MB 650 V Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 2 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Laut­stärke: 83 dB(A)
Schnitt­breite: 48 cm
Fang­boxvo­lu­men: 75 l
Emp­foh­lene Flä­chen­größe: 2000 m²
Antriebs­art: Ben­zin
Mehr Daten zum Produkt

Viking MB 650 V im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 5 von 13

    „Heißer Auspuff. Kraftvolles Gerät, mäht am besten, sehr gut bei hohem Gras. Bester Fangkorb im Test, leicht zu leeren, lässt nahezu kein Gras liegen. Gut zu bedienen, laufruhig, Radantrieb gut zu regeln. Sicherheitsmangel: Heißer Auspuff ist leicht berührbar. Teuer.“

    • Erschienen: Juni 2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

    Stärken: kraftvoller Motor; großer Fangkorb, komfortabel zu leeren; starke Mähleistung, empfohlen für große Rasenflächen.
    Schwächen: der Auspuff wird sehr heiß. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Passende Bestenlisten: Rasenmäher

Datenblatt zu Viking MB 650 V

Mähen
Lautstärke 83 dB(A)
Schnittbreite 48 cm
Minimale Schnitthöhe 30 mm
Maximale Schnitthöhe 85 mm
Fangboxvolumen 75 l
Empfohlene Flächengröße 2000 m²
Antrieb
Antriebsart Benzin
Motorleistung 2,7 kW
Seilzugstart vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 42 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Viking MB 650 V können Sie direkt beim Hersteller unter stihl.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Krach am Gartenzaun

Stiftung Warentest - Rasenmäher: Billige Benziner mähen nicht gut, sind nicht gerade bequem zu handhaben und oft zu laut. Vier schneiden mangelhaft ab. Gute gibt es ab 500 Euro.Testumfeld:Im Vergleichstest waren 13 Benzin-Rasenmäher mit Schnittbreiten von 46 bis 48 cm, Seilstart und Radantrieb, davon eine Baugleichheit. Die Endnoten reichen von „gut“ bis „mangelhaft“. Bewertungskriterien waren Mähen (trockener Rasen, feuchter Rasen / hoher Rasen, Schnittqualität, Funktion des Fangbehälters), Handhabung (Gebrauchsanleitung / Montage, Einstellen und Bedienen, Fahren / Radantrieb, Fangbehälter, Reinigen und Wartung) sowie Haltbarkeit, Sicherheit, Gesundheit und Umwelt (Schadstoffe in den Kunststoffgriffen, Geräusch, Energieverbrauch). War die Handhabung „ausreichend“, konnte das Qualitätsurteil nicht besser sein. War Sicherheit „ausreichend“, konnte das Qualitätsurteil nur eine Note besser ausfallen. Waren Gesundheit und Umwelt „mangelhaft“, konnte nur ein gleichwertiges Qualitätsurteil vergeben werden. …weiterlesen