• Sehr gut 1,0
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Saison: Ganz­jah­res­rei­fen
Mehr Daten zum Produkt

Vredestein Quatrac Pro im Test der Fachmagazine

  • „vorbildlich“

    Preis/Leistung: 2+

    Platz 2 von 10 | Getestet wurde: Quatrac Pro; 225/45 R17 94V

    „Knackige Lenkung, dynamisches Fahrverhalten ... Auch beim Anfahren liegen die Leistungen auf dem Niveau des Winterreifens ...“

  • „vorbildlich“

    Preis/Leistung: Note: 2- (10 von 15 Punkten)

    Platz 2 von 10 | Getestet wurde: Quatrac Pro; 225/45 R17 94V

    „Stärken: vorbildlicher Ganzjahresreifen mit beeindruckenden Qualitäten auf Eis und Schnee, dynamisches Fahrverhalten auf nasser und trockener Piste, präzises Einlenkverhalten mit guter Rückmeldung, kurze Bremswege bei Nässe.
    Schwächen: Durchschnittliche Laufleistung.“

zu Vredestein Quatrac Pro

  • Vredestein Ganzjahresreifen VREDESTEIN Q-PRO 225/45 R17 94 V XL ALLWETTER

    Der erste Ganzjahresreifen fr das UHP - Segment Ganzjahresreifen

  • Vredestein Quatrac Pro 225/45 R17 94V Ganzjahresreifen

    Der Quatrac Pro ist ein SUV / 4x4 - Ganzjahresreifen von Vredestein in der Breite 225, Höhe 45 für 17 Zoll - Felgen. ,...

  • Vredestein Quatrac Pro 3PMSF XL 225/45 R17 94V Ganzjahresreifen

    Kraftstoffeffizienz: E, Nasshaftungsklasse: B, Rollgeraeuschklasse: 2, externes Rollgeräusch: 71 (Art # 432514)

  • Vredestein Quatrac Pro 225/45 R17 94V

    Vredestein Quatrac Pro 225 / 45 R17 94V

  • Vredestein Quatrac PRO XL FSL 225/45 R17 94V

    Einzigartige Performance im Ganzjahressegment. - Kurzer Bremsweg und optimales Handling auf nassen Straßen - ,...

  • Vredestein Quatrac Pro 225/45 R17 94V Ganzjahresreifen ID549954

    Vredestein Quatrac Pro 225 / 45 R17 94V Ganzjahresreifen ID549954

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Vredestein Quatrac Pro

Allgemeine Daten
Saison Ganzjahresreifen

Weiterführende Informationen zum Thema Vredestein Quatrac Pro können Sie direkt beim Hersteller unter vredestein.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Haftungsprüfung

FREIE FAHRT 5/2015 - Das bedeutet, dass Antriebs- und Lenkachse voneinander getrennt sind. Die Vorderräder lenken und bremsen, die Hinterräder treiben an. Damit sind die Aufgaben klar verteilt, was auch die Beurteilung innerhalb der einzelnen Testkriterien vereinfachen kann. Zumindest in der Theorie. Elektronik hemmt. …weiterlesen

Vorsicht, billige Schwimmreifen

auto-ILLUSTRIERTE 8/2012 - «Immer und immer wieder treibt es dich aus der Bahn. Also musst du nachhelfen und fährst, damit du ihn im Kreis halten kannst, ein Oval, um das Fahrzeug immer wieder zu stabilisieren. Das ist verheerend für Otto-Normalverbraucher. Die Kurve oder Autobahnausfahrt, die er gestern im Trockenen noch mit Tempo 60 fuhr, geht im Nassen mit dem China-Reifen nicht mehr. …weiterlesen

Wir testen die Besten

Auto Bild 10/2011 - Michelin führt mit deutlichem Abstand, Syron hält nur halb so lange. Der Rollwiderstand wird bei konstanter Geschwindigkeit ohne Spur und Sturz durchgeführt, lässt daher nur tendenziell Schlüsse auf den Kraftstoffverbrauch zu. Exakte Werte liefert nur der Verbrauchstest (siehe rechts). …weiterlesen

Einer für alle

Auto Bild 37/2010 - Die für unseren Geschmack übertrieben starke Winterlastigkeit verhindert ein besseres Abschneiden in den Testdisziplinen auf trockener und nasser Straße. Nur zwei der Kandidaten bieten hier noch ausgewogene Fahreigenschaften ohne Verzicht auf wichtige Sicherheitsreserven: Unsere Testsieger Goodyear Vector 4Seasons und Optimo 4S von Hankook. An Tagen, an denen morgens die Sonne lacht und nachmittags Schnee fällt, kommt man mit ihnen am sichersten voran. …weiterlesen

Fahr & Spar

Auto Bild 31/2010 - Das klingt bescheiden, doch auf die mit 35 000 Kilometer gerechnete Lebenslaufleistung des Reifens liegt das Sparvolumen bereits bei 217 Litern, oder anders ausgedrückt: dreieinhalb Tankfüllungen, 5143 Gramm CO2 oder in harter Währung: 290 Euro. Bei der Fahrsicherheit lassen wir keine Kompromisse gelten, auf trockener wie nasser Piste. Das gilt auch für Ökound Spritsparreifen. …weiterlesen

Eine runde Sache?

Auto Bild 39/2008 - Die Bestnote im Fahrkomfort erhält der Michelin Primacy Alpin, doch auch Bridgestone und Continental sorgen für echten Wohlfühl-Komfort. Spürbar unruhiger rollt unser Testwagen dagegen auf den Billigreifen von Kyoto über die Rüttelpisten. Auf verschneiter Piste sind die Winterreifen von Dunlop, Goodyear, Pirelli und sogar der Billiganbieter Kyoto einsame Spitze. Ein ausgewogener Winterreifen muss aber sowohl bei Nässe als auch auf trockener Fahrbahn für sichere Fahreigenschaften sorgen. …weiterlesen

„Für Stadt und Land“ - Sommerreifen

Stiftung Warentest 4/2004 - Auf den Plätzen zwei und drei liegen mit dem BFGoodrich Macadam T/A und dem Pirelli Scorpion STR auch zwei Reifen, die vorzugsweise „on Road“, also für die Straße empfohlen werden. Der BFGoodrich fällt durch seine Schwächen im Matsch und vor allem auf nasser Fahrbahn deutlich ab, der sportlich ausgelegte Pirelli war im Gelände nur „befriedigend“. Als einziger V-Reifen im Feld spielt er seine Vorzüge auf trockener Straße aus – wenn es sein muss bis zu Tempo 240. …weiterlesen

Auf der Spur

FREIE FAHRT 1/2014 - Heute zeugen breite, umlaufende Rillen im Profil von einem Umdenken. Das Wasser wird zwischen Reifen und Straße längs hindurchgeleitet, bevor es sich vor dem Reifen stauen und zum Aufschwimmen führen kann. Ist der Reifen nun eine Nummer breiter und muss dem zu Folge mehr Wasser verdrängen, so fügt man noch eine weitere Rille hinzu. So einfach kann Physik manchmal sein. Natürlich gibt es auch hier wieder feine Unterschiede in der Ausführung. …weiterlesen