Jetta [10] Produktbild

Ø Gut (2,3)

Tests (49)

Ø Teilnote 2,3

Keine Meinungen

Produktdaten:
Frontantrieb: Ja
Heckantrieb: Ja
Manuelle Schaltung: Ja
Automatik: Ja
Karosserie: Limou­sine
Schaltung erhältlich mit: Halb­au­to­ma­tik
Mehr Daten zum Produkt

VW Jetta [10] im Test der Fachmagazine

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 11/2013
    • Erschienen: 10/2013
    • Produkt: Platz 3 von 4

    Note:2,2

    Preis/Leistung: 2,5

    Getestet wurde: Jetta Hybrid DSG Comfortline (125 kW) [10]

    „Für alle, die häufig in Ballungszentren unterwegs sind, ist der deutlich besser ausgestattete Jetta Hybrid eine gute Alternative zum Diesel ... Auf langen Strecken behält der Diesel seinen Verbrauchs- und Kostenvorteil.“  Mehr Details

    • ADAC Motorwelt

    • Ausgabe: 8/2013
    • Erschienen: 08/2013

    „gut“ (2,1)

    Preis/Leistung: „befriedigend“ (2,9)

    Getestet wurde: Jetta Hybrid DSG Comfortline (125 kW) [10]

    „Stärken: Sehr gute Fahrleistungen. Harmonischer Antrieb. Guter Federungskomfort. Einfache Bedienung.
    Schwächen: Stark reduziertes Kofferraumvolumen. Schlecht dosierbare Bremse. Hoher Anschaffungspreis.“  Mehr Details

    • Automobil Revue

    • Ausgabe: 31/2013
    • Erschienen: 07/2013
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Jetta Hybrid DSG (125 kW) [10]

    „Plus: Fahrkomfort Hybridsystem; Fahrleistungen, Fahrverhalten; Platzverhältnisse; Verbrauch.
    Minus: stattlicher Basispreis; schlecht einsehbare E-Taste.“  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 11/2013
    • Erschienen: 05/2013
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 6

    495 von 650 Punkten

    Preis/Leistung: 85 von 100 Punkten

    Getestet wurde: Jetta Hybrid DSG (125 kW) [10]

    „Trotz seines quirligen Temperaments fährt der Jetta ausgesprochen sparsam. Dem Hybridantrieb fehlt es jedoch noch an etwas Feinschliff.“  Mehr Details

    • auto-ILLUSTRIERTE

    • Ausgabe: 5/2013
    • Erschienen: 04/2013
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Jetta Hybrid DSG (125 kW) [10]

    „Es muss nicht immer Prius sein. Der VW Jetta liegt bei Preis und Verbrauch in der Nähe des Toyotas, bietet jedoch mit 150 Turbo-PS und DSG mehr Fahrspass. Bloss sieht man dem Wagen nicht gleich an, dass er ein Ökomobil. Fahrern mit grünem Anspruch sollte das eigentlich aber egal sein.“  Mehr Details

    • CARAVANING

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 04/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Jetta 2.0 TDI 6-Gang manuell (103 kW) [10]

    „So sparsam der Verbrauch, so solide auch das Fahrverhalten im Gespann: Der Geradeauslauf ist gut, die Lenkeinflüsse gering, die Pendelneigung bei Geschwindigkeiten selbst oberhalb des Erlaubten kaum erwähnenswert. Schon deshalb, weil das serienmäßige Anhänger-ESP und das straffe Fahrwerk mögliche Ausbruchversuche bereits im Keim ersticken. ...“  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 31/2013
    • Erschienen: 08/2013
    • Produkt: Platz 2 von 9

    16 von 20 Sternen

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Jetta Hybrid DSG (125 kW) [10]

    „Von wegen Opa-Auto mit Hutträger-Image. Als Hybrid bleibt der Jetta optisch zwar schlicht, fährt motortechnisch aber weit vor CLA und anderen. Er vereint Platz und Komfort mit guten Fahrleistungen und einem Vier-Liter-Verbrauch. Davon träumen die anderen nur. Und schaffen mit dieser Spritmenge gerade mal 50 Kilometer.“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 15/2013
    • Erschienen: 06/2013

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Jetta Hybrid DSG (125 kW) [10]

    „Der Jetta Hybrid fährt zwar sehr genügsam, angesichts des Preises lässt sich jedoch nicht von einem Sparmodell sprechen.“  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 17/2013
    • Erschienen: 04/2013
    • Produkt: Platz 2 von 5

    „gut“ (4 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

    Getestet wurde: Jetta Hybrid DSG (125 kW) [10]

    „Der VW bietet eine gute Kombination aus Sparpotenzial, Fahrspaß und Nutzwert. Mit Plug-in-Technik dürfte er zum Siegertyp reifen.“  Mehr Details

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 2/2013
    • Erschienen: 01/2013
    • Produkt: Platz 2 von 4

    Note:2,2

    Getestet wurde: Jetta Hybrid DSG Comfortline (125 kW) [10]

