• ohne Endnote

  • 1 Test

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Objek­tiv­typ: Weit­win­kel­ob­jek­tiv
Bau­art: Fest­brenn­weite
Kamera-​Anschluss: Sony E
Brenn­weite: 21mm
Bild­sta­bi­li­sa­tor: Nein
Auto­fo­kus: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Voigtländer 21 mm/1:1,4 Nokton asph. E im Test der Fachmagazine

  • 98 Punkte

    „Empfohlen“

    8 Produkte im Test

    „1400 Euro für ein so lichtstarkes Superweitwinkel sind auch ohne AF attraktiv. In der Mitte erreichen Kontrast und Auflösung schon bei Blende 1,4 ein sehr hohes Niveau. Abblenden bringt ein leichtes Plus. Bei Blende 1,4 ist der Randabfall des Kontrasts sehr kräftig, die Vignettierung hoch. Doch bei Blende 2,8 sind auch die Ränder ok – empfohlen.“

Testalarm zu Voigtländer 21 mm/1:1,4 Nokton asph. E

zu Voigtländer 21 mm/1:1,4 Nokton asph. E

  • Voigtländer Nokton 21mm f/1,4 asphärisch Sony FE-Mount
  • Voigtländer Nokton 1,4/21 mm E-Mount asphärisch, schwarz, Objektiv
  • Voigtländer Nokton 21mm f1,4 Sony E-Mount
  • Voigtländer Sony E mount 21mm 1,4 Nokton asphärisch schwarz
  • VOIGTLÄNDER NOKTON E 21mm f1.4 für Sony E-mount
  • Voigtländer Nokton 1:1,4/21 mm schwarz, Sony E-Mount
  • Voigtländer Nokton 21mm 1.4 ASPH. für Sony E-Mount
  • Voigtländer Nokton 1,4/21 mm E-Mount asphärisch, schwarz, Objektiv
  • Voigtländer Nokton 21mm 1.4 asph. für Sony E
  • Voigtländer Nokton 1,4/21 mm E-Mount asphärisch, schwarz, Objektiv
  • Voigtländer Objektiv Nokton 21 mm F/1.4 asphärisch E-Mount Alpha Vollformat G

Einschätzung unserer Autoren

21 mm/1:1,4 Nokton asph. E

Hoch­wer­ti­ges und sehr licht­star­kes Super­weit­win­kel

Stärken
  1. extrem lichtstark
  2. Schärfe und Kontrast auf sehr hohem Niveau
  3. hochwertig verarbeitet
Schwächen
  1. bei offener Blende sehr weiche Ränder und Vignettierung

Bei dem 21 mm/1:1,4 Nokton asph. E von Voigtländer handelt es sich um eine Weitwinkel-Festbrennweite für den Sony E-Anschluss. Es verfügt weder über einen Autofokus noch über einen Bildstabilisator. Allerdings benötigen Sie diese Features auch nicht zwangsläufig, denn das Objektiv ist mit einer maximalen Blende von f/1,4 erstaunlich lichtstark. Im Praxistest der COLOR FOTO erntet es viel Lob für die hervorragenden Werte bei Auflösung und Kontrast in der Bildmitte - und das bereits ab Offenblende. Zu den Bildrändern hin wird es allerdings immer weicher, je nach Motiv sollten Sie für mehr Schärfe an den Rändern auf f/2,8 abblenden. Das empfiehlt sich auch, wenn Sie weniger Randabdunklung erzielen möchten.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Objektive

Datenblatt zu Voigtländer 21 mm/1:1,4 Nokton asph. E

Stammdaten
Objektivtyp Weitwinkelobjektiv
Bauart Festbrennweite
Kamera-Anschluss Sony E
Verfügbar für Sony E
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 21mm
Maximale Blende f/1,4
Minimale Blende f/16
Naheinstellgrenze 25 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:7,5
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus fehlt
Spritzwasser-/Staubschutz fehlt
Material Metall
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 79,5 mm
Durchmesser 70,5 mm
Gewicht 560 g
Filtergröße 62 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 106184

Weiterführende Informationen zum Thema Voigtländer 21 mm/1:1,4 Nokton asph. E können Sie direkt beim Hersteller unter voigtlaender.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: