecker ziehen!) hochfahren lässt. ...“

  • „gut“ (80 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 4 von 6

    „Die WD My Cloud Ex2 Ultra legt ihren Schwerpunkt auf Bedienbarkeit und ist mit ihrer übersichtlichen Weboberfläche die perfekte NAS für Einsteiger. Die Erweiterungsoptionen per Apps sind eher eingeschränkt.“

  • Note:2,58

    Platz 4 von 5

    „Hier stehen die Platten hochkant im Gehäuse. Die spezielle Konstruktion lässt nur das 3,5-Zoll-Format zu und verhindert einen Plattenwechsel im Betrieb. Im Test stimmen die Datenraten in der Theorie, sinken jedoch sichtlich in der Praxis, wenn CPU und Arbeitsspeicher gefordert sind. Das NAS ist in erster Linie als großes Datenlager gedacht, lässt sich aber auch durch diverse Plug-ins erweitern, die WD im eigenen App-Store bereithält.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test
    Getestet wurde: My Cloud EX2 Ultra (4 TB)

    Stärken: ab Werk eingerichtet; schneller Datentransfer; gute Rechenleistung.
    Schwächen: lediglich ein Ethernet-Anschluss. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „befriedigend“ (2,58)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Platz 4 von 6

    „Vorteile: Geringe Geräuschentwicklung.
    Nachteile: Keine 2,5-Zoll-Platten; Kein Plattenwechsel im Betrieb; Keine Tasten am Gehäuse.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    Funktionsumfang: „schlecht;
    Bedienung: „sehr gut“;
    Performance (SMB): „schlecht“.

  • „gut“ (2,10)

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 3 von 4

    Pro: insgesamt gute Lese- und Schreibgeschwindigkeit; unkomplizierte Inbetriebnahme und Bedienung; gute Sicherheitsfunktionen (AES-256-Verschlüsselung, Wiederherstellungsoptionen); geringer Stromverbrauch; bleibt leise im Betrieb.
    Contra: etwas wenige Datensicherungs- und Einstelloptionen; wenige Passwort-Schutzfunktionen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „befriedigend“ (2,50)

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 4 von 5
    Getestet wurde: My Cloud EX2 Ultra (4 TB)

    „Die günstigste NAS im Test ist richtig gut: Die MyCloud überträgt Daten fast so schnell wie die teurere Konkurrenz, nur die Ausstattung ist weniger üppig: Eine Netzwerk- und zwei USB-Buchsen müssen reichen. Die MyCloud ist aber leise und sparsam – wer die NAS jeden Tag zweieinhalb Stunden nutzt, zahlt nur gut 4 Euro für den Strom pro Jahr.“

  • „befriedigend“ (2,58)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Platz 4 von 6

    „... Nach der Inbetriebnahme sind die meisten Protokolle deaktiviert. Das erschwert das Auffinden des Geräts unter Windows. Am Gehäuse finden sich keine Tasten. Alle Aktionen regeln Sie über das Webinterface. Im Test erreicht das System in der Theorie hohe Datenraten, die in der Praxis sichtlich sinken. Es ist in erster Linie als großes Datenlager gedacht, lässt sich aber auch durch diverse Pug-ins erweitern – etwa für Plex.“

  • „befriedigend“ (2,51)

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 3 von 4
    Getestet wurde: My Cloud EX2 Ultra (8 TB)

    Datenspeicher-Nutzung (38%): „Wenig Funktionen per App.“ (3,02);
    Geschwindigkeit (20%): „Hohes Tempo.“ (1,69);
    Datensicherheit (20%): „Viele Schutzfunktionen.“ (2,30);
    Kosten/Lautstärke (8%): „Bei hoher Last laut.“ (3,02);
    Konfiguration (14%): „Handbuch nur in Englisch.“ (2,29).

