Befriedigend (2,6)
4 Tests
ohne Note
3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Opti­male Bild­wie­der­hol­rate: 60 Hz
Dis­play­größe: 24"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1920 x 1080 (16:9 / Full HD)
Panel­tech­no­lo­gie: TN
Höhen­ver­stell­bar: Nein
Mehr Daten zum Produkt

ViewSonic VX2457-mhd im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,64)

    Platz 8 von 13

    Bildqualität (60%): 2,45;
    Reaktionszeit (12%): 3,35;
    Bedienung und Ergonomie (12%): 3,63;
    Ausstattung (11,5%): 2,25;
    Stromverbrauch (4,5%): 1,68.

  • „befriedigend“ (2,64)

    Platz 8 von 12

    „Auch der ViewSonic fiel mit einem langsamen Bildwechsel negativ auf. Eine schlierenfreie Wiedergabe von schnellen Actionszenen in Filmen und Spielen ist so nicht immer garantiert. Gut hingegen: Der View-Sonic bietet viele Anschlüsse und eingebaute Lautsprecher.“

    • Erschienen: August 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Silber-Award“

    • Erschienen: Oktober 2016
    • Details zum Test

    1,1; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

zu ViewSonic VX2457-mhd

  • Viewsonic VX2457-MHD 59,9 cm (24 Zoll) Gaming Monitor (Full-HD, 1 ms, 75 Hz,
  • Viewsonic VX2457-MHD 59,9 cm (24 Zoll) Gaming Monitor (Full-HD, 1 ms, 75 Hz,
  • Viewsonic VX2457-MHD LCD-Monitor 59.9cm (23.6 Zoll) EEK A (A+ -
  • Viewsonic VX2457-MHD LCD-Monitor 59.9cm (23.6 Zoll) EEK A (A+ -
  • Viewsonic VX2457-MHD (24", 1920 x 1080 Pixels)
  • ViewSonic VX2457-MHD (24") 60cm LED-Monitor
  • ViewSonic VX2457-MHD (24") 60cm LED-Monitor
  • ViewSonic VX2457-mhd - LED-Monitor - 61 cm (24") (23.6" sichtbar) -
  • ViewSonic VX2457-mhd - LED-Monitor - 61 cm (24") (23.6" sichtbar) -
  • ViewSonic VX2457-MHD 23.6" LCD-Monitor

Kundenmeinungen (3) zu ViewSonic VX2457-mhd

4,3 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (33%)
4 Sterne
2 (67%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,3 Sterne

3 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Gelungener Gaming-Monitor mit FreeSync, bei dem der wacklige Standfuß den Gesamteindruck trübt

Stärken
  1. Bild wirkt scharf und natürlich
  2. spieletaugliche Reaktionszeiten
  3. gute Anschlussauswahl
Schwächen
  1. wackliger Standfuß
  2. Bildhomogenität vereinzelt schwach

Bildqualität

Auflösung

Der ViewSonic setzt auf die bewährte Kombination aus einer Diagonale von 24 Zoll und der Full-HD-Auflösung mit 1920 x 1080 Pixeln. Die resultierende Pixeldichte sorgt für eine gute, aber nicht referenzverdächtige Bildschärfe. Im Einstellungsmenü gibt es die Möglichkeit, den Schärfegrad zu erhöhen, was aber zu unschönen Säumen an Rändern führt.

Farbe & Kontrast

Bereits ab Werk liefert Dir der 24-Zöller ein gutes Farbbild, das Käufern zufolge etwas zu kalt abgestimmt ist. Dies lässt sich aber bei Bedarf in den Bildschirmeinstellungen korrigieren. Der Schwarzwert ist für ein TN-Panel gut.

Helligkeit & Lesbarkeit

In Tests erhielt der VX2457-mhd Lob für seine Bildhomogenität. In Käuferrezensionen finden sich allerdings auch Berichte über Lichthöfe an den Rändern. Ich vermute also, dass die Panelqualität je nach Gerät unterschiedlich ausfällt. Die Helligkeit reicht für die Aufstellung an hellen Plätzen. Die Blickwinkelstabilität ist TN-Panel-typisch gering.

Leistung

Schnelligkeit & Bildaufbau

Der ViewSonic ist absolut gaming-tauglich. Das TN-Panel punktet mit guten Schaltzeiten und Besitzer von AMD-Grafikkarten profitieren von der Bildsynchronisationstechnik FreeSync. Wenn Du keine AMD-Grafikkarte hast, musst Du mit normaler 60-Hz-Darstellung vorliebnehmen.

Stromverbrauch

Mit praxisnahen Einstellungen verbraucht der 24-Zöller Tests zufolge nur rund 19 Watt. Somit ist er auch für die Nutzung an Arbeitsplätzen mit hohen Bildschirmaktivitätszeiten geeignet. Der Standby-Verbrauch fällt mit 0,8 Watt vergleichsweise hoch aus.

Handhabung

Anschlüsse

Für den Anschluss an PC, Notebook und Co. stehen Dir HDMI, DisplayPort und VGA zur Verfügung. Statt VGA wäre DVI wahrscheinlich nützlicher gewesen, aber nichtsdestotrotz gefällt die Schnittstellenauswahl. Zusätzlich zu den Grafikanschlüssen bietet der VX24547-mhd einen USB-Hub für Peripheriegeräte.

Ergonomie

Der Standfuß zählt zu den Schwächen des Geräts. Zum einen bietet es kaum Verstellmöglichkeiten: Der Monitor lässt sich nur um wenige Grad neigen. Zum anderen ist der Fuß relativ leicht, wodurch der Bildschirm schnell anfängt zu wackeln, zum Beispiel bei der Bedienung des Einstellungsmenüs.

Funktionsumfang

In den Monitoreinstellungen findest Du reichlich Optionen. Insbesondere für Spieler werden hier viele Extras wie Profile und eine Konfiguration der Reaktionszeiten geboten. Die verbauten Lautsprecher sind Käufern zufolge durchaus brauchbar, können aber nicht mit Kopfhörern oder günstigen 2.1-Lautsprechern mithalten.

Der ViewSonic VX2457-mhd wurde zuletzt von Gregor am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt ViewSonic VX2457mhd

ViewSonic VX2457mhd

Für wen eignet sich das Produkt?

Mit dem VX2457-MHD hat der US-amerikanische Hersteller ViewSonic einen Monitor für sparsame Nutzer entwickelt, die das Gerät nicht nur zum Arbeiten, sondern auch zum Spielen am Computer einsetzen möchten. Zwar ist der Bildschirm mit einer Diagonale von 24 Zoll nicht sonderlich groß, der schmale Rahmen ermöglicht es jedoch, zwei oder gar drei Monitore nebeneinander zu stellen, um die Arbeitsfläche zu vergrößern.

Stärken und Schwächen

Für mehr Spielspaß glänzt der ViewSonic-Monitor mit einer kurzen Reaktionszeit von nur 2 Millisekunden. Damit werden auch sehr schnelle Spielszenen flüssig wiedergegeben. Die Anschlussmöglichkeiten des Computermonitors sind dagegen überschaubar. Lediglich ein VGA-Eingang, ein HDMI-Anschluss und ein DisplayPort sowie ein Audioeingang und ein Kopfhörerausgang sind vorhanden. Auf den Anschluss von USB-Geräten muss daher leider verzichtet werden. Für die Soundausgabe verfügt das Gerät zwar über zwei integrierte Lautsprecher, jedoch sind diese mit je 2 Watt recht schwach. Wer kräftigen Sound beim Spielen liebt oder gern Musik am Computer hört, fährt mit externen Boxen sicher besser.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Wie die meisten 24-Zoll-Monitore ist auch der ViewSonic bereits für knapp unter 200 Euro (Amazon) zu haben. Das ist in Ordnung, wenngleich es in derselben Liga Geräte gibt, die mit mehr Anschlussmöglichkeiten und ergonomischen Funktionen punkten. Leider kann der ViewSonic-Monitor nämlich nur nach vorn oder nach hinten geneigt werden, aber eine Verstellung der Höhe oder das Drehen in die Pivot-Position sind nicht möglich. Ein Pluspunkt für Gamer mögen indessen die Voreinstellungen für den Spielemodus sein, die per Knopfdruck aktiviert werden können.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu ViewSonic VX2457-mhd

3D-Monitor fehlt
Fernbedienung fehlt
Einsatzbereich
Gaming vorhanden
Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 24"
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full HD)
Pixeldichte des Displays 93 ppi
Displayhelligkeit 300 cd/m²
Kontrastverhältnis 1000:1
Bildseitenverhältnis 16:9
Bildschirmoberfläche Matt
Paneltechnologie TNinfo
Touchscreen fehlt
Ultrawide-Monitor fehlt
Curved fehlt
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync vorhanden
HDR-Unterstützung fehlt
LED-Backlight vorhanden
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 1 ms
Optimale Bildwiederholrate 60 Hz
Stromverbrauch im Betrieb 24 W
Ausstattung
Lautsprecher vorhanden
Webcam fehlt
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
Anzahl HDMI 1
DisplayPort vorhanden
Anzahl DisplayPort 1
DVI fehlt
Anzahl DVI 0
VGA vorhanden
Anzahl VGA 1
Thunderbolt fehlt
Anzahl Thunderbolt 0
Weitere Anschlüsse
Audio-Anschluss vorhanden
USB-Hub fehlt
Anzahl USB-Anschlüsse 0
Ergonomie & Abmessungen
Neigbar vorhanden
Schwenkbar fehlt
Pivot-Funktion fehlt
VESA-Bohrung vorhanden
Höhenverstellbar fehlt
Abmessungen mit Standfuß
Breite 55,9 cm
Tiefe 23 cm
Höhe 42,2 cm

Weiterführende Informationen zum Thema ViewSonic VX2457mhd können Sie direkt beim Hersteller unter viewsonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Scharf in Full HD, schärfer in 4K?

Computer Bild Spiele 9/2016 - Andernfalls zuckeln Spielfiguren in Zeitlupe über den üppigen 4K-Bildschirm. Auf jeden Fall sollte der Nutzer seinen Rechner genau inspizieren: Für den Anschluss des 4K-Monitors braucht der Computer einen DisplayPort (1.2) oder einen HDMI-Anschluss der Version 2.0 Ist das nicht der Fall, zeigt der teure 4K-Bildschirm Fotos und Videos nur in Full HD mit 1920 x 1080 Bildpunkten. Full HD oder 4K ist aber nur ein Punkt bei der Kaufentscheidung. …weiterlesen