    „... Recht straffe Federung. Hochwertige Innenausstattung mit einwandfrei ablesbaren Instrumenten. ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Guter Rat in Ausgabe 11/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 01/2013

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Jetta Hybrid DSG (125 kW) [10]

    „Endlich kommt mit dem Jetta Hybrid ein Konkurrent zum Toyota Prius, der nicht so synthetisch wirkt. Mit dem VW macht das Sparen Spaß.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 15/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 1-2/2013
    • Erschienen: 12/2012
    • Produkt: Platz 2 von 2

    272 von 450 Punkten

    Preis/Leistung: 82 von 150 Punkten

    Getestet wurde: Jetta 1.6 TDI 5-Gang manuell Comfortline (77 kW) [10]

    „... Im Fond gibt es viel Kniefreiheit, während das flache Dach den Kopfraum deutlich einschränkt. Aber der Jetta will ja auch keine Chauffeurlimousine sein. Beinahe sportiv sei er, meint VW selbst. ... Vor allem kurze Stöße steckt die Federung nur unvollkommen ein, ohne dass der Jetta durch dieses Setup eine besondere fahrdynamische Begabung erkennen ließe. ...“  Mehr Details

    • SPIEGEL ONLINE

    • Erschienen: 12/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Jetta Hybrid DSG (125 kW) [10]

     Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 48/2012
    • Erschienen: 11/2012

    „gut - befriedigend“ (3,5 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: Jetta Hybrid DSG (125 kW) [10]

    „... wer sachte Gas gibt oder gleich den ‚E-Mode‘-Knopf drückt, kann in der Stadt bis zu zwei Kilometer stromern. Wenn beide Motoren im Team arbeiten, fühlt sich der Saubermann fast wie eine Sportversion an. Auch gut: Dank der DSG-Doppelkupplung bleibt einem das nervige Drehzahldröhnen der japanischen CVT-Getriebe erspart. ...“  Mehr Details

    • Automobil Revue

    • Ausgabe: 48/2012
    • Erschienen: 11/2012
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Jetta Hybrid DSG (125 kW) [10]

    „... fährt ganz klassisch mit einem siebenstufigen DSG, überzeugt mit schnellen Gangwechseln und klingt dabei fast so sportlich wie er fährt. Und das ist nicht der einzige Vorteil der VW-Lösung. Mit der Doppelkupplung kann der Jetta obendrein auch segeln, sobald man den Gasfuss lupft.Um wie viel besser der Jetta fährt, spürt man auf jedem Meter. ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Automobil Revue in Ausgabe 31/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Volkswagen Jetta Limousine (103 kW)

    Tüv sowie die Inspektionen werden inclusive des Preises neu für Sie gemacht. Das Fahrzeug befindet sich Technisch als ,...

  • Volkswagen Jetta /ALU-FELGEN/"TOP"/ORIG.150.000KM Limousine (51 kW)

    Innenausstattung: 5 SitzplätzeInnen sehr gepflegtOriginal ZustandVoll FahbereitWurde bis vor kurzen noch gefahrenKühler ,...

  • Volkswagen Tiguan 2,0 TSI DSG NAVI,Alcantara,

    - HU / AU 12 Monate zus. Gebrauchtwagengarantie im Aufpreis erhältlich - NETTO EXPORT INS EU - UND AUSLAND MÖGLICH - ,...

  • Volkswagen Tiguan 2.0 TSI 4Motion DSG SUV/Geländewagen/Pickup (147 kW)

    Willkommen bei Muscle Cars - Bautzen Unsere Firma wurde aus Leidenschaft zu Amerikanischen, hoch motorisierten ,...

  • Volkswagen Polo 2,0 TSI DSG GTI Kleinwagen (147 kW)

    Highlights: 1. Hand, Scheckheftgepflegt, Anschlussgarantie, Laufzeit 3 Jahre, maximale Gesamtlaufleistung 100. ,...

  • Volkswagen Passat 2.0 TSI Highline + TOP ZUSTAND Limousine (147 kW)

    * VIN: WVWZZZ3CZ9P007985 * 0603 / AEZ KFZ - Schlüßelnummer für Fahrzeugversicherung * Anhängelast mit bremse 1. ,...

Einschätzung unserer Autoren

Jetta Hybrid DSG (125 kW) [10]

VW Jetta 1.4 TSI Hybrid: Schnell und sparsam auf Kosten des Kofferraumes

Der Jetta gilt nicht unbedingt als absatzstarkes Erfolgsmodell des VW-Konzerns. Jetzt bringen die Wolfsburger den Stufenheck-Wagen mit einem leistungsstarken und zugleich sparsamen Hybrid-Motor hinaus, allerdings zu einem hohen Preis.

