20 mm / F3,5 Color Skopar SL II Produktbild
  • Sehr gut 1,3
  • 6 Tests
5 Meinungen
Produktdaten:
Objektivtyp: Weit­win­kel­ob­jek­tiv
Bauart: Fest­brenn­weite
Mehr Daten zum Produkt

Voigtländer 20 mm / F3,5 Color Skopar SL II im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    Platz 2 von 7

    „Voigtländers starkes Weitwinkel Color-Skopar 3,5/20 mm SL II passt zwar an Vollformatgehäuse, eignet sich aber in erster Linie für APS-C-Kameras.“

  • ohne Endnote

    22 Produkte im Test

    „Plus: sehr kompakt; sehr gute Verarbeitung und Bedienung.
    Minus: manueller Fokus; beste Auflösungsergebnisse erst um Blende f8.“

  • 90,57%

    Platz 4 von 22

    Auflösung: 84,01%;
    Verzeichnung: 97,86%;
    Vignettierung: 99,29%;
    Haptik: 81,11%.

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Das Weitwinkel von Voigtländer muss sich von der Haptik her nicht hinter dem Zeiss verstecken. Blende 3,5 garantiert ein immer noch helles Sucherbild und sorgt für eine sehr kompakte Bauform im Vergleich zu den lichtstärkeren Weitwinkeln von Zeiss. Um zwei Stufen abgeblendet bietet es am APS-C Sensor der K-7 erstklassige Bildergebnisse ...“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Mechanisch hervorragend könnte das 20er optisch besser sein. Die sehr gute Abbildungsleistung ab Blende 8 wird häufiger den Stativeinsatz erfordern.“

  • 90,57%

    „Testsieger“

    Platz 1 von 6 | Getestet wurde: 20 mm / F3,5 Color Skopar SL II (für Nikon)

    „Das kompakte Color Skopar ist eine Top-Alternative. Durch die kleine Brennweite wirkt sich der manuelle Fokus in der Praxis kaum nachteilig aus.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Voigtländer Apo-Lanthar 2,0/50 mm asphärisch Objektiv für Sony E-mount Schwarz

    Voigtländer Apo - Lanthar 2, 0 / 50 mm asphärisch Objektiv für Sony E - mount Schwarz

Kundenmeinungen (5) zu Voigtländer 20 mm / F3,5 Color Skopar SL II

4,3 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (20%)
4 Sterne
4 (80%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,3 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Voigtländer 20 mm / f/3,5 Color Skopar SL II

Hochwertiges Weitwinkelobjektiv mit einer Festbrennweite

Das neue Weitwinkelobjektiv mit einer Festbrennweite aus der Voigtländer-SLII-Serie mit Anschlüssen für Pentax und Nikon wurde vom österreichischen Markeninhaber Ringfoto im März 2009 auf den Markt gebracht. Im Unterschied zur vergleichbaren Konkurrenz hat das Voigtländer 20 mm / F3,5 Color Skopar SL II ein solides Metall-Bajonett und macht einen sehr robusten Eindruck. Der Fokusring ist gummiert und lässt sich leicht und angenehm drehen. Der AF arbeitet leise und präzise.

Laut Datenblatt ist das für Nikon-Kameras geeignete Voigtländer-Objektiv mit elektrischen Kontakten ausgestattet, die seinen Einsatz an den aktuellen DSLRs von Nikon ermöglichen. Darüber hinaus verfügt die Linse mit Nikon-Bajonett über den entsprechenden Chip für diese Kameras.

Wie beim Bruder-Modell aus dem gleichen Hause mit einer Festbrennweite von 40 Millimetern, dem Ultron 2,0/40 SLII Aspherical, gibt es für das Voigtländer 20 mm / F3,5 Color Skopar SL II auch eine speziell angepasste Sonnenblende. Diese gehört leider nicht zum Lieferumfang und muss als Zubehör separat bestellt werden. Wie das bei (Amazon) erhältliche Weitwinkelobjektiv Ultron 2,0/40 SLII liegt die 20-Millimeter-Linse in der Preisklasse um 400 Euro.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Voigtländer 20 mm / F3,5 Color Skopar SL II

Stammdaten
Objektivtyp Weitwinkelobjektiv
Bauart Festbrennweite
Max. Sensorformat Digitalkamera
Optik
Brennweite 20mm
Maximale Blende 3,5
Minimale Blende 22
Naheinstellgrenze 20 cm
Ausstattung
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 205 g
Filtergröße 52 mm mm

Weitere Tests & Produktwissen

Handgedreht

fotoMAGAZIN Nr. 3 (März 2012) - Auch sie sind in Vollmetallbauweise gefertigt und überzeugen nicht nur durch die Präzision aller Bedienelemente. Darüber hinaus enthalten die fünf aktuellen Voigtländer-Linsen eine CPU, sodass sie - bis auf die automatische Fokussierung - alle Funktionen bieten, die der Fotograf von seinen AF-Optiken kennt. Preislich liegen die Voigtländer-Linsen spürbar unter den Zeiss-Angeboten. Die Spanne reicht von etwa 500 bis 570 Euro. …weiterlesen