• Gut 1,7
  • 3 Tests
29 Meinungen
Produktdaten:
Geräteklasse: Mit­tel­klasse
Displaygröße: 5,5"
Auflösung Hauptkamera: 21 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Akkukapazität: 3180 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Vernee Apollo im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2017
    • Details zum Test

    8,6 von 10 Punkten

    • Erschienen: Januar 2017
    • Details zum Test

    „gut“ (84%)

    • Erschienen: Dezember 2016
    • Details zum Test

    9 von 10 Punkten

Kundenmeinungen (29) zu Vernee Apollo

2,9 Sterne

29 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
7 (24%)
4 Sterne
6 (21%)
3 Sterne
3 (10%)
2 Sterne
2 (7%)
1 Stern
11 (38%)

2,9 Sterne

29 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Apollo

Apollo

Für wen eignet sich das Produkt?

Der Name deutet an, wo es hingeht: Das Apollo des chinesischen Start-ups Vernee richtet sich dezidiert an Technikfreaks, die stets die beste Hardware verlangen. Und tatsächlich zieht sich der rote Faden der Superlative quer durch das ganze Datenblatt. Ob Display, Chipsatz, Speicherplatz oder Kameraausstattung: In dieser Kombination hat man diese Technik bislang noch nicht gesehen. Und das ist keine Zukunftsmusik, sondern die ganz konkrete Ankündigung des Herstellers für Ende April 2016.

Stärken und Schwächen

Die Stärken beginnen schon mit dem Display, dass nicht nur fast schon übertrieben scharfe 2.560 x 1.440 Pixel auf 5,5 Zoll bietet, sondern auch Force Touch wie das iPhone beherrscht: Ein längerer Druck kann dadurch andere Kontextmenüs und Interaktionen auslösen als ein kurzes Antippen. Der Chipsatz wiederum ist der MediaTek Helio X20, der mit seinen zehn Kernen bis 2,5 GHz Taktrate wahlweise so stark wie das übliche Qualcomm-Flaggschiff arbeiten kann oder sehr stromsparend. Und damit auch bei parallel genutzten, sehr großen Apps stets Luft nach oben bleibt, gibt es 4 Gigabyte Arbeitsspeicher. Das hat man noch nicht gesehen. Und für Multimedia-Freunde gibt es auch noch eine 21-Megapixel-Kamera mit Sony-Sensor, das neue USB C für schnelles Aufladen und 64 Gigabyte Speicherplatz. Natürlich fehlt auch ein Fingerabdrucksensor hier nicht.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Schwächen kann man da einfach nicht erkennen. Einzig die Größe des Akkus ist bislang noch unbekannt. Da kann man nur hoffen, dass Vernee vorgesorgt hat: Sonst geht dem Super-Smartphone schnell die Puste aus. Auch den Preis verschweigt der Hersteller noch. Man kann aber sicherlich von 500 Euro ausgehen – selbst für einen chinesischen Hersteller ist dieses Gerät einfach zu mabitioniert, um zu den üblichen Dumping-Preisen verschleudert zu werden...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Vernee Apollo

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Notruf-Taste fehlt
UMTS vorhanden
TV-Empfänger fehlt
Spezialsensor fehlt
Ultrapixel fehlt
Display
Displaygröße 5,5"
Displayauflösung (px) 2560 x 1440 (16:9 / Quad-HD)
Pixeldichte des Displays 534 ppi
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 21 MP
Blende Hauptkamera 2,2
Mehrfach-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 8 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 6
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 4 GB
Arbeitsspeicher 4 GB
Maximal erhältlicher Speicher 64 GB
Interner Speicher 64 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Deca Core
Prozessor-Leistung 2,5 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.1
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 3180 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 75,6 mm
Tiefe 9,3 mm
Höhe 152 mm
Gewicht 190 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Vernee Apollo können Sie direkt beim Hersteller unter vernee.cc finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Wider dem Trend - Kein App Store für Symbian

Die von Nokia initiierte Symbian Foundation beschreitet einen komplett anderen Weg als derzeit üblich: Einen App Store soll es für die neue Symbian-Plattform nicht geben. Stattdessen hat die Symbian Foundation ein Konzept namens „Symbian Horizon“ vorgestellt, das eine Art zentraler Verteilungsplattform darstellt. So sollen Entwickler künftig ihre Applikationen auf Symbian Horizon einreichen, die Foundation prüft sie dann und verteilt sie anschließend weiter an eine ganze Reihe von verschiedenen Symbian-App-Stores.