Gute Fahrleistungen, niedriger Verbrauch

Der Vierzylinder-Benziner leistet 150 PS und wird unterstützt von einem 27-PS-Elektromotor. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 210 Stundenkilometer und einer Beschleunigung von 0 auf Tempo 100 binnen 8,6 Sekunden ist das Auto aus der unteren Mittelklasse flott unterwegs. Dazu kommen niedrige Verbrauchswerte von nur 4,1 Liter Super (EU-Mix). Die Zusammenarbeit der beiden Antriebsarten ist VW sowohl nach Meinung der „Auto Straßenverkehr“ als auch der „Auto Bild“ gut gelungen. Beim vorsichtigen Umgang mit dem Gaspedal „segelt“ der Jetta mit minimalem Kraftstoffkonsum dahin, und ein Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Stufen sorgt für weiche Übergänge. Obendrein kann der Jetta für zwei Kilometer im Elektro-Modus bewegt werden, was sich bei vielen kurzen Wegen im Stadtverkehr anbietet.

Weniger Ladevolumen

Der Kofferraum ist allerdings geschrumpft, weil das Lithium-Ionen-Batteriepaket schließlich irgendwo untergebracht werden musste. Die „Auto Straßenverkehr“ bemängelt eine synthetische Lenkung und eine zu empfindliche Bremse. Dies mögen verschmerzbare Nachteile sein, der Preis von rund 30.000 EUR hingegen dürfte manchen Interessenten abschrecken. Der Jetta 1.4 TSI Hybrid steht von April 2013 an bei deutschen VW-Händlern.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu VW Jetta [10]

Typ Kompaktklasse
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel
  • Hybrid

Weiterführende Informationen zum Thema Volkswagen Jetta [10] können Sie direkt beim Hersteller unter volkswagen.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

VW Jetta: Die pure Vernunft

ADAC Motorwelt 11/2011 - Der VW Jetta wird auf deutschen Straßen kaum wahrgenommen. Eigentlich unverständlich, ist er im Prinzip doch eine Variante des so beliebten Golf. ... …weiterlesen

Starke Stufe

CARAVANING 5/2012 - Mit dem 140-PS-TDI ist der VW JETTA flott und sparsam unterwegs. Wie schlägt sich die kompakte Limousine mit Caravan am Haken?Im Test war ein Auto. Es wurde keine Endnote vergeben. …weiterlesen

Der Stufenheck-Golf

Automobil Revue 25/2011 - EIGENSTÄNDIG: Ein längerer Radstand und eine klassische Karosserie mit Stufenheck unterscheiden den Jetta vom Golf. Im Test der ‚Spardiesel‘ 1.6 TDI BlueMotion Technology mit DSG. …weiterlesen

Mitte zum Heck

AUTOStraßenverkehr 9/2011 - In seiner aktuellen, sechsten Modellgeneration hat sich der VW Jetta vom biederen Stufenheck-Ableger des Golf zu einer attraktiven, deutlich GEWACHSENEN MITTELKLASSE-LIMOUSINE entwickelt. Ab sofort zeigt die Neuauflage nicht mehr nur beim Kofferraumvolumen Größe. …weiterlesen

Mehr als ein Rucksack-Golf

Auto Bild 3/2011 - Modell-Wechsel: Technisch ein Golf, fährt der neue Jetta bei Größe und Optik immer stärker Passat-Kurs. …weiterlesen

Diesel-Version als Alternative?

AUTOStraßenverkehr 11/2011 - AUTO klärt, ob sich der Mehrpreis für den 1.6 TDI im VW JETTA lohnt. …weiterlesen

Groß geworden

AUTOStraßenverkehr 4/2011 - Erstmals ist der VW Jetta mehr als ein Golf mit Stufenheck. Über sieben Zentimeter mehr Radstand erheben ihn in den Kreis der MITTELKLASSE-LIMOUSINEN. Test der Europa-Version. …weiterlesen

Gschamster Diener

Autorevue 2/2011 - Die Stufenheck-Variante des Golf darf nun als eigenständige Limousine wahrgenommen werden. …weiterlesen

Hey Großer

autokauf Frühjahr 2011 - Um fast einen halben Meter überragt der neue VW Jetta den Technikspender Golf. In der sechsten Generation ist die Stufenheck-Limousine in der Mittelklasse angekommen. …weiterlesen

Eine Stufe höher

FIRMENAUTO 2-3/2011 - Schluss mit dem Wackeldackel-Image: Der VW Jetta ist jünger, flotter und vor allem größer geworden. …weiterlesen

Zu sehr auf Sparflamme

auto-ILLUSTRIERTE 8/2011 - Der neue Jetta ist grösser denn je und mit dem 1.6 TDI so sparsam wie noch nie. Doch die Kombination mit Doppelkupplung hat ihren Preis. …weiterlesen

Autogramm VW Jetta Hybrid: Endlich elektrisiert er!

SPIEGEL ONLINE 12/2012 - Es wurde ein Auto näher untersucht, welches keine Endnote erhielt. …weiterlesen

VW Jetta Hybrid

Auto Bild 48/2012 - Im Kurzcheck war ein Auto, das mit „gut - befriedigend“ bewertet wurde. …weiterlesen