Objektive im Vergleich: Handgedreht

fotoMAGAZIN: Handgedreht (Ausgabe: Nr. 3 (März 2012)) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Seit sechs Jahren wächst die Zahl der manuell zu fokussierenden Festbrennweiten langsam, aber beständig. Wir haben einige interessante Objektive ausprobiert und sagen Ihnen, was Sie dazu wissen müssen.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich fünf Objektive. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • 20 mm / F3,5 Color Skopar SL II
    Voigtländer 20 mm / F3,5 Color Skopar SL II
      Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv; Bauart: Festbrennweite
  • Lanthar f :3,5 90 mm APO
    Voigtländer Lanthar f :3,5 90 mm APO
      Objektivtyp: Teleobjektiv; Bauart: Festbrennweite; Bildstabilisator: Nein
  • 35/1,4
    Walimex pro 35/1,4
      Objektivtyp: Festbrennweite, Standardobjektiv; Bauart: Festbrennweite; Brennweite: 35mm; Bildstabilisator: Nein; Autofokus: Nein
  • Distagon T* 1,4/35 ZE (2011)
    Zeiss Distagon T* 1,4/35 ZE (2011)
      Objektivtyp: Standardobjektiv; Bauart: Festbrennweite
  • Distagon T* 2,8/21 ZE
    Zeiss Distagon T* 2,8/21 ZE
      Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv; Bauart: Festbrennweite; Brennweite: 21mm; Bildstabilisator: Nein; Autofokus: Nein

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive