Sehr gut

1,3

Sehr gut (1,3)

keine Meinungen
Meinung verfassen

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 26.06.2022

Röh­ren-​Ver­stär­ker mit einem Hauch Moderne

Handwerkliche Meisterleistung. Hervorragend verarbeitetes Gerät mit detailreicher, pegelfester Wiedergabe und ausreichender Leistung. Ausgestattet mit modernen Anschlüssen, jedoch fehlt ein Phono-Eingang. Der Preis ist gerechtfertigt.

Stärken

Schwächen

Vincent SV-228 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 22.12.2023 | Ausgabe: 1/2024
    • Details zum Test

    1,2; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preistipp“

    „Der Vincent SV-228 ist ein Vollverstärker fürs Leben. Mit seinem im Wortsinn angenehmen Klang und dem herrlichen Retrolook kann er viele Hörer glücklich machen.“

    • Erschienen: 21.04.2023 | Ausgabe: 3/2023
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: Ausgewogenheit, Detailreichtum und Präzision des Klangs; exzellenter Wandler an Bord; hohes Leistungsvermögen; Hybrid-Konzept; VU-Meter.
    Contra: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 06.07.2022 | Ausgabe: 8/2022
    • Details zum Test

    Klang-Niveau: 80%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Kräftiger Vollverstärker mit Röhren im Vorverstärkerteil. Musikalisch verführerisch, gut ausgestattet und fein verarbeitet, dürfte er für viele preisbewusste Kunden ‚Endstation Sehnsucht‘ bedeuten. Lediglich einen Phonoeingang würden wir noch auf unsere Wunschliste setzen.“

    • Erschienen: 01.12.2023
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preistipp“

    Pro: fantastischer Sound; einfache Handhabung; edle, hochwertige Optik.
    Contra: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 25.06.2023
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: gute Ausstattung; warme Klangabstimmung; hohe Musikalität; kräftige Bässe; angenehme Wiedergabe auch bei langen Hörsessions.
    Contra: nichts für Audiophilen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 13.11.2022
    • Details zum Test

    5,6 von 6 Punkten

    Pro: schickes Retro-Design (Vu-Meter); Bluetooth und digitale Eingänge an Bord; sehr gute neutrale Klangwiedergabe; toller Bassbereich.
    Contra: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 14.05.2022
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Pro: hohe Verarbeitungsqualität; detailreiche und pegelfeste Wiedergabe; hohe Maximallautstärke; sehr gute Bässe; präzise Raumabbildung; sehr gute Ausstattung; fairer Preis für das Gebotene.
    Contra: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Vincent SV-228

zu Vincent SV-228

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

  • Vincent SV-228 (Farbe: silber)
  • Vincent SV-228 (Farbe: schwarz)

Einschätzung unserer Redaktion

Röh­ren-​Ver­stär­ker mit einem Hauch Moderne

Stärken

Schwächen

Der Vincent SV-228 zeigt sich vor allem handwerklich bestens gefertigt. Die Wiedergabe wird allgemein als sehr detailreich und pegelfest beschrieben. Mit 180 Watt pro Kanal steht zudem jederzeit ausreichend Leistung zur Verfügung. Beim Aufbau wurde auf eine sehr saubere Signaltrennung geachtet. So findet sich konsequenterweise in der hintere Ecke des Verstärkers ein etwas abgetrennter Bereich für digitale Signale. Deshalb lassen sich zum Beispiel ein Fernseher per optischem Digital-Eingang oder ein Smartphone via Bluetooth verwenden. Und das an einem Gerät, das von der äußeren Erscheinung her ebenso hätte aus den Achtzigern stammen können. Nur der Phono-Eingang fehlt leider, sodass ein Vorverstärker benötigt wird. Der Preis von 2.000 Euro erscheint trotzdem gerechtfertigt, wenn die gute technische Umsetzung berücksichtigt wird.

von Mario Petzold

Fachredakteur in den Ressorts Computer und Telekommunikation sowie Audio, Video und Foto – bei Testberichte.de seit 2015.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Vincent SV-228

Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Hybrid
Anzahl der Kanäle 2
Leistung/Kanal 180 Watt an 4 Ohm / 110 Watt an 8 Ohm
Frequenzbereich 20 Hz - 20 kHz
Features
Akkubetrieb fehlt
Streaming fehlt
Digitaleingang vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth vorhanden
aptX k.A.
aptX HD k.A.
Smartphonesteuerung fehlt
WLAN fehlt
AirPlay 2 fehlt
Internetradio fehlt
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono fehlt
AUX-Front fehlt
Mikrofon fehlt
XLR fehlt
Digital
HDMI fehlt
USB fehlt
Digital (koaxial) vorhanden
Digital (optisch) vorhanden
Steuerung
IR vorhanden
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) vorhanden
Cinch (Record / Tape) vorhanden
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer vorhanden
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI-ARC fehlt
HDMI-eARC k.A.
Steuerung
IR vorhanden
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenstecker-Klemmen k.A.
Soundsysteme & Wiedergabeformate
Wiedergabeformate
  • AAC
  • FLAC
  • MP3
  • PCM
  • WMA
  • WAV
Abmessungen & Gewicht
Breite 43 cm
Tiefe 45 cm
Höhe 15,2 cm
Gewicht 15,5 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 103101, 103102

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf