Vantage VT-100C im Test

(DVB-C-Receiver)
  • Sehr gut 1,2
  • 2 Tests
6 Meinungen
Produktdaten:
DVB-C: Ja
Tuner: Twin
Pay-TV: Ja
TV-Mediatheken (HbbTV): Ja
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • VT-100C (500 GB)

Tests (2) zu Vantage VT-100C

    • audiovision

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 03/2013
    • 5 Produkte im Test
    • Seiten: 8

    „sehr gut“

    „Nimmt man das Modell ohne Platte, erhält man einen preiswerten und funktionellen DVB-C-Receiver. Schade, dass es noch keine App gibt und die Restriktionen der RTL-Gruppe arg genau genommen werden.“  Mehr Details

    • CHIP HD-WELT

    • Ausgabe: Nr. 1 (Januar/Februar 2012)
    • Erschienen: 12/2011
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 6

    „sehr gut“ (1,3)

    Getestet wurde: VT-100C (500 GB)

    Mit einer Speicherkapazität von 500 Gigabyte lässt sich auf der Festplatte des Cantage VT-100C schon so einiges unterbringen. Der digitale Kabelempfänger erlaubt ein schnelles Umschalten der Programme und besitzt einen gut funktionierenden Mediaplayer. Auch Internetinhalte und Pay-TV können über den Vantage laufen. Ganz perfekt ist das Bild jedoch nicht. Ab und an sind leichte Fehler festzustellen. Im Standby-Modus ist der Stromverbrauch etwas hoch. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Vantage VT100C

  • HDTV HD HDMI Digital KABEL Receiver OPTICUM C100 AX DVB-C USB TV Kabelreceiver

    HDTV HD HDMI Digital KABEL Receiver OPTICUM C100 AX DVB - C USB TV Kabelreceiver

Kundenmeinungen (6) zu Vantage VT-100C

6 Meinungen
(Ausreichend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
2
1 Stern
3
  • Nur Probleme mit diesen Gerät

    von JuergenK72
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: gute Verarbeitung, gute Optik, elegantes Design, einfache Bedienung
    • Nachteile: Programmierte Aufnahmen werden oft nicht erledigt, Das TV-Signal von Tuner 1 wird nicht durchgeschleift auf Tuner 2, der Support für diese Geräte lässt zu wünschen übrig
    • Geeignet für: zu Hause, Sky-Abonnenten, Gelegenheitsnutzer, Auch für Kabeldeutschland mit CI Modul
    • Ich bin: Privatanwender

    Ich habe mir von diesen Gerät mehr erhofft,das Signal von Tuner 1 auf
    Tuner 2 wird nicht Durchgeschleift,nach den Software Update ging bei
    mir der das Gerät nicht mehr ich musste es daher einschicken.Die Festplatte machte eigenartige Geräusche,diese ist defekt Gerät erneut
    einschicken was langsam sehr nervlich ist.Das Support von Vantage
    lässt zu wünschen übrig,ich sage daher nie wieder Geräte von diesen
    Hersteller bis jetzt hatte ich damit nur Ärger keinen Nutzen und für
    das Geld hätte ich mir was anderes gekauft wenn ich das alles gewusst
    hätte.Schickes Gerät von der Optik her leicht zu Bedienen aber mit ich
    hatte damit nur Probleme was sehr ärgerlich ist.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Vantage VT-100C

Features
  • HDTV
  • Display
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 fehlt
DVB-C vorhanden
IPTV fehlt
Empfangsart
Tuner Twin
Pay TV CI+
Funktionen
Media-Player vorhanden
Aufnahme
Manuelles Timeshift vorhanden
Netzwerk
TV-Mediatheken (HbbTV) vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Audio & Video
HDMI vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Freie Sicht im Kabel

audiovision 4/2013 - Über die Programmierschnittstelle TAP kann man Zusatzfunktionen nachrüsten. So gibt es kostenlose Erweiterungen, um etwa Anrufe einer Fritzbox anzuzeigen oder Screenshots zu machen. VANTAGE VT-100C Offiziell gibt es den Vantage VT-100C nur noch mit eingebauter 500-MB-Festplatte, bei einigen Händlern gibt es aber noch eine preisgünstige PVR-Variante ohne integrierte Festplatte. …weiterlesen

Kabel-Receiver mit HD-Empfang

CHIP HD-WELT Nr. 1 (Januar/Februar 2012) - Er besitzt ebenfalls zwei Tuner, eine 500-GB-Festplatte und zwei CI+-Slots. Allerdings bietet der Vantage nur zwei USB-Buchsen, keinen Speicherkartenleser und auch keinen Zugriff auf Video-on-Demand-Dienste. Immerhin kann er mit allen Medienformaten umgehen und spielt MP3-, DivX- oder MKV-Dateien ohne zu murren ab. Die Ergonomie des Receivers ist einwandfrei, bei der Bildqualität zeigten sich im Test jedoch kleine Mängel, wie z.B. ein leichtes Flimmern an Laufschriften. …weiterlesen