    • Erschienen: 17.02.2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Redaktions-Empfehlung“

    Getestet wurde: My Cloud EX2 Ultra (8 TB)

    • Erschienen: 17.07.2018
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Pro: tolles Preis-Leistungs-Verhältnis; einige High-Level-Business-Funktionen; einfache Einrichtung.
    Contra: Geschwindigkeit beim gleichzeitigen Transfer mehrerer Dateien könnte besser sein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Western Digital My Cloud EX2 Ultra

zu Western Digital WDBVBZ0000NCH-EESN

Kundenmeinungen (6.614) zu Western Digital My Cloud EX2 Ultra

4,2 Sterne

6.614 Meinungen in 5 Quellen

5 Sterne
4064 (61%)
4 Sterne
1183 (18%)
3 Sterne
392 (6%)
2 Sterne
261 (4%)
1 Stern
655 (10%)

4,2 Sterne

6.544 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,2 Sterne

59 Meinungen bei Cyberport lesen

4,5 Sterne

8 Meinungen bei Media Markt lesen

3,0 Sterne

2 Meinungen bei eBay lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Guter Spei­cher­punkt in den eige­nen vier Wän­den

Stärken

Schwächen

  • noch keine bekannt

Für wen eignet sich das Produkt?Für wen eignet sich das Produkt?

Mit ausreichend Rechenleistung für mehrfachen parallelen Zugriff und flüssiges Streaming richtet sich das NAS-System Western Digital My Cloud EX2 Ultra an Privatanwender, die für alle im Haushalt einen zentralen Speicherpunkt anbieten wollen. Gegen Datenverlust kann die Möglichkeit, ein RAID-System aufzubauen, recht effektiv schützen. Wegen des guten Prozessors und Arbeitsspeichers bremst auch eine Verschlüsselung den Zugriff auf die Daten nicht zu sehr.

Stärken und SchwächenStärken und Schwächen

Ausgestattet mit Gigabit-LAN werden bei der Kommunikation mit dem Heimnetzwerk Werte von über 100 Megabyte in der Sekunde erreicht. Mehrfaches HD-Streaming ist damit möglich. Mit der zugehörigen Software, für die teils jedoch eine Registrierung bei Western Digital notwendig ist, kann man den NAS-Server etwa als private Cloud nutzen. Apps für das Smartphone erlauben dann den Zugriff von überall. Und unmittelbar sind dafür zwei USB-3.0-Stecker vorhanden, um zum Beispiel ein Sicherung oder schnellen Datenaustausch vorzunehmen. Sehr praktisch sind die Stromsparfunktionen. Mit der Erstellung eines Zeitplans kann das Gerät je nach Bedürfnissen etwa nachts eigenständig herunterfahren.

Preis-Leistungs-VerhältnisPreis-Leistungs-Verhältnis

Für eine einfache Speicherlösung im eigenen Netzwerk wären die bei Amazon ausgerufenen 190 Euro zu viel. Da das NAS-System von Western Digital allerdings Verschlüsselung anbietet, schnellen Zugriff via LAN erlaubt und über eine ordentliche Hardware-Ausstattung verfügt, ist die geforderte Investition absolut nachvollziehbar. Besonders, wenn mehrere Personen es gleichzeitig nutzen, kann es gut ausgelastet werden.

von Mario

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: NAS-Server

Datenblatt zu Western Digital My Cloud EX2 Ultra

Speicher
Laufwerksschächte 2
Hot-Swap-fähig vorhanden
Maximale interne Kapazität 20000 GB
Typ
NAS mit Festplatte(n) fehlt
NAS-Gehäuse vorhanden
Hardware
Arbeitsspeicher 1 GB
Prozessortyp Dual-Core Marvell ARMADA 385
Prozessorgeschwindigkeit 1,3 GHz
Schnittstellen
Intern
SATA fehlt
M.2 fehlt
Extern
LAN vorhanden
HDMI fehlt
Audioausgang fehlt
Audioeingang fehlt
Kartenleser fehlt
eSATA fehlt
USB 2.0 fehlt
USB 3.0 vorhanden
USB 3.1 fehlt
USB-C fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 99 mm
Tiefe 157 mm
Höhe 165 mm
Gewicht 800 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: WDBVBZ0000NCH-EESN

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf