Vincent SV-227 Test

(Stereo-Verstärker)
  • Gut (2,3)
  • 2 Tests
1 Meinung
Produktdaten:
  • Typ: Vollverstärker
  • Technologie: Hybrid
  • Anzahl der Kanäle: 2
  • Leistung/Kanal (4 Ohm): 200 W
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Vincent SV-227

  • Ausgabe: 12/2015
    Erschienen: 11/2015
    7 Produkte im Test
    Seiten: 14

    71 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Hervorragend verarbeiteter, schlau aufgebauter Hybridverstärker. Tendenziell warm, mit ordentlichem Punch bis in den Tiefstbass. Sehr präzise in der Staffelung. Problemlos auch im Zusammenspiel mit leistungshungrigen Lautsprechern.“

  • Ausgabe: 6/2014
    Erschienen: 10/2014
    Seiten: 4
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Der Vincent SV-227 ist ein echter Allrounder. Er ist für jede denkbare musikalische Situation gerüstet und fügt sich gut ein in eine nahezu beliebige Kette. Für verhältnismäßig schmales Geld erlaubt es der Vincent ... das beste beider Welten zu erleben: die Klangeleganz der Röhre und die Power des Transistors. Mit recht opulenter Ausstattung und viel Leistung setzt der Vincent durchaus Maßstäbe.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Vincent SV227

  • Vincent SV 227 Hybrid Vollverstärker *silber*

    Hybrid Stereo Vollverstä, rker Neueste Erkenntnisse, in der Rö, hrentechnik und im Bereich der ,...

  • Vincent SV 227 Hybrid Vollverstärker *schwarz*

    Hybrid Stereo Vollverstä, rker Neueste Erkenntnisse, in der Rö, hrentechnik und im Bereich der ,...

Kundenmeinung (1) zu Vincent SV-227

1 Meinung
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Überzeugende Vorstellung

    von andreashwe
    (Sehr gut)
    • Vorteile: einfache Installation, gute Leistung, guter Klang
    • Nachteile: kein typisches Röhrendesign mit offenen Röhren
    • Geeignet für: Großer Raum, kleine Räume
    • Ich bin: Audiophil

    Die Einstufung mit Note 2,3 wird dem Vincent nicht gerecht. Es ist schon überwältigend was der Amp für gerade mal 1600,--€ leistet. Auflösung, Räumlichkeit, Detailtreue, etc. sind erheblich besser als der günstige Preis erwarten lässt. Das Design ist Geschmacksache und kann schon als bieder empfunden werden. Ganz puristisch tritt das Gerät auch nicht auf, selbst ein (überflüssiger) Loudness-Schalter ist an Bord. Klanglich jedoch tut das dem Vincent keinen Abbruch, er spielt in einer weitaus höheren Liga als der Preis erwarten lässt. Sehr gelungen die Kombination aus Röhren Vor- und Transistoren Endstufe. Einziger echte Minuspukt dürfte die Dosierbarkeit des Laurstärkereglers sein. Im unteren Bereich reagiergt der Amp recht empfindlich auf Befehle der sehr wertigen Fernbedienung währen im oberen Bereich die Lautstärke nur marginal zu- bzw. abnimmt. Eine weniger "japanische" Abstimmung des Potis wäre hier sehr wünschenswert.
    Wer für vergleichsweise schmales Budget einen bereits high-endigen Verstärker sucht, dem sei der SV-227 an's Herz gelegt.

Datenblatt zu Vincent SV-227

Abmessungen (mm) 430 x 435 x 150
Ausgänge Cinch (Record / Tape), Cinch (Vorverstärker), Lautsprecher (Schraubklemme), Kopfhörer, Trigger
Eingänge USB
Erhältliche Produktfarben Silver, Black
Features Digitaleingang
Frequenzbereich 5 Hz - 50 kHz
Gewicht 20 kg
Leistung/Kanal (4 Ohm) 200 W
Technologie Hybrid
Typ Vollverstärker

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Partnersuche leicht gemacht stereoplay 12/2015 - Was im Gegenzug auffiel: Dieser Amp ging anders mit Timing-Details um. Wo Vergleichsverstärker immer etwas Voranbrausendes hatten, gab sich der Vincent eher relaxed. Als wäre er eine Limousine und kein Sportwagen. Wer den Sportwagen haben möchte, muss warten. In unserem Test zeigte sich, dass der SV-227 etwas Zeit zum Einspielen benötigte, sonst klang er zu gemächlich. Nach einigen Minuten verschwand diese Vorliebe, der Drive legte deutlich zu. Dann kam Freude auf auch bei impulsiver Rockmusik. …weiterlesen