Voigtländer Macro-Lanthar 65mm F2.0 im Test

(Makro-Objektiv)
  • ohne Endnote
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Objektivtyp: Makro­ob­jek­tiv, Stan­dar­d­ob­jek­tiv
Bauart: Fest­brenn­weite
Brennweite: 65mm
Bildstabilisator: Nein
Autofokus: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Voigtländer Macro-Lanthar 65mm F2.0

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 3/2019
    • Erschienen: 02/2019
    • Produkt: Platz 1 von 9
    • Seiten: 12

    105 Punkte

    „Empfohlen“

    „Mit dem 2/65 mm Macro für 1000 Euro punktet Voigtländer. Wiederum für Kleinbild gerechnet und mit Sony-Anschluss ist die Leistung ab Blende 4 top. Das gilt für Auflösung, Kontrast und Randabfall. Auch offen messen wir gute Werte in der Bildmitte bei einem geringen Randabfall. Eines der besten Objektive für die Sony-Kleinbild-Kameras überhaupt, ohne Autofokus und natürlich empfohlen.“  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 6/2018
    • Erschienen: 09/2018
    • 6 Produkte im Test
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    „... Die Abbildungsqualität überzeugt, es gab keine chromatischen Aberrationen und hohe Schärfe schon bei Offenblende. ... Das Bokeh überzeugt, auch wenn es bei Abblendung die Blendenform zeigt. ...“  Mehr Details

zu Voigtländer Macro-Lanthar 65mm F2.0

  • Voigtländer Macro APO-Lanthar 65mm f2,0 Sony E

    Ein Objektiv mit einer ausgezeichneten optischen Qualität, bei der mit einem hervorragenden Bokeh gespielt werden kann. ,...

  • Voigtländer Macro APO-Lanthar 65mm f/2,0 Sony FE-Mount

    (Art # 80135)

  • Voigtländer Macro APO-Lanthar 65mm 2.0 für Sony E-Mount
  • Cosina Voigtländer Makro Apo-Lanthar 65mm F2 Asph. Objektiv für Sony Japan Ver.

    Cosina Voigtländer Makro Apo - Lanthar 65mm F2 Asph. Objektiv für Sony Japan Ver.

  • Voigtländer Voigtlander 65mm F/2.0 Macro APO-Lanthar schwarz Sony FE

    Bestellen Sie Voigtlander 65mm F / 2. 0 Macro APO - Lanthar schwarz Sony FE bei Kamera Express. Der Spezialist für Foto ,...

  • Voigtländer Macro APO-Lanthar 2,0/65 mm asphärisch E schwarz, Objektiv
  • Voigtländer Makro apo-lanthar 65 mm F2 Objektiv für Sony E Mount Kamera

    Macro APO chromatische Objektiv mit hoher Auflösung über asphärische Element für Schärfe. Dieses Objektiv gibt es in ,...

Einschätzung unserer Autoren

Macro-Lanthar 65mm F2.0

Manuelle Makro-Optik, die auch bei Porträts überzeugt

Stärken

  1. hohe Bildschärfe
  2. schönes Bokeh
  3. chromatische Aberrationen gut korrigiert
  4. Exif-Daten werden an Kamera übertragen

Schwächen

  1. kein Autofokus
  2. recht schwer (600 Gramm)
  3. keine Innenfokussierung

Das Macro-Lanthar 65mm F2.0 von Voigtländer wird exklusiv für spiegellose Systemkameras von Sony angeboten. Es kann an Kameras mit Vollformat- oder APS-C-Sensor genutzt werden und erfüllt sowohl den Zweck einer Porträt-Linse als auch den eines Makro-Objektivs. Als letzteres bietet es allerdings nur einen Abbildungsmaßstab von 1:2 - ein Objekt von der Größe des Kamerasensors kann also maximal die Hälfte des Bildes ausfüllen. Andere Makrooptiken kommen häufig noch etwas näher heran. Die "Videoaktiv" attestiert dem Objektiv schon bei Offenblende eine sehr gute Bildschärfe. Die ist allerdings nicht gerade billig - rund 1.000 Euro müssen in die Hand genommen werden und dafür gibt es noch nicht einmal einen Autofokus.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Voigtländer Macro-Lanthar 65mm F2.0

Stammdaten
Objektivtyp
  • Standardobjektiv
  • Makroobjektiv
Bauart Festbrennweite
Verfügbar für Sony E
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 65mm
Maximale Blende f/2
Minimale Blende f/22
Naheinstellgrenze 31 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:2
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus fehlt
Material Metall
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 91,3 mm
Durchmesser 78 mm
Gewicht 625 g
Filtergröße 67 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Voigtländer Macro-Lanthar 65mm F2.0 können Sie direkt beim Hersteller unter voigtlaender.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Riff-Motive mit Weitblick

TAUCHEN Nr. 10 (Oktober 2012) - Unterhalb von 200 Millimeter Durchmesser sind mit Bildwinkeln jenseits von 110 Grad kaum noch scharfe Bildränder zu bekommen. Über 300 Millimeter beeinträchtigt die Luftglocke im Glas das Handling. 2Makro-Fisheyeports sind kleine Domeglas-Halbkugeln. Entgegen anderslautenden Äußerungen kann man mit einem Makro-Fisheyeport auch normale UW-Landschaften ablichten. Die Blende sollte dann aber mindestens 8 betragen. …weiterlesen